• chrisk75
    Dabei seit: 1085875200000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1120038618000

    ich bin immer wieder sehr amüsiert über die herangezogenen vergleiche mit den airlines asiens und den mittleren ostens. überhaupt keine frage, dass deren sitzabstände und service besser sind als bei den meisten europ. airlines )ich ziehe sie auch auf langstrecken vor)

    dennoch ist es ja auffällig, dass sich gerade die europäischen low cost carrier und charterer und linien nichts nehmen.

    ich denke, auch condor hätte kein problem, den gästen 10 cm mehr sitzabstand zu bieten. man muesste halt einfach nur das ganze personal für wartung, säuberung, kabine plus evt. cockpit rausschmeißen und für dumpinglöhne in asien und osteuropa neu anheuern und ausbilden. für 1500 brutto im monat plus kost und logis stünden heerscharen an personal zur verfügung.

    ich frage mich, ob die sitzabstandsmotzer auch diejenigen sind, die sich an anderer stelle über die konzerne beschweren, die personal rauswerfen und deutsche unternehmen in die verantwortung nehmen wollen für mehr beschäftigung?

    statt mit dem bandmaß im flieger zu hantieren empfehle ich einen blick in den geschäftsbericht einer fluglinie, abteilung personalkosten (zum beispiel bei der lufthansa)

    grotesk!!!

    wem ein sitzabstand nicht passt, der nimmt halt ein upgrade, eine andere airline oder fährt mit dem bus in den urlaub. was ist denn daran so kompliziert? ich bin froh und dankbar, für wenig geld an fast jedes urlaubsziel der welt zu kommen, vor 20 jahren sah das noch anders aus.

    Santosh schrieb:

    > Flug mit CONDOR von Teneriffa nach Frankfurt mit A320 am 13.5.2005

    >

    > Neuerdings nehme ich einen kleines Bandmaß mit und messe selbst den

    > Abstand der Sitze (messung am Rahmen an identischen Punkten).

    >

    > Also das Ergebnis: 71 cm oder 28 Zoll.

    >

    > Wenn das viele so machen würden hätte das Forum bald eine ansehnliche

    > Liste.

    >

    > Dieser Abstand ist extrem eng. Der (un-) verantwortliche Manager sollte

    > zur Übung (nicht als Strafe) jeden Tag 4 Stunden in solchen Sitzen zubringen

    > müssen - jeden Tag - sein Leben lang.

    >

    > Gruss von Santosh

    >

  • fio
    Dabei seit: 1106179200000
    Beiträge: 4120
    Zielexperte/in für: Gran Canaria Chile Argentinien
    geschrieben 1120043428000

    Hallo,

    besucht doch mal diese Seite. Hier findet ihr stets aktuelles aus dem

    Bereich des Fliegens. Der Link ist direkt auf die oben genannten Fragen

    bezüglich des Sitzabstandes gesetzt. Viel Spaß!!

    fio

    http://www.airlinetest.com/reise/info.shtml

  • macadams
    Dabei seit: 1117756800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1120992254000

    Sitzabstand scheint nicht nur ein Problem bei Condor zu sein. Mit Grausen denke ich an einen Rückflug mit LTU von Antalya nach DUS vor zwei Jahren. Für meine knapp 2,00 m hatte der Reiseleiter eine Zweiersitzreihe am Notausgang "besorgt". Da die Mittellehne nicht hochklappbar war, passte ich erstmals nicht in einen Flugzeugsitz. Irgendwie bin ich jedoch wieder in D angekommen. Während des Fluges erfuhr ich von der Bordcrew, dass der Airbus für 174 Passagiere konzipiert wurde. Tatsächlich gäbe es allerdings 210 Plätze. Also schlappe 20 % mehr. Was machen da 5 Sitze mehr in der Boeing 737-800 aus?

  • addipilz
    Dabei seit: 1096070400000
    Beiträge: 406
    geschrieben 1121000806000

    @macadams

    Ich glaube kaum, dass im besagten A320 (174 Plätze) der LTU vor zwei Jahren 210 Plätze waren, dann bist du mit dem A321-200 oder der Boeing 757-200 geflogen, die beide bis 220 bzw. 231 Passagiere ausgelegt sind. Trotzdem ist der Sitzabstand von 73-76 cm ziemlich eng, allerdings meistens Charterstandard, egal ob AB, DE, LT, HF oder ....

    gruß adrian

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1121015686000

    @ fio

    Hab mir die Seite mal  angeguckt,wirklich gut.

    Nicht nur die Abstand-Tabellen auch z.B. der Test der Woche.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!