• ikiukas
    Dabei seit: 1411862400000
    Beiträge: 220
    geschrieben 1482868611654 , zuletzt editiert von ikiukas

    Laut einem anderen Forum kommt die HiFly A330 im Winter nicht zum Einsatz.  2015 und 2016 wurde die Maschine jeweils für die Sommersaison von Thomas Cook UK angemietet. Ob in 2017 wieder eine Anmietung geplant ist, kann ich nicht sagen. Die 737-300 von Air Baltic soll in 2017 wieder für Condor nach Griechenland und Kroatien fliegen.

    Ich kann auch nett, bringt aber nix...
  • Flo77rian
    Dabei seit: 1482861907167
    Beiträge: 7
    geschrieben 1482931527062

    Vielen Dank für Deine Antwort.

    Da der Winterflugplan bis 30.04.2017 gültig ist, sollte ich ja dann voraussichtlich Glück haben und dann auch mit Condor fliegen.

    Wünsche Dir noch einen schönen Tag.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42867
    geschrieben 1482960493460

    Sorry, aber diese Herleitung entbehrt jeder Logik.

    Condor bleibt es unbenommen, die Leistung an ein Partnerunternehmen zu überstellen.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1483022817977

    Jetzt übertreibt es Condor aber mit dem Pilotentraining unter realistischen Bedingungen hier klicken!

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1483024989237

    Immerhin hat dort die Feuerwehr viele Fahrzeuge. 2,7 Feuerwehrleute je Fahrzeug gibt nicht mal ne Staffelbesatzung.

  • Flo77rian
    Dabei seit: 1482861907167
    Beiträge: 7
    geschrieben 1483030723776

    @vonschmeling sagte:

    Sorry, aber diese Herleitung entbehrt jeder Logik.

    Condor bleibt es unbenommen, die Leistung an ein Partnerunternehmen zu überstellen.

    Ok, danke Dir.

    Dazu müsste HiFly aktuell aber noch Partner sein.

    Ich fliege sehr selten, deshalb war mir das komplett neu mit dem Einsatz von Partnerunternehmen.

    Und ich war der einfachen Meinung, dass ich mit der Airline fliege, die ich auch gebucht habe.

    Da HiFly teilweise schlechte Bewertungen hat, habe ich ein mulmiges Gefühl.

    Aber gut, dann muss ich mich wohl oder übel dieses Mal überraschen lassen und das nächste Mal, wenn es beim Flugziel möglich ist, eine andere Airline buchen.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1483097133694

    Jede Airline, die nicht auf der black list steht und Landerechte in D hat, ist schon mal per se nicht unsicher. Bleibt eventuell noch, dass im Flieger der Partnerairline das Essen weniger gut ist oder andere reinen Komfortdinge.

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1483109086562

    @Flo77rian: bei einer anderen Airline kann dir das genauso gut passieren, vermutlich behalten sich alle anderen Airlines dieses Recht auch vor. Daher der Rat: vor Buchen die AGB der Airline lesen.:smirk:

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Flo77rian
    Dabei seit: 1482861907167
    Beiträge: 7
    geschrieben 1483116886674

    Danke für Eure Hinweise und Tipps. :thumbsup:

    Ich lerne immer gerne dazu. :wink:

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1483119279105

    Und auch bei Linienflügen ist oft nicht erkennbar bei der Buchung, ob das ein code sharing-Flug ist und wessen Jet tatsächlich fliegt.

    Und mit dem Air Berlin/Niki/Etihad/TUIfly-Wirrwar wird es demnächst noch überraschender, wessen Jet tatsächlich am Gate steht. Aber egal, Hauptsache das Ding fliegt und kommt sicher an.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!