• agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1240099413000

    Guten Abend Freunde,

    eigentlich ist das alles ganz simpel.

    Wer viel braucht, der muß oder sollte auch mehr bezahlen,

    oder wollt Ihr abgesehen vom Gewicht den Dicken hochkant

    stellen, damit der Dicke nicht seinen Nachbarn *********.

    Mit wäre eine solche Näge doch einwenig zu intim.

    Einen schönen Abend noch

    kurt

  • agricola
    Dabei seit: 1190246400000
    Beiträge: 316
    geschrieben 1240099874000

    Guten Abend,

    wer viel braucht sollte auch dafür bezahlen.

    Man kann einen solchen Dicken doch wohl

    nicht hochkannt stellen, damit er seinen

    Nachbarn nicht *********.

    Gönnen wir dem Dicken seine 2 Plätz.

    Müsste ich meinen Platz mit einem Dicken

    teilen?

    Eine grauselige Vorstellung. Das wäre mir doch

    ein wenig zu intim.

    Einen schönen Abend noch und träumt davon

    mit einem Dicken auf dem Schoss.

    kurt

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1240100459000

    TOM CRUISE ISSNICH DICK! :shock1:

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18974
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1240101219000

    agricola,

    so muss man sich ja nun auch nicht ausdrücken ;) Man muss doch eine Regelung finden, ohne fast schon beleidigend zu werden.

    Aber hätte ich die Option, mit oder ohne Erbtante auf Fensterplatz 21 gehabt, hätte ich sie gewählt. Aber ich war nunmal nicht alleine auf Reisen, sondern hatte drei meiner Kinder zuzügl. Ehemann in einer Reihe.

    LG

    Sabine

  • jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1240102646000

    Ich denke ooch, das man da differenzieren muss zwischen dicklich, dick und fett ... Ich habe grundsätzlich kein problem neben einem gemütlichen, entspannten und freundlichen moppel zu sitzen, selbst wenn er 120 kg wiegt ... wir alle haben unsere macken: sei es nun gewicht, alkoholberieselung, transpiration oder nerviges Verhalten ... insofern reihen sich die 180 kg dann auch grundsätzlich nur als ein element unter vielen no-goes an bord von flugzeugen ein ... 180 kg die auf meinen sitz quellen sind für mich genauso annervend, wie der angetruckene Voll-Asi auf dem AB-Flug von Hurghada nach Düsseldorf, diese ätzende Niederländerin mit den totesten füssen, die ich je in offenen Schuhen gesehen habe (selbst nicht im Pathologiekurs) oder diese dösige ständig rummeckernde Volltussi in der Reihe vor mir ... Insofern also - alles eine Frage der persönlichen Berührtheit ...

    Grüßle

    Der Nick

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 44672
    geschrieben 1240102793000

    @Ahotep

    BESONDERS im Falle "3 Kinder und Ehemann" hätte ich mich mit Freuden umgesetzt und mir später berichten lassen, wie das Chaosmanagement aussah!

    ;)

    Calli saß natürlich auf einer blöden Dienstreise neben mir und der Flug dauerte auch nur eine Stunde ...

    :?

    Studie: 80% aller Hummeln sind stark übergewichtig!
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1240108793000

    @gastwirt sagte:

    Ein übergewichtiges Paar muß dann 4 Sitze kaufen und bekommt ABC und D auf der anderen Seite :laughing:

    Der war jetzt auch wieder gut :rofl:

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1240126003000

    @gastwirt sagte:

    Ein übergewichtiges Paar muß dann 4 Sitze kaufen und bekommt ABC und D auf der anderen Seite :laughing:

    :rofl:

    Es geht doch nicht um Dicke. Es geht um EXTREM Dicke (ala Callmund) die mit dem Gurt nicht mehr auskommen. Was ich übrigens noch gar nicht wußte, dass es Gurtverlängerungen gibt. Man lernt nie aus.

    Diese Leute müssen zwei Plätze bezahlen.

    Gastwirt hat gechrieben, dass er 1.92m groß ist. Auch so eine Sache. Wahrscheinlich muss er immer mit dem Nachbarn "füsseln", weil der Fußraum für einen Menschen über 1.70 gar nicht reicht. Ich bin 1.69 groß und wenn ich mir´s bequem mache, leichte Liegehaltung ;) dann muss ich meine Füße leicht nach aussen stellen. Es ist schon sa*eng in diesen Fliegern und wenn die FB in diesem Video sagt, "nach vorne beugen, wenn´s Flugzeug abstürzt" ;) dann denke ich mir immer, "wie denn, ist doch kein Platz da und so gelenkig wie mit 20, bin ich heute auch nicht mehr". ;)

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1240126063000

    bei einigen hier beschriebenen Situationen wäre wohl wirklich ein Aufpreis angebracht. Aber die Frage nach dem Handling konnte mir noch keiner schlüssig beantworten. Beim Ticketverkauf ist ja das Gewicht-Körperausmaß nicht bekannt.

    Der Flieger kann also durchaus ausgebucht sein. Dann kommen aber 10 XXL-Passagiere zum Check in :frowning: Mit Aufpreis ist das Problem dann nicht zu lösen!

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1240127159000

    Hmmmmm,

    ich lese hier viele Statements, die sich nicht um die entscheidende Frage des Eingangspostings kümmern.

    Hier wird gepostet, Dicke sollten zwei Plätze bezahlen (oder nicht), wenn sie sie ganz oder auch teilweise belegen. Dazu kann ich nur sagen : Thema verfehlt!

    Wenn Dicke doppelt bezahlen, müssen sie auch den entsprechenden Gegenwert bekommen, also einen Sitz erhalten, auf dem sie wie andere Passagiere den Flug ohne Einschränkungen absolvieren können. Hier wurde ja dargestellt, dass z.B. wegen der Leibesfülle das Tablett nicht heruntergeklappt werden kann . Bei manchen Airlines können die Mittel- Lehnen gar nicht hochgeklappt werden u.s.w. . Hier löst ein zweiter Platz die Bedürfnisse der Dicken nicht.

    Wenn mir ein Schuh zu klein ist hilfts ja auch nicht, wenn ich mir einen zweiten Schuh dazukaufe.

    Also müssen Airlines entsprechende Plätze einrichten (Dick-XL ;) ), dann können sie auch mehr dafür nehmen. Einfach für einen zweiten Platz kassieren und denken "das wars" ist m.E. schon rechtlich nicht halbar.

    Es ist sicher kein Zufall, dass dieser Unsinn mal wieder aus USA kommt- hier fliegen ja die Hälfte der Airlines, auch die eingangs erwähnte UNITED unter Chapter 11 (Insolvenzrecht). Sicher hat ein neuer ganz "cleverer" Controller Dicke einfach als neue Einnahmequelle zur Profitsteigerung ausgemacht- es wird so aber nicht funktionieren.

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!