• TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1118793008000

    Was findest Du bei Sky Airlines denn konkret besser ?

  • LaraCelin
    Dabei seit: 1116115200000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1118818939000

    Hallo

    Ich finde bei sky airline besser

    Der sitzabstand war besser als bei der Hapagfly

    Das essen war besser wobei das essen nebensache ist.

    Das personal war freundlicher

    Man hatte einfach ein besseres gefühl weil die maschiene noct nicht so alt war wie die von der habagfly und weiller der sitzabstand auch besser war und nicht so eng wie bei der habagfly mit der ich geflogen bin

    Ich würde zwar schon wieder mit habagfly fliegen so schlimm war es ja auch nicht aber es hat mich schon sehr geschockt.

    LaraCelin

  • airbus69
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1118825482000

    Also ich bin dieses Jahr Ostern mit dem A-310 nach und von Madeira geflogen. Der Sitzabstand war o.k. und der Service war genauso wie in einer Boeing. Der einzige Nachteil war auf dem Hinflug, das es weder Radio und TV gab. Das ist kein Standard für eine renommierte Charterfluggesellschaft. Aber die Rentner an Bord hatten alle schön ihr Buch dabei...Die Maschine, mit der ich zurückgeflogen bin, ist schon gar nicht mehr im Einsatz für Hapagfly. Sie fliegt nun für S7 (Sibirair). Die A-310 werden nun sukzessive durch Boeing 737-800 ersetzt. Und die neuen Recaro-Sitze sind ja wohl echt der Hammer! Spürbar mehr Beinfreiheit und auch die neue Anordnung finde ich gelungen.

  • Jürgen Pohl
    Dabei seit: 1113782400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1118834336000

    Na klar,

    die Air Berlin gibt es in dieser Form ja auch noch nicht sehr lange, wie sollen die dann so alte Maschinen haben?

    Eine deutsche Airline wird wohl nie (egal ob die Airline alteingesessen oder neu auf dem Markt ist) eine gebrauchte Maschine kaufen.

    War selbst schon mit HapagFly unterwegs, auch eine ältere Maschine, aber top in Schuß, soweit man das als Passagier überhaupt bewerten kann.

    Ich fliege jedenfalls lieber mit einer älteren - aber gut und regelmäßig gewarteten - Maschine einer deutschen Airline als mit einem nicht gewarteten, neueren ausländischen Seelenverkäufer!

    Guten Flug auch!

  • friendlysandy
    Dabei seit: 1087862400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1118848162000

    hi!

    Kann es sein leibe laraceline, dass du die maschine meinst, die von außen her ganz blau angestrichen ist?

    mit dieser maschine sind wir nämlich auch mal geflogen...

    ich fühlte mich ziemlich sicher..

    ist bei hapagfly sowieso der fall!!!

  • Butzer
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1118850710000

    @ airbus

    hallo, sagtest Du  recaro-sitze.? ich bin erstaunt.

    so etwas modernes und anspruchsvolles. Wo hast Du sie erlebt.

    Und was ist mit gelungener Anordnung gemeint?

    Ich kenne im 737-800 nur 3 er reihe standard bei HLF,

    außer die beiden 2 er am Notausgang.

    gruß andreas

    nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • Dirk-1708
    Dabei seit: 1230681600000
    Beiträge: 2031
    geschrieben 1118851764000

    Ich hab einen Link zu einem Foto mit Recaro-Sitzen bei HapagFly:

    http://www.flugzeugbilder.de/show.php?id=341038

    Nach und nach sollen alle 737-800 mit diesen Sitzen ausgestattet werden. Angeblich soll man dadurch tatsächlich mehr Beinfreiheit haben und die Sitze sollen wesentlich bequemer sein. Habe die Sitze leider noch nicht selbst testen können.

    Gruß Dirk

    Mit einem leeren Kopf nickt es sich leichter.
  • Bianca23
    Dabei seit: 1086307200000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1118858119000

    Danke Dirk, für´s Verlinken meines Fotos ;-)

    Die Sitze sind super bequem!!! Sie sind zwar etwas schmaler als die anderen Sitze aber sie sind ergonomisch (heisst das so?) geformt und haben keine Tasche mehr unten, sondern ein Fach über dem Tisch. man hat viiiiieeeeelllll mehr Platz!!!

  • lutzigl
    Dabei seit: 1097798400000
    Beiträge: 161
    geschrieben 1118863355000

    Hallo Bianca,

    ich kann Deine Begeisterung leider überhaupt nicht teilen. Man hat Beinfreiheit, keine Frage. Dabei sollte man aber erwähnen, dass sich die Knie in einer Wölbung (oder konstruierten Aussparung) des Vordersitzes befinden, während sich dessen Rückenlehne über dem Oberschenkel befindet, was den Eindruck von Enge erzeugt.

    Als mein Vordermann nach dem Essen (sind meine Arme zu lang?) seine Lehne nach hinten kippte, dachte ich darüber nach, ob ich am Geruch der Haare das Shampoo erkennen könnte (Wetten Dass lässt grüßen).

    Für mich hat sich Hapag damit erledigt, ich mache das kein zweites Mal mit. Für meinen letzten Flug zum Schiff habe ich daher gerne ein paar Euros draufgelegt, bin mit LH geflogen und hatte weder Platzangst noch sonstigen Ärger. Das mache ich auch in Zukunft.   

    Beste Grüße

    von Lutz

  • Bianca23
    Dabei seit: 1086307200000
    Beiträge: 257
    geschrieben 1118864224000

    Lutz, zugegeben, ich habe zum Glück die Erfahrung nicht machen müssen, dass mein Vordermann seinen Sitz nach hinten gestellt hat. Allerdings auf dem Rückflug (alte Sitze): ich habe während dem Flug versucht am Notebook zu arbeiten, was sich allerdings schwierig gestaltete. Als sich meine Vorderfrau auch noch nach hinten gelehnt hat, war´s ganz aus. Da hab ich mir wirklich gewünscht, die neuen Sitze zu haben. Aber zum Glück gibt es Leute, die Verständnis zeigen und so habe ich sie dazu gebracht, ihren Sitz wieder senkrecht zu stellen.

    Lutz, ich muss sagen, dass ich nicht sehr groß bin (1,60m) und deshalb mit dem Sitzabstand nicht die Probleme habe, wie jemand, der 1,80m oder größer ist.

    Aber so macht jeder seine Erfahrungen, ich habe negative Erfahrungen im A320 von Condor Berlin gemacht und versuche diesen Flugzeugtyp bei dieser Airline zu vermeiden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!