• Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17396
    geschrieben 1337021050000

    Bei einem Reiseantritt im frühen Frühling oder späten Herbst ersetzt so ein Mantel vllt. den noch oder schon erforderlichen Wintermantel, wenn man ihn statt mit Dingen wie Tablet-PC, etc. außer mit nur 4 Hemden mit weiteren Kleidungsstücken füllt. Da lässt sich bestimmt eine Menge hinein stopfen. :D

    Und dann sieht man gewiss entzückende Michelin-Männchen / Fräuchen in und um den Flughafen herum. ;)

    Aber - an sich gewiss keine schlechte Idee.

    Da ich es aber wie Mausebaer halte - Minimum an Handgepäck, da ich ungern was mit mir rumschleppe (egal ob in der Hand, auf dem Rücken oder am Körper), werde ich solch einen Mantel wohl nicht benötigen. ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1337033404000

    Gibt's dazu auch schon "unabhängige Urlaubermeinungen" und "Insiderwissen", wie auf der Startseite suggeriert wird, oder nur Vermutungen hinsichtlich der Wirkung auf das Sicherheits- und Bordpersonal. So lange werd ich jedenfalls mit dem Erwerb dieses Kleidungsstückes noch zuwarten. ;)

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1337066833000

    Klasse Idee!

    Ich glaube, dieser Mantel wird weniger als Alternative zum Handgepäck genutzt, sondern zum Verstauen von Übergepäck, das wegen der Preise/kg ja extrem teuer ist. So wird in einschlägigen Taucherforen (wenn man dazu verdammt ist, mit Linie zu fliegen; bei den Deutschen Ferienfliegern kann man das TG ja gegen eine vernünftige Pauschale mitnehmen) die Möglichkeit empfohlen, Tauichequipment "an den Körper" zu nehmen. Hierfür ist der Mantel ideal.

    Allerdings...... frage ich mich, wie lange die Airlines das mitmachen, wenn zunehmend hunderte von Leute in schweren, dicken Mänteln auf die Malediven reisen :-) ,

    Gruß

    Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11020
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1337088495000

    Diese tolle Mäntelchen, haben sie glaube bei Rtl mal vorgestellt..

    Eigentlich eine gute Erfindung..

    Glaube, aber nicht gerade, dass es sich durchsetzt, obwohl vielleicht doch auf dem Heimflug..wenn kein Platz mehr im Koffer ist..

    Das gibt tolles Übergewicht dann ..erst durchs anfuttern :sunglasses: und dann noch durch

    Einkäufe..aber man stelle sich mal vor, wie wollen die in die Sitze passen?:frowning: oder jeder hat so ein Mäntelchen und noch ein Handgepäck,soviel Platz hat es doch gar nicht zu verstauen..

    Es gibt bestimmt Typen die das ausnutzen..

    Mein Ding wär das nicht, da ich nicht so gerne viel rumschleife.Mir reicht das schon,was ich dabei habe..

    .......................................................................................................................................

    Manchmal sind Worte nicht wichtig, manchmal reicht ein Lächeln :

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1337181456000

    @chriwi

    zum insiderwissen solltest du @curi mal befragen.

    der scheint sich da näher auszukenne, was die handhabe angeht.

    @sokrates

    leuchtet mir ehrlich gesgat nicht so ganz ein.

    pax steht vorm "piepser" und legt seine sachen aufs band zum durchleuchten.

    pax passiert die schleuse. sicherheitsbeauftragter hat diverses im "mantel" des pax entdeckt und bittet ums ausleeren.

    pax leert hinter dem röntgengerät die taschen.

    alles handgepäck der nachfolgenden paxe kann somit nicht geröngt werden und verursacht somit einen stau.

    ist doch egal, wo der pax aufgehalten wird. vor oder hinter dem röntgengerät..

    beides verursacht doch stau.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1337182741000

    ...lexi, welche Flugplätze nutzt Du denn? :shock1:

    Wenn es an einem normalen Flughafen eine Nachkontrolle gibt, welche übrigens auch bei Rucksäcken, Aktentaschen o.ä. immer wieder mal erfolgt, dann wird dadurch der Ablauf am Scanner nicht gestört, da diese Kontrolle abseits stattfindet und weiterhin das Band läuft. Es gibt somit keinen Stau... ;)

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1337201739000

    @curi

    ich dürfte so ziemlich dieselben flugplätze benutzen, wie du.;-)

    sprechen wir beide vom scanner des handgepäcks und nicht von der durchleuchtung des koffers?

    dann geht das bei mir, egal, in welchem flughafen, beides parallel.

    am ende des scanners landen doch alle gepäckstücke.

    und dann staut sich das zurück.

    ich bin bisher immer nur zur seite genommen worden, wenn meine schuhe erneut gescannt wurden ( abseits die schuhe ausziehen und erneut durch das band) oder aber bei der überprüfung auf sprengstoff.

    die normale untersuchung des handgepäcks erfolgte immer am ende des scanner bandes.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42637
    geschrieben 1337220386000

    @Lexilexi

    Bei der Kontrolle des Aufgabegepäcks ist man an den mir bekannten Flughäfen in D nicht anwesend und ich wundere mich, dass das bei dir "parallel" mit dem Bordgepäck abgearbeitet wird?!

    Überdies ist es gleich, ob du einen irgendwie gearteten Mantel ausziehst und deine Plörren auf das Band zur Durchleuchtung legst, oder deine alltägliche Klamotte - du ziehst jedenfalls blank.

    Pax N wird "herausgewunken" ... im Wortsinne, denn die Detailkontrolle hemmt die Abläufe im akuten Sicherheitsverkehr nicht.

    Lex lexi hingegen wird manifestieren, dass ALLE entgegen der einmaligen Erfahrung irren ... Insider halt!

    ;)

    Von wegen bei Hitze viel trinken! Mann schwitzt nach 5 Bier und 8 Schnäpsen immer noch ...
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1337243450000

    ...offensichtlich nutzt Du gänzlich andere Flugplätze, denn die Nachkontrolle erfolgte bei mir bzw. meinem Vorgänger noch nie direkt am Ende das Scannerbandes, lexi. Somit gab es auch noch nie deswegen einen Stau, die nachfolgenden Passagiere wurden ganz normal weiter abgefertigt... ;)

  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1337245205000

    Phu,na Gott sei Dank.Hatte schon gedacht,daß wir die falschen Flughäfen nutzen.Solche Kontrollen wie bei Lexilexi kennen wir nicht:-)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!