• Mariechen12
    Dabei seit: 1140652800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1094746831000

    Hallo liebe Fernreisenden

    da für Fernziele uns eigentlich nur die beiden Deutschen Multis bleiben wollte ich hier mal ein FÜR und WIDER der beiden Fluglinien aufstellen.

    Macht mit und teilt mir eure Erfahrungen mit, vielleicht habt ihr ja ganz andere Ansichten als ich.

    Wäre interessant.

    Condor:

    Gut:

    Schlecht:

    LTU

    Gut:

    Schlecht:

    Ich finde z.B. die kleinen Details bei der Bordverpflegung der LTU gut. Man bekommt bei der LTU nach dem Start erstmal eine kleine Erdnusstüte (Salzgehalt) gereicht. Außerdem gibt es eine Flasche Wasser während der Servicepause. Das ist praktisch wenn man nicht ständig zu den Stewardessen rennen will.

    Bei der Condor muss man diese Erdnusstütchen für 1 Euro kaufen. Auch eine Wasserflasche gibt es nicht. Es wird zu wenig mit Getränken durch die Reihen gegangen.

    Wenn ihr Vergleiche habt lasst es mich wissen. Ist schon interressant zu wissen wie sich die beiden unterscheiden.

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1094752087000

    Hallo :wave:,

    bei Flügen z.B. nach Kenia (ausgenommen hier Flüge in die Karibik)

    Condor:

    Freigepäckmenge 20 kg incl. Handgepäck

    LTU:

    Freigepäck 20 kg zzgl. 8 kg Handgepäck, mit LTU Card für den Inhaber sogar 30 kg zzgl. 8 kg Handgepäck, sehr praktisch z.B. für Kenia, wenn man Sachen wie Kinderklamotten oder Wörterbücker mitnehmen will

    Das mit den Wasserflaschen wurde bereits erwähnt. Man bekommt auf Wunsch sogar mehrere.

    Wir sind bisher sowohl öfters mit Condor als auch mit LTU geflogen, ziehen aber LTU vor.

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Nashorn75
    Dabei seit: 1075248000000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1094852888000

    Hallo,

    bei Condor Erdnüsse kaufen??? Wir waren letztes Jahr in Mexico und bekamen auf Hin- und Rückflug je 2 x Erdnüsse umsonst. Auch sonst war der Service super.

    Nächste Woche fliegen wir das erste mal mit LTU, sind ja echt mal auf den Unterschied gespannt.

    Gruß Klaus

    Sea Ray 325 !
  • Mariechen12
    Dabei seit: 1140652800000
    Beiträge: 209
    geschrieben 1095064205000

    Ja, leider muss man die Erdnüsse jetzt bei Condor kaufen.

    Mein Stand ist sicherlich der aktuellste, ich bin ja erst vor 1 Woche gelandet.

    Condor muss wohl sparen, nachdem sie sich das 2. Mal schon wieder umbenannt haben. Hihi

  • Dirk-1708
    Dabei seit: 1230681600000
    Beiträge: 2031
    geschrieben 1095110698000

    Also mir persönlich ist es egal ob ich mit Condor oder LTU fliege. Hauptsache die bringen mich sicher an mein Urlaubsziel und das ist bei beiden Airlines gewährleistet.

    Jeder hat da natürlich seine Vorlieben aber wie gesagt - mir ist´s egal.

    Wenn ich mir allerdings bei einem Urlaubspreis von ca. 1500,- Euro (Fernstrecke) eine Packung Nüsschen bei Condor nicht erlauben könnte, würde ich natürlich LTU vorziehen........... ;-): Als ob das entscheidungsrelevant ist................

    Mit einem leeren Kopf nickt es sich leichter.
  • Golden_Sands_Girl
    Dabei seit: 1093305600000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1110983857000

    Also ich würde LTU International Airways auf jeden Fall der Condor vorziehen.

    Condor hat einen wirklich miserablen Service und das Essen ist auch das allerletzte..ich finde für einen Ticketpreis von 240€ kann man etwas besseres erwarten. Ein weiterer Minuspunkt ist das Flottenalter der Condor, der Durchschnitt beträgt hier 12 Jahre, wobei die Airbusse der LTU gerade mal drei Jahre alt sind..

    Viele Grüße

    STella

    Maria wrote:

    > Hallo liebe Fernreisenden

    >

    > da für Fernziele uns eigentlich nur die beiden Deutschen Multis bleiben wollte ich hier mal ein FÜR und WIDER der beiden Fluglinien aufstellen.

    > Macht mit und teilt mir eure Erfahrungen mit, vielleicht habt ihr ja ganz andere Ansichten als ich.

    > Wäre interessant.

    >

    > Condor:

    > Gut:

    > Schlecht:

    >

    > LTU

    > Gut:

    > Schlecht:

    >

    > Ich finde z.B. die kleinen Details bei der Bordverpflegung der LTU gut. Man bekommt bei der LTU nach dem Start erstmal eine kleine Erdnusstüte (Salzgehalt) gereicht. Außerdem gibt es eine Flasche Wasser während der Servicepause. Das ist praktisch wenn man nicht ständig zu den Stewardessen rennen will.

    >

    > Bei der Condor muss man diese Erdnusstütchen für 1 Euro kaufen. Auch eine Wasserflasche gibt es nicht. Es wird zu wenig mit Getränken durch die Reihen gegangen.

    >

    >

    > Wenn ihr Vergleiche habt lasst es mich wissen. Ist schon interressant zu wissen wie sich die beiden unterscheiden.

    >

    >

    >

    >


    Maria wrote:

    > Hallo liebe Fernreisenden

    >

    > da für Fernziele uns eigentlich nur die beiden Deutschen Multis bleiben wollte ich hier mal ein FÜR und WIDER der beiden Fluglinien aufstellen.

    > Macht mit und teilt mir eure Erfahrungen mit, vielleicht habt ihr ja ganz andere Ansichten als ich.

    > Wäre interessant.

    >

    > Condor:

    > Gut:

    > Schlecht:

    >

    > LTU

    > Gut:

    > Schlecht:

    >

    > Ich finde z.B. die kleinen Details bei der Bordverpflegung der LTU gut. Man bekommt bei der LTU nach dem Start erstmal eine kleine Erdnusstüte (Salzgehalt) gereicht. Außerdem gibt es eine Flasche Wasser während der Servicepause. Das ist praktisch wenn man nicht ständig zu den Stewardessen rennen will.

    >

    > Bei der Condor muss man diese Erdnusstütchen für 1 Euro kaufen. Auch eine Wasserflasche gibt es nicht. Es wird zu wenig mit Getränken durch die Reihen gegangen.

    >

    >

    > Wenn ihr Vergleiche habt lasst es mich wissen. Ist schon interressant zu wissen wie sich die beiden unterscheiden.

    >

    >

    >

    >

  • LuziFair
    Dabei seit: 1101340800000
    Beiträge: 589
    geschrieben 1111001287000

    Ich bin im Januar mit der LTU geflogen und wir haben keine Wasserflaschen bekommen. Weder auf dem Hinflug noch auf dem Rückflug. Wir waren in der Karibik.

    Ich fand, daß die Condor- Leute öfter mit Getränken herumgegangen sind. Es gab bei der Condor auch besseres Essen und es gab öfter was zu essen.

    Wir sind mehrfach mit der Condor geflogen, erst einmal (hin und  rück) mit der LTU.

    Alles wird gut!
  • bluebeach
    Dabei seit: 1110844800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1111051950000

    Hallo*

    da ich aus dem Frankfurter Raum komme bin ich in letzter Zeit nur mit CONDOR geflogen. Flug mit LTU ist schon länger her.

    An den Flügen mit CONDOR hab ich auch nichts aussetzen. Auf einem Nachtflug (Fernstrecke) im letzten Jahr wurden auch kleine Wasserflasche verteilt. Ob Erdnüsse so oder gegen Bezahlung ist mir egal - nehm sowieso immer Knabberein im Handgepäck mit. Der Service ist gut (wenn jemand von der Kabinenbesatzung mal schlechte Laune hat - na und. Passiert mir auch schon mal . . ) Qualität der Verpflegung ist zwar zurückgegangen - aber immer noch ausreichend.

    Zudem bei den Preisen (an diesem Wochenende startet bei denen wieder eine Aktion; siehe <" target="_blank">http://www.condor.com>) muss ja irgendwo gespart werden. Solange es nicht an der Sicherheit ist !!

    Viele Grüße

    bluebeach
  • Sternedieb
    Dabei seit: 1077148800000
    Beiträge: 7098
    gesperrt
    geschrieben 1111055818000

    Ich halte beide Airlines in allen Belangen für bestenfalls Durchschnitt.

    Was mir auffällt ist, dass Condor seit den drastischen Einsparungen (nach Rückbenennung von TC in Condor) nochmals ziemlich an Leistung (Service, Freundlichkeit, Qualität des Essens usw.) abgenommen hat.

    Ein + gegenüber Condor bekommt die LTU von mir für die Freundlichkeit der Boardmitarbeiter.....

  • Mienchen
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 1684
    geschrieben 1111062324000

    Hallo @all,

    also ich ziehe auf jeden Fall Condor der LTU vor. Mich nervt bei LTU vor allen die durchaus engere Bestuhlung sämtlicher Maschinen. Auf Langstrecke kann das echt zur Qual werden und ich bin mit meinen 1,72 m nicht besonders "lang" geraten. Ebenso habe ich bei LTU immer recht "unterkühltes" Personal und nicht unbedingt hitverdächtiges Essen gehabt. Aber das mag Pech gewesen sein.

    Sehr großer Minuspunkt gegenüber Condor ist bei LTU die "First-Comfort-Class". Das ist echt mehr oder weniger ein Witz, was die für den Aufpreis an Platzangebot bieten. In jeder mir bekannten "normalen Business-Class" hat man mehr Platz. Da punktet Condor mit ihrer großzügigen Comfort Class in allen Bereichen!!

    Bei Condor habe ich mich bisher auf allen Strecken sehr wohl gefühlt und die Langstrecke ist auch in der Economy gut auszuhalten. Mit dem Service hatte ich bisher keinerlei Probleme - Wasserflaschen gab's bei uns auf der Langstrecke immer und es wurde mehr als reichlich an Getränken angeboten. Zudem stand vorne und hinten im Flieger über die ganze Flugzeit ein Wagen mit Getränken zur "Selbstbedienung" bereit. Das mit den Erdnüssen finde ich persönlich sehr banal und nebensächlich - habe bei Condor sowohl schon welche gratis bekommen als auch welche selber gekauft. Über das Flottenalter kann ich nur sagen, dass ich bisher immer mit recht neuen Maschinen unterwegs war, die mit der aktuellsten Bordtechnik ausgestattet waren und einen tadellosen Eindruck gemacht haben. Ich persönlich fliege lieber mit einem älteren Modell und habe entsprechend Platz, als dass ich mich in einen LTU-Flieger "quetschen" muß, der dafür aber nur durschnittlich 3 Jahre alt ist. Dazu sage ich nur... auch LTU muß sehen, wie sie das finanzieren... da passen dann schon mal ein paar Leute mehr in ein Modell rein.

    Lange Rede kurzer Sinn... ich persönlich bevorzuge bisher auf jeden Fall die Condor.

    In diesem Sinne weiterhin schönes Fliegen ;)

    :wave:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!