Eure Erfahrungen bei Flug nach Punta Cana - wenn es grad richtig stürmt??

  • Rumreisender
    Dabei seit: 1179014400000
    Beiträge: 685
    geschrieben 1224717298000

    nicht ganz. die sind weitaus schneller. bis zu 500 kmh

    Zur Zeit leb ich im Flugzeug - 45 Länder hab ich schon und 30.000 km durch Australien
  • mario-diver
    Dabei seit: 1111104000000
    Beiträge: 382
    geschrieben 1224767407000

    :laughing:

    ha, da kann ich auch einen zugeben, wenn´s auch schon ein paar Jahre her ist.

    Es war ein Nachtflug von Puerto Plata nach Berlin, aus luftverkehrstechnischen oder auch Wettergründen konnten wir nicht gleich diagonal über´s Meer Richtung NO, sondern straight Richtung Norden die Ostküste entlang, wo wir erst später Ri. Osten abbogen...und da war genau das berüchtigte BermudaDreieck zu queren... :shock1:

    Der Pilot hatte schon angesagt, dass es sehr wahrscheinlich Tourbulenzen geben werde und alle hatten sich anzuschnallen. Aber dann gings richtig los, Achterbahn live.... :shock: :shock:

    Ich hatte ungelogen nen Becher Kaffee in der Hand in Schoßhöhe, die heiße Brühe stand plötzlich in Brusthöhe (Becher halbleer noch immer unten in der Hand...und dann klatschte es heiß über die Beine... :( :shock:

    Anderwo flogen Bücher und sonstiges durch die Gegend, doch z.Glück wurd niemand verletzt soweit ich sah.

    2 jungsche Mdels neben mir hatten bei Ankunft in Berlin keene Fingernägel mehr...

    War also schon seeehr beeindruckend, wie sehr es da in Luftlöchern abwärts ging...puhhh

    Es ist rund 7 Jahre her, mir z.T. aber noch bildlich vor Augen...wenn ich heute anderwo lese, dass Eltern mit Kleinkindern fliegen, aus Geldgründen denen keinen eigenen Sitz beschaffen, sondern sie zum Schlafen am Boden ablegen, dann kann ich nur hoffen, dass denen solches nicht unverhofft widerfährt.... :shock:

    ...immer mit Rest auf´m Fini! :-)
  • AngieBaby
    Dabei seit: 1172966400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1224777705000

    :shock1: Mensch ich werd irre :shock: wo ich doch so'n Schisser bin :disappointed: muss ich sowas lesen :shock: !!!!Das ist mein erster Flug über den Atlantik nach Dom. Rep und ich hab schon Panik beim Flug (ruhigen) nach Mallorca.Könnt ihr mir mal sagen wie lange soetwas ca. immer dauert und wie oft das bei 10-11 Stundenflugzeit auftreten kann????Von diesen 'Jetstreams' wurde mir ja bereits schon erzählt!LG Angie

    Irgendwann gewinne ich im Lotto ! Ich hab's so im Urin ! Dann mache ich in Samana ' Angiebabys Hunde -Heim ' auf :))) !
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1224778291000

    @AngieBaby

    total unterschiedlich. Kann sehr gehäuft vorkommen, aber auch sehr wenig. Kommt immer auf die Wetterlage an.

  • andrew62
    Dabei seit: 1126569600000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1224802135000

    turbulent ist´s grundsätzlich wenn man ein heißes Getränk oder eine Suppe vor sich stehen hat, man schlafen will oder auf´s Klo muß

    :laughing: :rofl: :rofl:

    Bei Transatlantikflügen also von 1h nach dem Start für ca. 1 1/2 Stunden, dann nach weitern 3 Stunden und dann ca 1 1/2 Stunden vor der Landung...

    LG Andy
  • Sandra0000
    Dabei seit: 1174348800000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1239103469000

    Hallo an alle! Fliegen am 3.10. von VIE-DUS und dann weiter nach PUJ... mit LTU - sind wir noch nie geflogen!? kann jemand darüber berichten? möchte zusätzlich noch erwähnen, dass es unser erster Langstreckenflug sein wird... nach manchen berichten wird mir jetzt schon schlecht von wegen Atlantik, stürmisch etc... :shock1:

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1239104244000

    Aber eine nette Österreicherin (Herzlich Willkommen) hat doch keine Langstrecken - Flugangst.

    Ist normalerweise ein ruhiger Flug, natürlich kann es auch mal kurzzeitig zu Turbulenzen kommen, wie bei anderen Flügen auch.

    Wahrscheinlich folgen hier gleich Beiträge die über ruhige Flüge berichten, aber auch Beiträge über Flüge, die zeitweise (!) mal etwas unruhiger waren. Das ist aber eher die Ausnahme als die Regel.

    Mach die vorher keine unötigen Gedanken. Täglich (!) fliegen hunderte von Passagierflugzeugen über den Atlantik - ohne Probleme. Und unsere gute ehemalige LTU, jetzt air berlin, fliegt diese Strecke regelmässig schon viele Jahre, ohne Probleme.

    Guten Flug mit air berlin/LTU und schöne Ferien, Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Sandra0000
    Dabei seit: 1174348800000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1239104613000

    ...das war jetzt eine schöne, beruhigende Antwort! :-) LG

  • Stew
    Dabei seit: 1174435200000
    Beiträge: 294
    geschrieben 1239155253000

    Über dem Atlantik kann es schon mal turbulent werden. Im Winter (noch) mehr als im Sommer. Ganz einfach weil dort gewisse Winde herrschen. Aber das ist noch lange kein Grund zur Beunruhigung. Vielmehr als Hinweis für Dich, dass es eben zeitweise etwas wackelig werden kann was dem Flugzeug und der Crew überhaupt nichts ausmacht.

  • wukovits
    Dabei seit: 1089417600000
    Beiträge: 1242
    geschrieben 1239295620000

    Hallo Sandra0000

    Als ich letztes Jahr in die Dom Rep geflogen bin waren die Flüge selbst völlig problemlos. Leider sind wir in Puerto Plata während eines Unwetters gelandet.

    Es wäre sich vieleicht doch noch ausgegangen, jedoch als sich der Kapitän für einen Go around entschieden hat war es bei mir aus und vorbei.

    Ich habe mich im Hotel dann gleich ins Bett gelegt und war dann am nächsten Tag wieder auf dem Damm.

    Trotzdem würde ich vor die Wahl gestellt Flugreisen stets der christlichen Seefahrt vorziehen da mir an Bord eines Schiffes fast immer schlecht wird.

    Gruß

    Karl

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!