• Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40613
    geschrieben 1443309774000

    @Lexi

    Der Tipp war so bierernst wie die Wahrscheinlichkeit, ein so preiswertes Ticket zu schießen!

    ;)

    Allerdings kenne ich Leute, die das bewusst gemacht haben - wenngleich nicht bei Condor.

    Glaub mir es funktioniert - und im Hinblick auf die Sicherheit (in der Tat werden damen- oder herrenlose Koffer wieder ausgeladen!) bedenke: Sie sind ja alle auf mk/vs gelabled und da die auf dem Bomber sitzen gelten sie als safe.

    Übrigens gelten hinsichtlich der persönlichen Anwesenheit bei Check-In die Bestimmungen des Flughafens - mithin ein weiterer Risikofaktor.

    Will heißen: Mein "Tipp" war eher sarkastisch zu verstehen, und so hatte ich auch dein Ansinnen aufgefasst, dir deine PEC "selbst zu bauen".

    Wenn nämlich ein weiteres Ticket preiswerter ist als der Aufschlag geht vermutlich die Sonne morgen im Westen auf ...

    War es nicht doch nur eine Sitzplatzreservierung, die du nun mal leider nur im Besitz eines Tickets durchführen kannst?

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1443348458000

    Moin

    nö, es war schon noch ein weiteres Ticket. 

    Das war im Rahmen einer fliegenPreise Aktion eben günstiger, als die ganzen Gadgets die ich dazu gebucht haben wollte.  

    Daher kam ich damals auf die Idee. 

    Habe mich dann letzten Endes aber nicht getraut.

    aber trotzdem danke für eure Erfahrungen und Meinungen dazu. Jetzt weiß ich wenigstens, sollte künftig nochmal dieser unwahrscheinliche Fall auftreten, dass ich es nicht mache.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • LennoxHead67
    Dabei seit: 1317772800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1443378154000

    Zitat mk116:

    ´´@LennoxHead67

    Du sollst mal konkret benennen und nicht so oberflächlich sowie pauschal daherschreiben, welches die Referenzairlines sind! ´´

    Nur zur Klarstellung, was ich ´´soll´´ und was nicht, entscheidest nicht du. Vielen Dank für dein Verständnis.

    Wer welche Airline, für welche Strecke benutzt, hängt vom individuellen Profil des Gastes ab. Aus diesem Profil ergeben sich die Alternativen. Das sollte eigentlich verständlich sein.

    Zitat: ´´Dass QR und DE viele Überschneidungen haben, halte ich für ein Gerücht.´´

    Das steht dir natürlich frei. Es war auch nicht die Rede davon, dass Qatar für alles eine Alternative ist. AB/Etihad vervollständigen die Alternativen weiter, besonders weil Air Berlin im A330 den Einbau von Sitzen mit mehr Beinfreiheit in den nächsten Monaten abschließt. So hat man in den ersten Reihen mehr Platz und das zu einem Preis, den ich auch bezüglich des ansonsten guten Service, für akzeptabel halte.

    Zitat: ´´Oder könnte es nicht sein, dass Langzeiturlauber, Studierende im Ausland usw. lieber ein Gepäckpaket bei DE dazubuchen weil das QR Ticket nur ein Mindestaufenthalt von max. 4 Monaten zulässt bzw. ein Jahresticket deutlich teurer wird?´´

    Vielleicht, vielleicht auch nicht. Sollen doch die, auf die das Angebot von Condor passt, mit DE fliegen. Keiner hat hier zu etwas anderem aufgerufen.

    Zitat: ´´Um Dir mal auf die Sprünge zu helfen: Nimm ein konkretes Datum, identische Ausgangskriterien und setze den Preis in Relation zu dem Gesamtleistungspaket. Kleiner Tipp: Reisedauer, Tarifbedingungen usw. nicht vergessen! Dann könnte das Ergebnis lauten: Condor bietet für den Flug am Tag X ein besseres/schlechteres Preis-/Leistungsverhältnis gegenüber der Gute-Laune-Air, bei zeitgleicher Preisabfrage.´´

    Wow, dass ist ja sehr beeindruckend. Da ist sicher noch niemand drauf gekommen. Und? Was kommt am Ende bei diesem Vergleich raus? Genau. Individuelle Ergebnisse je nach Profil des Gastes. Du erinnerst dich? Ich schrieb weiter oben schon davon. Du schreibst ja selbst vom Gesamtleistungspaket. Entscheidend ist dabei, welche Präferenzen der jeweilige Fluggast hat. Wer mit 20+6 kg Freigepäck bereits überfordert ist, braucht nicht mehr Kilo, wer nur 1,70 groß ist, dem reicht geringer Sitzabstand, usw. Ich weiß schon, ist dir alles zu unkonkret und du hättest gern gewusst, wie viele der Pax, wie groß sind. Gibt´s nicht.

    Kurzum, wer an einem Condor Drehkreuz wohnt und wer heiß auf den Preis ist, kann und soll sich doch für DE entscheiden. Nach meinen Erfahrungen ist allerdings das Gesamtpaket bei anderen Airlines oft besser.

    Zitat: ´´Mich interessiert Deine Recherche sehr, aber zu den Airlines, also jene, die sich nicht an die Vorgaben halten obwohl sie gesetzlich dazu verpflichtet wären. Ich habe Geduld ...´´

    Wie belieben? Mir ist nicht ganz klar, auf was du dich hier beziehst.

    Zitat: ´´Falls es Du es in Deinem Eifer übersehen haben solltest, ich schrieb "z. B. 15 Kilogramm". Den Wert kann man gerne beliebig ersetzen, wegen mir mit 18 aber auch mit 12. Höchstgrenzen werden ja nicht aus Jux und Dollerei gemacht. Klar, die Fluggesellschaften könnten auch schreiben: 20 kg Freigepäck + X Prozent. Habe ich aber bislang nicht gelesen, Du etwa?´´

    Ne, werden sie nicht. So wie im Straßenverkehr die Geschwindigkeit vorgeschrieben ist und gewisse Toleranzen akzeptiert werden. Aber warum, die Höchstgrenzen gibt es doch nicht aus ´´Jux und Dollerei´´? Ich bin mir sicher du kommst drauf.

    Zitat: ´´Abzocke ist Deine Interpretation oder haben das Gerichte festgestellt? Interessant wäre ggf. auch, ob in diesem Zusammenhang von "Betrügern" die Rede war?´´

    Du willst über umgangssprachliche Begriffe diskutieren? Da gibt´s bestimmt irgendwo einen eigenen Diskussionsstrang. ;-)

    Zitat: ´´Ja, werft diese pösen Purschen zu Poden!´´

    Ach doch nicht böse. Die armen Kerle versuchen doch nur Geld zu verdienen. Und das ist bei der Konkurrenzsituation bekanntermaßen nicht so einfach.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40613
    geschrieben 1443380512000

    Wenn du mal deine Beiträge Revue passieren lässt wirst du feststellen, dass inzwischen eine ordentliche Portion Relativierung hinzukam.

    Vielleicht hat mk116 sich genau dies gewünscht und lieber weniger dazu schreiben wollen?

    ;)

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • LennoxHead67
    Dabei seit: 1317772800000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1443466493000

    Zitat mk116:

    Qatar Airways wird als sehr gute Alternative genannt, mit vielen Streckenüberschneidungen. Außer den Malediven konnte bislang kein weiteres Beispiel den Ausführungen entnommen werden.´´

    Während du hier noch jammerst, haben sich die Interessierten wohl bereits auf der Webseite der Airline über deren Ziele informiert. (Völlig ´´sinnfrei´´ also, alles hier rein zu kopieren.)

    Gleichzeitig haben sie wohl auch festgestellt, dass man sich selbst in der Eco nicht wie eine Sardine fühlen muss, das es nicht selbstverständlich ist, für ein umfangreiches Entertainment-System extra zu zahlen und das man die Kofferwaage getrost zu Hause lassen und sich das nervige Nachwiegen, besonders auf der Rückreise, ersparen kann.

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1584
    geschrieben 1443466918000

    Das interessiert mich jetzt aber :

    Bei welcher Fluggesellschaft wird denn übergepäck nicht berechnet, so daß ich mir das nachwiegen sparen kann?

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16685
    geschrieben 1443520211000

    @LennoxHead

    Wer sind denn die "Interessierten", die sich "wohl" bereits informiert haben ?

    Und was bitte sollen die Leser hier mit derartig unfundierten Aussagen / Vermutungen - oder was immer das auch sein soll - anfangen ?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!