• tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1240487620000

    @angelf23 sagte:

    Aber am besten macht man für die "Normalos" ohne Kinder und durchschnittlichem Gewicht einfach eine Gebühr die sie aufzahlen können wenn sie garantiert weder neben einem dicken Menschen oder einer Familie sitzen wollen! Einfache Lösung und die sinds eh gewohnt für alles Nachsicht und alles Rücksicht haben zu müssen ;-)

    Das Schlimme ist, dass die von Dir "spaßig" vorgeschlagene Lösung, sogar Anklang finden würde.

    Ich würde tatsächlich einen "Aufschlag" bezahlen, wenn ich dafür nicht zwingend in der Nähe von Kleinkindern (ich hab sie lieb, aber nicht schreiend im Flieger ;) )

    sitzen muß. Gleiches gilt doch auch für einen freien Platz neben mir. Eben wie Du so schön schreibt:

    "sinds eh gewohnt für alles Nachsicht und alles Rücksicht haben zu müssen "

    Amen !!!! :p

  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1240488338000

    "Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wie die Freiheit des Nächsten beginnt."

    Auf den Flieger übertragen: Bis zur Armlehne ist der Sitz meiner! Und wer - aus welchen Gründen auch immer - Platz über seinen eigenen hinaus beansprucht, engt mich ein. Im wahrsten Sinne des Wortes.

    Aber im Grunde diskutieren wir hier wirklich im Kreis!

    Es gibt Leute, die haben nichts dagegen, von ihrem Plätzchen noch etwas an den Sitznachbarn abzugeben, andere verwahren sich dagegen, im überfüllten Flieger hat man bisher eh keine andere Wahl als sich ggf. einquetschen zu lassen und, und, und...

    Bleibt abzuwarten, ob oder wann europäische Fluggesellschaften überhaupt eine Zwangsreservierung für zwei Plätze bzw. Spezial-XXXL-Sitze für stark Übergewichtige einführen werden.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42897
    geschrieben 1240489497000

    Nein, es geht darum, wie man seinen Anspruch formuliert.

    Das ist hier sehr variantenreich, aber ich bin unerschütterlich der Meinung, der nachvollziehbare Anspruch eines mit schlanker Figur Gesegneten berechtigt nicht zur Arroganz.

    Diese lese ich hier aber in reichlichen Postings.

    Da wir wirklich im Kreis diskutieren: Es ist sicherlich nicht damit getan, einen zweiten Sitz zu verkaufen. Schlanke Menschenverbesserer braucht die dicke Welt aber auch nicht und auch keine Endlosdebatte, ob es nun das Putensandwich oder der Burger ist, der die Wage auf 130 Kilo schnellen lässt.

  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1240490793000

    @Lilian1507 sagte:

    "Die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo die Freiheit des Nächsten beginnt."

    Auweia, was für Müll man manchmal im Eifer des Gefechts schreibt...

    ;)

  • angelf23
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1240490874000

    Was heisst Anspruch formulieren, ich glaube klarer gehts nicht, ich bezahle für 1 Platz im Flieger das sollte heissen ich krieg auch 1 ganzen Platz im Flieger!

    Das hat nichts mit Arroganz zu tun - wofür ich bezahle das will ich auch haben.

    Ich geh ja auch nicht ins Schuhgeschäft und krieg dann nur einen Schuh obwohl ich ein Paar bezahlt habe!

    Ich will oder brauch mehr Platz dann muss ich dafür auch was zahlen, wenn ich in Italien am Strand einen eigenen Schirm will dann muss ich dafür Cash rüberrücken und Italien Urlauber wissen das sowas garnicht so günstig ist!

    Klingt egoistisch, ist es auch aber das ist mein gutes Recht, es gibt sowieso viel zu viele Dinge die man in unseren Sozialstaaten nicht beeinflussen - z.B. Krankenkassenbeiträge oder Steuergelder die für die immer kränklicher werdende Gesellschaft verwendet werden, weil unser Nachwuchs nachweislich immer mehr vorm Computer faul herumsitzt und Fast Food in sich reinstopft!

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1240491303000

    ...Air France geht da einen meiner Meinung nach guten Weg:

    "Wenn Sie aufgrund Ihrer Körperfülle mehr als einen Sitzplatz beanspruchen, aber keinen zweiten Sitzplatz reserviert haben, kann Ihnen bei einem ausgebuchten Flug aus Sicherheitsgründen der Zutritt an Bord des Flugzeugs verweigert werden."

    Näheres findet sich hier... ;)

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1240491514000

    @angelf23

    Siehste, das meinte vonschmeling: Es geht NICHT darum, was andere tun und lassen, ob sie Fastfood essen oder teure Steaks.

    Es geht darum, wie man es gebacken bekommt, daß jeder seinen Platz bekommt, den er bezahlt hat. Es geht darum, daß beide Seiten zufriedengestellt werden, ob schlank oder übergewichtig. Ohne abwertend zu werden.

  • Lilian1507
    Dabei seit: 1173916800000
    Beiträge: 1086
    geschrieben 1240491979000

    @curiosus sagte:

    ...Air France geht da einen meiner Meinung nach guten Weg:

    "Wenn Sie aufgrund Ihrer Körperfülle mehr als einen Sitzplatz beanspruchen, aber keinen zweiten Sitzplatz reserviert haben, kann Ihnen bei einem ausgebuchten Flug aus Sicherheitsgründen der Zutritt an Bord des Flugzeugs verweigert werden."

    Wusste gar nicht, dass einige Fluglinien in Europa das auch schon so handhaben. Ich finde die Lösung so auch gut. Zumal Air France sehr detaillierte Angaben dazu macht, wie breit die Sitze in den entsprechenden Klassen sind und bis zu welchem Körperumfang man dort Platz hat.

  • angelf23
    Dabei seit: 1154390400000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1240492008000

    Oja, für mich geht es darum! Der Grossteil ist nicht durch Krankheit zu dem voluminösen Umfang gekommen und ich soll dann schön die Klappe halten, rüberrutschen und Rücksicht nehmen! Nein, ich werde mich immer wieder weigern und meinen Unmut dazu kundtun.

    Auf Raucher wie mich wird mittlerweile auch eine Hetzjagd gemacht, wenn ich weiter in mein Lieblingslokal gehen will muss ich vor die Türe rauchen gehen oder es einfach lassen - aber da spricht keiner von Diskriminerung, geht ja auch auf die GESUNDHEIT - meiner Meinung nach genauso wie 130 kg auf 1m65 ;-)

  • angste
    Dabei seit: 1293494400000
    Beiträge: 2694
    geschrieben 1240492426000

    Schade. Minderwertig, weil sie nicht deinem Lebenstil fröhnen? Ziemlich schäbig. Das schadet wirklich dem Anliegen, vernünftige Regeln für die Flieger zu finden, denn solche Gründe sind wirklich diskriminierend.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!