• kordney
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1124624400000

    hallo,

    wir sind mit der condor sehr zufrieden. bordpersonal ist sehr höfflich und am essen hatten wir noch nie etwas auszusetzen. ohne böse blicke zu ernten bekommt man auch mal 2 cola statt dem 1en standard  getränk. wir freuen uns jedesmal wenns die condor ist. was allerdings etwas auszusetzen wäre: ...die eigenwerbung...die ist eindeutig zu lang. aber man überlebt es.

    yvonnche schrieb:

    > hallo, wie ist bei Condor der serviece an bord?

    > danke für die antworten.

    > yvonne

  • kordney
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1124624664000

    hallo,

    warme tücher gibt es auch nur bei langstreckenflügen und oder über nacht.

  • kimaugust
    Dabei seit: 1108944000000
    Beiträge: 795
    geschrieben 1126534556000

    Momentaufnahme zu Condor Flug

    weil eingeladen, bin ich am Freitag von Köln/Bonn nach Palma de Mallorca und gestern wieder zurückgeflogen. Mit Condor.

    Die  beiden Maschinen waren picobello sauber, das Personal bei beiden Flügen mehr als freundlich und "gut drauf", auch die Piloten, und die Beinfreiheit war recht erträglich. Es herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre im Flieger. Zum Essen vermag ich nichts zu sagen, weil ich bei Kurzstrecken darauf verzichte.

    Also, was diese beiden Flüge betrifft, sie waren voll in Ordnung.

    Gezahlt habe ich für den Hin-und Rückflug etwa 205 Euro pro person. Fürs Wochenende m.E. auch o.K. 

    gruss Jürgen

  • postman33
    Dabei seit: 1128038400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1128095633000

    Ich bin gerade mit Condor von Frankfurt nach Kos und zurückgeflogen.Am Service an Bord war überhaupt nichts zu meckern,nur das Essen war sehr klein geraten und auf dem Rückflug schon etwas sehr trocken. :|

  • dani2000
    Dabei seit: 1107216000000
    Beiträge: 96
    geschrieben 1128345717000

    für was braucht man warme tücher!? versteh das nicht ganz?

  • karin_1
    Dabei seit: 1041811200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1128364628000

    Hallo zusammen,

    ich hatte letztes Jahr im Winter nicht so gute Erfahrungen mit Condor gemacht, da wir von München über Stuttgard nach Sharm El Sheikh geflogen und hatten im ganzen eine Verspätung von über 9 1/2 Std. da wir auf dei Maschine aus Düsserdorf warten mußten dann, war auch noch ein Schneesturm, so daß keine Maschine landen oder starten konnte, dann die Flugzeitüberschreitung und zu allem Überfluß noch ein Defekt in der Höhenkontrolle. Sie ließen uns aber trotzdem in die Maschine einsteigen und ständig ging die Flugzeugtür weil der Flugzeugtechniker stänig rein und raus ging und jedesmal ging kalte Luft rein. Dann war das Personal nicht mal in der Lage uns zu erklären von wo die Ersatzmaschine kam. Als die endlich da war kam kein Bus der uns zur Maschine brachte. Für das alles gabs aus Kulanz 50 € anstat der üblichen 38 € und paar derquetschte.

    Gut für den Schneesturm kann Condor nix und auch nicht für den Defekt, aber die Passagiere ewig ohne Informationen zu lassen und über ne Std. zu brauchen ehe man die Gutscheine austeilt für Essen und Trinken, das ist schon etwas happig!

    Karin

  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1128694949000

    hallo an alle condorflieger...meine persönlichen erfahrungen waren was den bodenservice anbelangt(check in)bis hin zum bordpersonal iclusive pilot-immer sehr positiv bei condor,ich möchte an dieser stelle ein grosses lob aussprechen..aber was das management (geschäftsführung)anbelangt und den kundendienst in kelsterbach..das ist unterste schublade was dort so abgeht...sehr inkompetente leute dort,so lang du keine forderung bertechtigterweise stellst bist du als vielflieger immer als potentieller zahlender mehrmals pro jahr willkommen..aber wehe du bist in den fängen des kundendienstes..ect.ich sags euch das ist unglaublich was die für ein kundenservice dort haben..da wär eine schulung dringend nötig nach dem motto"WIE BEHANDELT MAN KUNDEN"liebe grüsse :laughing:

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • Kalostaxidi
    Dabei seit: 1128816000000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1128856617000

    :disappointed:

    Also ich muss mich leider den Negativen Antworten anschließen:

    Die Condor handelt wortwörtlich nach dem Motto "Fliegen und sparen!"

    Wir sind seit langen mal wieder mit Condor geflogen. War früer auch einer meiner Lieblingsgesellschaften. Es war zwar nur

    ein Kurzstrecken flug nach Kreta, aber was das Essen anbelangte, waren wir doch sehr enttäuscht.

    Wer mag schon morgens auf nüchternen Magen um 7.00 Uhr ein heißes Omelett mit irgendwelche Pilzen?, dass noch geschmacklich daneben geraten war. Dann das armselige kleine Brötchen dazu?

    Keine Marmelade oder noch ein zweites Brötchen oder Brot wie früher.

    Na ja wir dachten beim Rückflug es war später Abend, das Abendessen wird besser. Aber die Nudelpampe haben wir zurück

    gehen lassen. Gott sei dank waren wir vorm Flug noch einmal ordentlich griechisch Essen.

    Also im Großen und Ganzen sehr enttäuschend. Wollten eigentlich mal wieder einen Langstreckenflug mit Condor buchen, billig sind sie ja, aber es ist wohl besser man nimmt sich für diesen Flug dann ein "Kehrpaket" von zu Hause mit, damit man nicht verhungert!

    Nix für ungut!

    eine enttäuschte Condor-Fliegerin!

    Reisesüchtig
  • merkaii
    Dabei seit: 1121558400000
    Beiträge: 606
    gesperrt
    geschrieben 1128863128000

    Naja, für das Essen kann Condor nicht unbedingt etwas.

    Das wird von den "Sky Chefs" gefertigt - darauf greift eine große Anzahl der Fluggesellschaften zurück...

    Auf meinen Langstreckenflügen mit Condor konnte ich an deren bzw. dem Essen der Sky Chefs nichts aussetzten - wobei das natürlich immer Geschmackssache bleibt

    ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!