• REJBodenheim
    Dabei seit: 1571503658169
    Beiträge: 3401
    geschrieben 1636398632781 , zuletzt editiert von REJBodenheim

    Naja.... wenn XL-Sitze gebucht wurden und keine XL-Sitze zugewiesen wurden, ist das wohl ein Fall für "Bitte, Geld zurück"...

    Oder ich stehe auf dem Schlauch...

  • Kitzelbacher
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 467
    geschrieben 1636398946903

    Genau das werde ich im Fall der Fälle mit Buchung und Bordkarte dokumentieren und beanstanden, aber auf der Buchung steht nur 17D und 17E. Nix von XL oder Notausgang, dies dürfte eine Reklamation schwierig machen.

    LG vom Kitzelbacher
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 53983
    geschrieben 1636399057602

    Nee, stehst du nicht.

    Aber man muss halt aktiv werden ...

    Nochmal:

    Die LFU behalten sich einen Wechsel des geplanten Musters vor - demnach kann ein anderes Layout der Kabine zu einem missliebigen Downgrade geraten.

    Mehrkosten für nicht erbrachte Leistungen können trotzdem zurückgefordert werden.

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 53983
    geschrieben 1636400953551

    @Kitzelbacher

    Der Preis steht sicherlich auch drauf?

    Mach dir mal nicht zuviel Hirn ... :smirk:

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
  • Kitzelbacher
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 467
    geschrieben 1636401090965

    Ja, der Preis steht selbstverständlich auch drauf. :wink:

    LG vom Kitzelbacher
  • bibikommt
    Dabei seit: 1128902400000
    Beiträge: 484
    geschrieben 1636401564939

    @Kitzelbacher

    Wenn es wirklich keine XL Sitze sind, ist das bei Corendon relativ unkompliziert. Dank des Beitrags von von Schmeling, habe ich einfach nachgefragt. Von alleine hätte ich mich noch ein bißchen geärgert, es aber so gelassen, da der Betrag gegenüber den bei anderen FG anfallenden Gebühren ja wirklich gering war.

    Kontakt per FB Messenger, man fragte nach einem Nachweis der Buchung, Screenshot der Buchungsbestätigung war ausreichend und innerhalb von 48 Stunden hatte ich die Bestätigung, dass der Betrag zurück gebucht würde, sowohl per Messenger als auch per Mail und es war wirklich ruckzuck zurück gebucht.

    Im Flugzeug konnte ich das tatsächlich nicht klären, die Flugbegleiter sprachen eher schlecht Englisch und ich genauso schlecht ….. außerdem stand ja nirgends Exit.

    Das hätte ich so nicht erwartet und hat mich positiv beeindruckt.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 53983
    geschrieben 1636402385936

    Richtig, bibikommt.

    Der Vorgang bei Anspruch auf Erstattung ist an sich unkompliziert im Nachgang mittels der Beschwerdetools; an Bord haben die Crews vorrangigere Aufgaben.

    Alle Fakten sind dem LFU ja bekannt, es bleibt leider der Ungemach für "lange Knochen" während des Fluges, und für den gibt´s keine Kompensation. Die unnütz aufgewendeten Gebühren werden hingegen nach meiner Erfahrung (danke für deine Rückmeldung in diesem Sinne!) anstandslos erstattet.

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
  • Sandfee65
    Dabei seit: 1574716213549
    Beiträge: 12
    geschrieben 1636970618406

    Ich bin mit Corendon (Hamburg) hin und (Antalya) zurück geflogen. Auf dem Hinflug war die Maschine zu einem Drittel besetzt, zurück bis auf den letzten Platz besetzt. Sehr sauber, freundliches Personal, dass deutsch, englisch und türkische Durchsagen machten. Man konnte auch Essen/ Getränke bestellen. Pünktlich abgeflogen.

    Die Beinfreiheit war größer als bei Condor.

    Ich würde jederzeit wieder mit Corendon fliegen!

  • Holger Isabel
    Dabei seit: 1637440737379
    Beiträge: 1
    geschrieben 1637441472561

    Erfahrung mit Corendon gegenüber Sunexpress.

    Rückflug nach Bremen.

    Positiv bei Corendon war:

    Pünktlichkeit -hier beachtet man aber die Uhrzeit 07:00 Uhr in der Winterzeit-Verschiebung

    Beinfreiheit

    Humane Preise im Flugzeug für Essen und trinken

    Kann Corendon Euch empfehlen im günstigsten Bereich .

    Als Pauschalreisende geflogen.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 53983
    geschrieben 1637443005053

    Willkommen im Forum von HolidayCheck, Holger Isabel ... :blush:

    Beim Lesen deines Beitrags fühlte ich mich allerdings sehr stark an einen verblichenen Thread erinnert - ich werde diesen klick schleunigst wieder erwecken!

    Dein Bein spricht keine Wahrheit hinsichtlich seiner "Freiheit" - die Abstände unterscheiden sich nicht im Mindesten von denen der XQ Kabinen. Oder kann dein Bein ggf. die größere Freiheit exakt beziffern?

    Pünktlichkeit ist die Höflichkeit der Könige - wer dann am Ende im objektiven Vergleich die Nase vorn hat wäre noch festzustellen.

    Man beachtet die Winterzeit? Chapeau ... das ist sicherlich einzigartig! (:no_mouth:)

    Definiere "humane Preise" - waren diese bei XQ inhuman und wenn ja inwiefern - einfach mal genaue Vergleichswerte angeben wär prima!

    Info für User: Mir wurden vom Administrationsteam Moderatorenrechte für die Unterforen Allgemeine Fragen und Reiseveranstalter eingeräumt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!