• pe1
    Dabei seit: 1093910400000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1100006159000

    Hallo zusammen,

    wir fliegen in diesem Monat mit Air Berlin nach Ägypten. Jetzt habe ich gehört, dass es seit November auch bei Air Berlin nur noch Nichtraucherflüge gibt. Hat jemand von Euch konkrete Informationen darüber und kann mir  darüber Auskunft geben??? Danke für jede schnelle Antwort.

    Liebe Grüße Pe

  • sandra36
    Dabei seit: 1091145600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1100011403000

    Ja ab 01. November sind bei Hapag Lloyd und die Air Berlin Nichtraucherflüge.

  • astiae
    Dabei seit: 1094601600000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1100027464000

    Hallo Pe!

    Diese Information ist korrekt, zu Beginn des Winterflugplans wurden alle Air Berlin-Flüge in Nichtraucher umgestellt.

    Die sog, City-Shuttle-Flüge waren es ja eh schon, aber nun darf auch auf allen Charter-Flügen nicht mehr geraucht werden.

    Soweit ich weiß soll das Rauchen an Bord laut EU-Verordnung ab 2005 gesetzlich untersagt werden. Die Airlines (AB und Hapag) haben dem mit der Umstellung lediglich vorgegriffen.

    Die einzige deutsche Charter-Fluggesellschaft bei der noch geraucht werden darf ist die Aeroflight (ehemals Aero Lloyd).

    Trotzdem einen schönen Flug & VG

  • Martina Baumann
    Dabei seit: 1089590400000
    Beiträge: 1072
    geschrieben 1100042908000

    Hallöle! Im Alltourskatalog sind folgende Airlines aufgeführt, die alle Nichtraucherflüge haben : Air Berlin, Fly Niki, Condor, LTU, Hapag LLoyd, Air Malta, Cyprus Airways, Eurocypria, Onur Air, Sun Express, Nouvelair, Air Cairo, Sky Airlines, Martinair und Hamburg Int.

    Als Nichtraucher finde ich es toll. ( Hab aber auch etwas Verständnis für die Raucher)

    Ich liebe Katzen...
  • pebau
    Dabei seit: 1098057600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1100080864000

    Ich finde dies auch gut.

    Ich bin seit 5 Jahren Nichtmehrraucherin, aber mich stören Raucher in meiner Gegenwart überhaupt nicht.

    Nur war ich schon zu meinen Raucherzeiten (rauchte 28 Jahre) der Meinung, dass man in so kleinen geschlossenen Räumen mit Ab- und Belüftung wie Flugzeuge und Bussen nicht rauchen sollte. Daher buchte ich immer Nichtraucherplätze, auch auf längeren Flügen (längster war von Frankfurt nach Singapur und von Bangkok nach Frankfurt).

    Es ging sogar sehr gut, umso mehr schmeckte mir die Zigarette nach der Landung. ;-)

  • Butzer
    Dabei seit: 1091664000000
    Beiträge: 179
    geschrieben 1100118348000

    Hola,

    wir sind am 1 November von mallorca zurückgeflogen und hatten einen Nichtraucherflug. Die Cabin-crew hat deutlich und mit leichtem Nachdruck über Bordlautsprecher darauf hingewiesen.

    Auf diesem Flug hatte ich keinen Zigarettenqualm mehr in der Nase.

    adios Andreas

    nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub
  • Senoravita
    Dabei seit: 1099440000000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1100166722000

    Ich finde es toll, dass es fast nur noch Nichtraucherflüge gibt.

    Leider war ich mal gezwungen im Jahre 2002, als es bei Condor noch Raucherflüge gab,

    für 12 Stunden auf dem Flug nach Cancun bei den Rauchern zu sitzen.

    Unsere reservierten Nichtraucherplätze wurden einfach weggegeben, obwohl wir rechtzeitig da waren.

    Aber das ist ein anderes Thema, hab mich darüber schon genug geärgert, weil man ja schließlich Geld dafür bezahlt.

    Nun ja, wir hatten dann die Möglichkeit, dass wir 20 Reihen voneinander entfernt sitzen, neben wildfremden Leuten, und das für 12 Stunden oder eben zwei Plätze bei den Rauchern nehmen.

    Mein Freund sagte das wird schon nicht so schlimm wenn mal einer eine qualmt. Die Lüftung würde es ja schnell wieder absagen.

    Pustekuchen, der Flieger war steinalt, so alt dass beim Start schon die Sauerstoffmasken herauskamen.

    Die Wände und die Decke waren vergilbt durch den Rauch und neben uns saß ein Typ der pausenlos Vanillezigarillos rauchte, ich habe mich dann erstmal sauber übergeben müssen.

    Das war wirklich zuviel. Und ich hatte den Eindruck dass die Leute im Raucherabteil unaufhörlich eine nach der anderen rauchten. Ohne Unterlass.

    Ich habe noch nie so gelitten, und ich finde es wirklich gut, dass wenn man auf engem Raum für 12 Stunden eingesperrt ist, dass man da wenigstens frische Luft zum durchatmen hat. Sorry, ich weiß ich werde jetzt von halb Deutschland gehasst aber ich denke gerade auf solch engem Raum müssen die Leute miteinander Rücksichtsvoll umgehen. Aber Gott sei Dank hat sich das ja jetzt von selbst erledigt durch das Rauchverbot in den Maschinen.

    Senoravita
  • Burra
    Dabei seit: 1090454400000
    Beiträge: 207
    geschrieben 1100169391000

    Hallo,

    ich bin Raucherin, begrüße aber die Nichtraucher-Flüge, kann auch einen Flug von 14 Stunden ohne Zigarette aushalten. Es ist sehr unangenehm in dem verqualmten Flieger zu sitzen. Schlimm empfand ich es, als es noch Raucherflüge gab, dass sich die Raucher in die Nichtraucherzone gesetzt haben um "frische Luft" zu genießen, dann aber laufend in die Raucherzone kamen, um eine durchzuziehen. Endlich ist dies vorbei.

    Ich fliege am 19. Nov. nach Kuala Lumpur und muss dann ohne Zigarette auskommen. Eigentlich könnte ich mir dann das Rauchen abgewöhnen, mal sehen, ob es klappt.

    Gruß

    Jutta

  • astiae
    Dabei seit: 1094601600000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1100172273000

    @senoravita

    ich glaube nicht, dass du von halb Deutschland gehasst wirst :-)

    Die alltägliche Erfahrug beim Check-In zeigt eindeutig den Trend zum Sitzplatz im Nichtraucher, auch wenn ein Teil der Passagiere Raucher ist.

    Für uns ist es absolut ein Vorteil, dass bei AB und HF nur noch Nichtraucherflüge stattfinden, das erspart uns zum Ende des Check-Ins viele Diskussionen und Probleme, denn wer sehr spät kommt, dem blieben i.d.Regel dann nur noch Raucherplätze, wenn man zusammensitzen wollte. Wenn dann auch noch Kinder dabei waren hatte man schon mehr als ein schlechtes Gewissen !

    Was man bei der Diskussion um die frische Luft auch nicht vergessen sollte, ist die Tatsache, dass díe Fluggesellschaften durch die Nichtraucherflüge eine Menge Geld sparen, denn nun ist die "Verweildauer" der Sitzbezüge sowie die "Lebensdauer" der fliegereigenen Klimaanlage deutlich verlängert und das Reinigen der Flugzeuge geht deutlich schneller von statten (weil das Aschenbecher-säubern entfällt).

    Außerdem darf man nicht außer Acht lassen, dass das Rauchen an Bord ein Sicherheitsrisiko ist, denn jeder Raucher stellt automatisch eine Brandgefährdungsquelle dar.

    Bin zwar auch selbst Raucher, begrüße den Schritt der Airlines aber zu 100% !

    Viele Grüße & @Jutta: ich drück dir die Daumen, dass es klappt mit dem abgewöhnen !

  • harzland
    Dabei seit: 1099958400000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1100426382000

    Hi Raucher - warum geht Ihr zum Rauchen nicht einfach nach draussen ?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!