• gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1290685811000

    Zu deiner Beruhigung Düren. War ca. 20 mal mit AB im Pauschalurlaub, die einzige Änderung, die ich mal in Kauf nehmen mußte, war eine Flugzusammenlegung Thessaloniki/Korfu mit Zwischenlandung. Fliege im Januar wieder mit AB nach Fuerteventura und bin ganz entspannt. Und für eventuellen Streik kann keiner was, der träfe dich genauso, wenn du nur einen Flug mit AB gebucht hättest. Also ruhig Blut! :kuesse:

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1290698466000

    Danke Euch allen!

    Falls wir umgeroutet werden, dann wird sicher ne Übernachtung fällig, da wir erst kurz vor Mitternacht einschweben und dann haben wir mit Kind sicher keinen Bock mehr auf eine Busfahrt. Da wirds ja sicher auch Zumutbarkeitsgrenzen geben nehme ich mal an.

    Ich gehe aber mal davon aus das das alles nicht passiert - die Angestellten von Air Berlin sind ja die Guten.

    Und damit BTT!!

    Sie beobachten Dich
  • Karthaeuserkatze
    Dabei seit: 1269129600000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1290771686000

    AIR BERLIN Langstrecke und das Essen

     

    Wir sind gerade aus Mexico zurück mit Air Berlin. Wir sind nicht gerade verwöhnt, aber das Essen auf dieser Langstrecke war eine Zumutung.

    Hinflug: Nach 2 Stunden eine warme  Mahlzeit: Hänchen, ca. 5 x 5 cm gross, in viel Sosse mit grünen Bohnen und Kapü, dazu keine Brötchen, sondern 4 Kekse, ein Stück Käse und ein "Stückchen" Kuchen.

    Als 2.Mahlzeit gab es eine Aldi-Frikadelle, mit einen Löffel Kartoffelsalat mit Curry, wieder Kekse, ein Stück Käse und Kuchen.

    Aber: Als Nachtisch kostenlos einen Bailys oder einen Weinbrand.

    Rückflug: Nach zwei Stunden Hühnchen oder Pasta. Wir hatten Pasta. Hier gab es dann drei Canneloni, ohne Füllung, aber in einer Pampe schwimmend, die sich Sosse nannte, einen Erbsensalat, hart, und Kuchen.

    Als Frühstück zwei trockene Brötchen, ein Stück Käse, zwei Scheiben Wurst, Butter, Joghort als Mexico, alles total süss und ekelig. So haben wir in Mexico im Hotel nicht gegessen.

    Alles in allem empfanden wir dieses Essen auf der Langstrecke als Zumutung.

    LG

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1290772059000

    @Karthaeuserkatze

    ...wenn das Essen auch nicht wie in einem 5* Gourmet-Restaurant war :shock1: ,  Ihr habt es überlebt und seit ohne zu verhungern sicher gelandet? ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42870
    geschrieben 1290772737000

    Sehr detailliert, aber was ist ein "Joghort als Mexiko"?? :frowning: :shock1:

    Übrigens haben Low-Budget Airlines nicht den Anspruch, als fliegende Hotels zu fungieren ...

    ;)

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1290773612000

    ...also ich fand das Essen beim letzten Flug am letzten Wochenende (Kurzstrecke) gut. Beim Hinflug vormittags gab es ein spanisches Omelette, Brötchen, Butter, Marmelade, Kaffee und Saft und auf dem Rückflug Entenbrust mit Rotkohl und kleinen Klößchen sowie Bratapfel, Brötchen und Butter. Dazu Wasser und ein trockener Rotwein. Aber die anderen Passagiere bevorzugten Bagels und Sandwichs, warum auch immer... ;)

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1290773668000

    @vonschmeling sagte:

    ... aber was ist ein "Joghort als Mexiko"??...

    Kommt vermutlich vom gleichen Caterer wie das Hänchen und der Bailys auf dem Hinflug.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1290777611000

    Jaja, Hänchen und Hühnchen-den Unterschied muß man erst mal feststellen können :p (außer der Schreibweise natürlich :laughing: )Zur Verdauung sollte es aber schon ein Fodka oder ein Veinbrand sein :kuesse:

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1290778986000

    Als Mexico? ;)

    Es ist wirklich kein Problem gerade bei einem Langstreckenflug mit AB oder der "anderen" Airline ein Menue für relativ kleines Geld zu ordern, anstelle sich über die ansonsten gängige Auswahl zwischen Geflügel oder Pasta aufzuregen.

    Zum Frühstück trockene Brötchen, Käse, Wurst und Butter, hätten die vielleicht nass serviert werden sollen?

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • Sunrise_Sunset
    Dabei seit: 1177372800000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1290779892000

    @curiosus sagte:

    Beim Hinflug vormittags gab es ein spanisches Omelette, Brötchen, Butter, Marmelade, Kaffee und Saft und auf dem Rückflug Entenbrust mit Rotkohl und kleinen Klößchen sowie Bratapfel, Brötchen und Butter. Dazu Wasser und ein trockener Rotwein.

    :laughing:  Sehr gut.

    Blondes have more fun.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!