• grobi62
    Dabei seit: 1169596800000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1386947919000

    Hallo,

    erwarte eine Rückzahlung von AB.

    Weil unsere Rückflugbuchungen bei denen irgendwie abhanden gekommen waren, sollten

    wir noch einmal neue Tickets buchen. Die Kosten hierfür sollten dann umgehend erstattet

    werden. Hierauf warte ich nun schon über 3 Monate.

    Nach diversen Anfragen mündlicher und schriftlicher Natur, werde ich immer wieder

    vertröstet und um Geduld gebeten. 

    Hat hier eventuell jemand ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. weiß jemand, wie lange die sich in solchen Fällen Zeit lassen.

    LG Gaby

  • Roland4
    Dabei seit: 1205452800000
    Beiträge: 157
    geschrieben 1386949591000

    Ich musste voriges Jahr 9 Monate auf die Rückerstattung meiner Sitzplatzreservierungsgebühr warten. Also einfach Geduld haben.

  • grobi62
    Dabei seit: 1169596800000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1386950148000

    Na das sind ja tolle Aussichten !!!!

    Kann man die Sache nicht irgendwie beschleunigen ?

    ( Immerhin geht es um über 500,- Euro. )

  • Graduates
    Dabei seit: 1218844800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1386979371000

    Nach unserer Erfahrung nur über einen Anwalt. Das Hauptproblem liegt darin, dass der Großteil aller Reklamationen durch den Dienstleister arvato (Bertelsmann) abgewickelt wird. Mit diesen besteht ein Vertrag über eine bestimmte Anzahl von Vorgängen pro Monat und wenn die voll sind ist Ende...Backlog aktuell rund 8-10 Monate. Einzig Anwälte werden vorgezogen, weil die Klagen am Ende ja eh nicht zu gewinnen sind, aber selbst damit warten wir regelmäßig 3 Monate (für das, was AB mittlerweile an unsere Anwältin gezahlt hat, wären 3 Langstreckenflüge extra drin gewesen :D)

    Insofern durchhalten oder hoffen, dass der Kundenservice bald verkauft wird, dann gibt es nämlich andere Vorgaben und hoffentlich Besserung (was wiederum für die 40 festangestellten Kundendienstler bei AB schlecht wäre, denn sie würden endgültig überflüssig in der Struktur)

    grobi62:

    Na das sind ja tolle Aussichten !!!!

    Kann man die Sache nicht irgendwie beschleunigen ?

    ( Immerhin geht es um über 500,- Euro. )

    ...weitgereist und am Ende doch wieder daheim ;)
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • grobi62
    Dabei seit: 1169596800000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1387029419000

    @ Graduates,

    hatte schon unseren Anwalt kontaktiert und AB eine " letzte " Frist gesetzt. Dann kam

    eine Standard-Mail ohne jegliche Bezugnahme auf meinen Fall. Ich wurde noch um etwas Geduld gebeten und ich hab doch wieder abgewartet.

    Ich bin echt nur noch genervt. Vor allem, dass einem die Angelegenheit ständig im Kopf

    rumschwirrt und man sich immer wieder ärgern muss.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5367
    geschrieben 1387031611000

    Ich wuerde sagen entweder Anwalt nehmen oder Kopf abschalten und warten. ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42885
    geschrieben 1387039593000

    @grobi

    So ist das. Wenn der Anwalt eine letzte Frist gesetzt hat, die unbefriedigt verstrichen ist, umgehend das gerichtliche Mahnverfahren einleiten lassen - die Kosten dafür muss die Beklagte tragen.

    Insbesondere im Blick auf euer mangelndes Verschulden an den zusätzlichen Kosten hätte ich das schon längst gemacht!

    Eine Wartezeit von mehreren Monaten auf eine Erstattung ist nicht akzeptabel; bei der Gebühr für Sitzplätze lohnt sich der Aufwand nicht, 500€ Ticketkosten sind jedoch eine andere Hausnummer!

    :?

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • grobi62
    Dabei seit: 1169596800000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1387113665000

    Dann möchte ich mich erstmal für Eure Beiträge bedanken und werde nun endlich

    " Nägel mit Köpfen " machen.

  • bangkokman
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1387158521000

    Habe Fragen an euch:Wie sind eure Erfahrungen?.

    von Bangkok mit Etihad.Dann ab Abu dhabi mit Airberlin EY1997.

    Beim Checkin in Bangkok schon Boardkarten fuer den Weiterflug?,oder nochmal einchecken?.In Bangkok trotz ohne Sitzreservierung ne Moeglichkeit noch positiven Einfluss auf Sitzplatz zu nehmen?oder sind logischerweise erstmal AB Member vorrangig dran?.

    Wer hat auf dieser Strecke und Konstelation schon seine Erfahrungen gemacht?.Es geht dum folgendes.Ichhoffe das die Thais in BKK ,wenn ganz hinten letzte Reihe noch Platz ist,das ich da die Moeglichkeit habe zu sitzen.Welche Erfahrungen habt ihr in BKK ,mit Online Checkin gemacht?bei Etihad und weiter mit AB.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!