• jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2424
    geschrieben 1603728301778

    Das türkische Corona-Schutz-Gesetz für Luftfahrt verbietet Handgepäck IM Flugzeug - da Holiday Europe einige Flugzeuge von der türkischen ONUR AIR gemietet hat, wird hier wohl das Gesetz greifen (da die Maschinen eine türkische Zulassung haben, Kennzeichen TC-XXX).

    Holiday Europe ist aber eigentlich eine bulgarische Airline und dort gibt es dieses Gesetz nicht - daher wird wohl auf den Flügen mit den in Bulgarien zugelassenen Maschinen (Kennzeichen LZ-XXX) das Handgepäck erlaubt sein.

    Das dürfte die Verwirrung der Passagiere und reiseveranstalter begründen...

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 51614
    geschrieben 1603732653000 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Das halte ich für unwahrscheinlich, da die Bundespolizei an der Sicherheitskontrolle bereits nur 1 einziges Handgepäckstück erlaubt.

    Insofern ist vollkommen gleichgültig, wo der Carrier seinen Sitz hat - es kann 1 carry-on baggage eingebracht werden und aus die Maus.

    Das gilt natürlich nicht für eine bestimmte Airline sondern für sämtliche Abfertigungen auf deutschem Boden.

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2424
    geschrieben 1603749384328

    Die BPol hat absolut keinen Einfluss. Die Entscheidung traegt alleine die Airline, so sind ja auch bei vielen Airlines 2 Handgepaeckstuecke pro Passagier erlaubt und da gibt es bei der Siko auch kein Problem. Im Moment darf bei keiner tuerkischen Airline Handgepaeck an Bord.

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 51614
    geschrieben 1603784007963

    Bitte mal genau lesen - und um eben solche Handgepäckstücke, die hier als Ausnahme aufgezählt sind, geht es.

    Zur Ergänzung hier die Bestimmungen der Bundespolizei, die selbstverständlich "Einfluss" hat auf die Abläufe bei der Siko ...

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Sandra Schw.
    Dabei seit: 1529095194890
    Beiträge: 4
    geschrieben 1603922705059

    So, jetzt kann ich als Fragestellerin bezüglich Handgepäck und der verwirrenden Homepage selbst antworten ;-)

    1 Handgepäck ist erlaubt. EINS und nicht keins wie irrtümlich auf der Homepage aufgeführt.

    Dies kann 1 Handtasche, 1 Rucksack, 1 Laptoptasche oder Wickeltasche sein.

    Auch die oberen Fächer dürfen genutzt werden

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 51614
    geschrieben 1606078118001 , zuletzt editiert von vonschmeling

    Selbstverständlich auch auf Mustern türkischer Provenienz, auch wenn jaykayham beherzt seine Hypothese verteidigt ... :smirk:

    Was aber unbeachtlich der Airline zu berücksichtigen ist:

    Die Anzahl der in der Kabine erlaubten Gepäckstücke ist begrenzt.

    Es kann daher durchaus sein, dass man beim Check-In oder sogar erst beim Einsteigen aufgefordert wird seinen Rucksack etc. in den Frachtraum zu überstellen.

  • Rebekka&Cosmo
    Dabei seit: 1610448942780
    Beiträge: 1
    geschrieben 1610449041618

    Liebe Lola, wie war dein Flug in der Frontrow? Wir haben nun auch die Möglichkeit diese Plätze zu buchen. FTI meint aber es gäbe keine Beinfreiheit bei Frontrow-Sitzen bei Holiday Europe. Stimmt das? Würdest du eher die Sitze an den Notausgängen reservieren?

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 22945
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1610450921392 , zuletzt editiert von Ahotep

    Die ersten drei Reihen verfügen allerdings über etwas mehr Beinfreiheit. Beim Checkin konnte man das voriges Jahr für 12 Euro dazubuchen.

    Es kann aber sein, das die erste Reihe mit der Crew für die Ablösung belegt ist. Wenn Du mit einer Onur Maschine fliegst, kann ich leider nichts zur Beinfreiheit sagen. Sitzplatzreservierung ging nur über Reisebüro in der Kombination FTI/HolidayCheck.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 51614
    geschrieben 1610472510391

    @Rebekka&Cosmo

    Herzlich willkommen im Forum von HolidayCheck! :palm_tree::sun_with_face:

    Wenn du auf der sicheren Seite sein willst hinsichtlich größeren Fußraumes würde ich dir zu den Exit-Seats raten (Bestimmungen beachten!).

    Dann wärst du jedenfalls unabhängig vom Muster, das eingesetzt wird - es wird hier nämlich kaum alle Seatkonfigurationen von Holiday Europe kennen um zuverlässig vorherzusagen, dass du mit den vorderen Reihen punktest.

    Falls es dir ein Anliegen ist, schnell den Flieger verlassen zu können sind hingegen die front seats die bessere Wahl.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!