• Freespace
    Dabei seit: 1145664000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1376896674000

    @pzl64, super das Du deinen Arbeitgeber verteitigst. Du hast sicherlich mehr Informationen als Ottonormalkunde, dann weist Du auch wie in allen Berufen und Unternehmen ist nicht immer alles Gold was glänzt.

    Im vergleich zum Wettbewerb laufen bei Condor einige Dinge anders, dies ist auch aus den Flugbewertungsportalen und der Internetsuche zu erkennen. Lob und Kritik ist nichts schlimmes daraus kann man lernen, mal mehr mal weniger. Ich höre auf Ratschläge der Angestellten und ziehe meine Konsequenzen daraus. Jeder ist für sich verantwortlich.

    (Ich würde mich freuen von der Rechtsabteilung zu hören. Der uns entstanden Schaden an Telefonkosten, Transfers, Verdienstausfälle (Selbstständigkeit), etc. wurde nicht beglichen.)

    Ich wäre froh wenn Du mir Tipps zu meiner eigentlichen Frage gibst.

    Danke

    Eine Reise ist wie ein Trunk aus der Quelle des Lebens. (Friedrich Hebbel)
  • kiotari
    Dabei seit: 1117670400000
    Beiträge: 1950
    geschrieben 1376899578000

    Wieso sollte pzl bei Condor arbeiten ?

    Anhand Deines Beitrages können die "Condor-Mitleser" ganz schnell checken welchen Flug Du hattest und vor allem welcher Pilot an Bord war .

    Also Vorsicht mit Weitergabe von "vertraulichen" Gesprächen.

    Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann
  • svabri
    Dabei seit: 1125187200000
    Beiträge: 407
    geschrieben 1376905719000

    @Freespace

    Den Rat bezüglich der Rechtsabteilung hast du anscheinend nicht verstanden ;)

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1626
    geschrieben 1376914988000

    @Freespace: jetzt machst du dich vollkommen lächerlich.

    Ausser, dass ich ein paarmal mit Condor geflogen bin habe ich mit denen nichts am Hut, reagiere aber auf einen solchen Blödsinn allergisch...

    Stell dir doch nurmal vor, es sollte etwas ernstes bei Condor passieren und es würden Wartungsdefizite als ursache ausgemacht.

    Weisst du was dann los wäre?

    So Blöd ist keine Fluggesellschaft.

    Die sparen überall, aber nicht an der Sicherheit!

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1376916452000

    Freespace

    ...(Ich würde mich freuen von der Rechtsabteilung zu hören. Der uns entstanden Schaden an Telefonkosten, Transfers, Verdienstausfälle (Selbstständigkeit), etc. wurde nicht beglichen.)...

    ########################################################

    Was nützen einem 5 Sterne in einem Reiseforum wenn man die wahren Sterne nur in der Matschpfütze sieht. :p

  • fjt007
    Dabei seit: 1186963200000
    Beiträge: 232
    geschrieben 1376918529000

    @Freespace:

    du hast keine Ahnung oder? Condor hat seit 1988 keinen tödlichen Unfall zuverzeichnen. Das ist im Vergleich zu Airlines wie Air France, Lufthansa oder BA eine wirklich ansehnliche Statistik. Hinzu kommt, dass Condor Ihre Wartungen und Reperaturen in Berlin bei einem 100% Tochterunternehmen durchführt. Ist Dir mal aufgefallen, dass du mit deiner Aussage nicht mit DE oder AB fliegen zu wollen die sichersten Airlines ausschließt? Ich bin gewiss kein Freund der Condor aber das hat andere Hintergründe. Deine Vorwürfe sind jedenfalls aus der Luft gegriffen und absolut haltlos. Manchmal sollte man sich an diese Weißhalt halten: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die ...... usw....".

    Und zu deinem Kommtentar eines Herren mit 5 Sterne. Nicht jeder schlechte Traum entspricht der Wirklichkeit  :(

    P.S.: Platz 34 der sichersten Airlines ist gewiss nicht schlecht...

    www.welt.de/reise/article112650942/Das-sind-die-sichersten-Airlines-der-Welt.html

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!