• Piroschka
    Dabei seit: 1119571200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1119624311000

    Hallo!

    Wer kann mir etwas zur Fluglinie Aero flight sagen.Wir haben eigentlich unseren Flug zur Türkei von 1-2 fly mit der Hapag Lloyd gebucht,sind aber jetzt 14 Tage vor Reiseantritt auf Aero flight umgebucht worden.:( Das heißt für uns,das wir den Tag 2 Stunden später losfliegen und auch kein Vorabend-Check in machen können.Wer kann uns sagen,was uns bei der Fluglinie erwartet ?Haben die Komfort wie Fernsehen,Radio,etc an Bord,oder wird es ein "4 Stunden die Kinder beschäftigen"?:p

  • Kiwi
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1119627541000

    Hallo!

    Also viel schlimmer als bei HapagFLy kanns nicht kommen.

    Meine Eltern sind vor ein paar Tagen mit Hapagfly nach Sharm el Sheik geflogen. War eine alte Maschine (was ja eigentlich nichts heißt...), da gabs nichtmal Boardradio (also auch keine FErnseher und nichts..), das Essen war (ZItat:)

    "ein Saufraß" und das PErsonal sehr unfreundlich.

    Wir sind schon öfters mit HapagFly geflogen und ich muss sagen, dass diese Fluggesellschaft immer schlechter wird  -leider! (letztes Jahr war mein Sitz kaputt, bin mit der Sitzauflage immer nach vorne gerutscht, weil sie nicht mehr befestigt werden konnte...war kein gemütlicher Flug, weil ich krampfhaft sitzen musste um nicht wegzurutschen..)

    Wir sind nun gespannt, was meine Eltern auf dem Rückflug erwartet.

    Also ich glaube, ihr habt euch (abgesehen von den FLugzeiten) nicht verschlechtert.

    Wenn ich die Wahl hätte, würde ich lieber mit Aero Flight fliegen... (mit Aero Lloyd war ich damals sehr zufrieden)

    Also kopf hoch! Vorsichtshalber Unterhaltungssachen für die Kinder mitnehmen!

    Wünsche einen ganz tollen Urlaub!!!

    Grüße

  • reiseprofi29
    Dabei seit: 1112832000000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1119629225000

    Hallo Piroschka,

    über Aero Flight (IATA-Code: GV) würde ich mir keine Sorgen machen. Es handelt sich um eine deutsche Gesellschaft. Das Fluggerät der Airline stammt aus dem Bestand der in Insolvenz gegangenen Aero Lloyd, z.T. ist es auch nagelneu. Aero Flight ist somit das Nachfolgeunternehmen der Aero Lloyd.

    Aero Flight verfügt über sechs Maschinen:

    2 X A 320-232, Baujahr 1996 (aus dem Aero Lloyd - Bestand)

    2 X A 320-232, Baujahr 2004 (Aero Flight ist Erstbesitzer)

    2 X A 321-231, Baujahr 2000 (aus dem Aero Lloyd-Bestand)

    Ich bin Sept. 2000 mit einem A 320-232 von Aero Lloyd Berlin-Teneriffa u.z. geflogen und war sehr zufrieden: Die Maschine verfügte über Video-Programm (LCD-Klappbildschirme), Musik-Programm gab es auch. Die Bestuhlung entsprach der für Mittelstrecken-Charterflüge üblichen engen Bestuhlung, war aber gut auszuhalten.

    Offizielle HP: www.flyaeroflight.de

    Vorsicht: AeroFlight ist eine der wenigen Airlines, die noch Raucher-Plätze anbieten.

    Grüßchen

  • TvB
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 601
    geschrieben 1119667086000

    "Also viel schlimmer als bei HapagFLy kanns nicht kommen."

    Die Aussage halte ich, entschuldige bitte, für ziemlich übertrieben. Ich verstehe nicht, warum HapagFly hier derart für die wenigen überhaupt noch in der Flotte verbliebenen Airbus-Maschinen kritisiert wird, deren Ausflottung schon längst beschlossenen Sache ist und auch kontinuierlich vollzogen wird. Bei HapagFly stellen diese Maschinen eine Ausnahme dar, bei anderen Gesellschaften sind sie allenfalls Standard. Hier wird seit einiger Zeit der Eindruck erzeugt, als sei HapagFly eine absolut unseriöse und heruntergekommene Exotengesellschaft. Das nimmt ja schon merkwürdige Züge an...

  • Kiwi
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1119689653000

    @TvB

    Diese Aussage habe ich gemacht,um zu zeigen, dass der Wechsel nicht so schlimm ist.

    Du bist wohl noch nicht in einer der Kisten von hapagFly gesessen, in der einiges kaputt ist? Wie bei mir eben der Sitz. 4,5h sich nicht richtig hinsetzten zu können ist nicht wirklich toll.

    Bin schon oft mit HapagFly (damals noch HapagLloyd) geflogen und mir ist eben aufgefallen, dass die Fluggesellschaft deutlich nachgelassen hat.

    Dass die Maschinen nicht neuer werden ist mir auch klar. Aber auch der Innenraum muss instand gehalten werden. Der o.g. Sitz konnte laut Stewardess erst in Frankfurt wieder repariert werden, das FLugzeug ist aber zurück nach München geflogen. Will also nicht wissen, wieviele sich da noch quälen mussten.

    Wenn die Maschinen nicht mehr so toll sind, muss ich das halt mit gutem

    Service ausgleichen (wie z.b Crossair oder Zyprussair). Das ist aber bei Hapagfly leider nicht mehr der Fall.

    VOr ein paar Jahren war das noch super. Da hatten wir immer super Maschinen und guten service. DIe letzten zwei mal halt weder noch...

    Und wenn man enttäuscht ist, darf man das auch sagen!

    Hoffe dass sich Hapagfly mit derneuen FLotte wieder verbessert.

    Wünsche noch ein schönes Wochenende!

  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1119704068000

    @Reiseprofi29: Warum VORSICHT ???

    Ich finde es gut,das es noch eine Airline gibt,die auch noch die Raucher als willkommene Gäste sieht. Ich wußte übrigens nicht,das es sowas überhaupt noch gibt. Hatte mich schon fast als Exot gefühlt, wo es doch immer mehr Ausgrenzung gibt (in öffentlichen Gebäuden,Bahnhöfen,Regionalzügen;ja sogar in allen Krankenhäusern in Berlin sollen demnächst alle Raucherecken verschwinden. Also werden wir uns bald bei Arm-und Bein-Brüchen in Polen operieren lassen müssen,alles andere ist Zwangsterapie.

    Was ich damals-als noch geraucht werden durfte,NIE verstanden habe: Ich habe mir immer vorher Plätze reserviert (gegen Bezahlung!),um auch ja im Raucher zu sitzen. Und dann sitzen vor,hinter,und neben einem Nichtraucher,die nur am meckern sind. Warum sitzen die eigentlich da,obwohl gleichzeitig weiter vorn Raucher waren, die liebend gern die hinteren Reihen gehabt hätten;nur zu spät am Check-in waren. Das wir nicht mehr rauchen dürfen(egal wo),haben wir eigentlich nur dem Deutschen Protest-Gehabe zu verdanken...Erst mal dahin setzen,wo ich garantiert einen Grund zum Beschweren habe!

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • JörgHH
    Dabei seit: 1115942400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1119705537000

    waldschrat:

    Das das Rauchen als einer gefährlichsten Krankheitserreger gilt, wird Dir wohl kaum entgangen sein, oder? Und sterben kannst Du doch auch allein daran und musst nicht zig Menschen "mitnehmen", die das gar nicht wollen!

    Übrigens ist das endlich mehr und mehr auftretende Rauchverbot überall kein deutsches Phänomen, wie Du hier anmerkst, sondern gilt weltweit und hatte auch seinen Ursprung nicht bei uns. Bevor Du über die nörgelnden Nichtraucher meckerst, denke mal über die Arroganz, Ignoranz und den Egoismus Deinesgleichen (Raucher) nach. Ich werde selten gefragt, ob ich Lust darauf hätte passiv mitzurauchen, bevor sich einer (oder eine) eine Zigarette ansteckt.

    Wo bitte schön, soll ich denn oder meine Kinder hin ausweichen, wenn im Flugzeug geraucht wird? Und wer ein paar Stunden als Raucher damit Probleme hat, mal nicht zu rauchen, sollte wirklich langsam mal darüber nachdenken, wegen seiner massiven Sucht etwas zu unternehmen.

    Ich selbst bin Lokführer und endlich setzt sich das auch bei der Bahn langsam durch, dass das Rauchen mehr und mehr verboten wird. Gott sei Dank! Denn es stört nicht nur das passiv mitrauchen müssen, sondern auch der eklige Dreck und Gestank an den Orten danach. Darüber allerdings macht sich ein Raucher aus den oben genannten Gründen auch keinerlei Gedanken.

    Naja, eigentlich ist das hier ja ein Forum, in dem es um den Urlaub, ums Reisen usw. geht, aber ich denke, dieses Thema hier gehört unbedingt dazu.

  • reiseprofi29
    Dabei seit: 1112832000000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1119720542000

    @ waldschrat:

    Ich habe "Vorsicht", nicht "Achtung" oder "deshalb meiden" geschrieben. Jeder sollte sich aus dem Umstand, daß Raucher-Plätze im Angebot sind, also sein eigenes Urteil bilden können. In bin selbst Nichtraucher, habe aber ein hohes Maß an Respekt vor dem Selbstbestimmungsrecht jedes einzelnen.

    Allerdings gebietet es meiner Ansicht nach die im mitmenschlichen Bereich erforderliche Toleranz und Rücksichtnahme, dort auf das Rauchen zu verzichten, wo andere Menschen sich den damit verbundenen Einflüssen nicht entziehen können. Und in einem A 320 mit ca. 30 Sitzreihen oder einem A 321 mit ca. 35 Sitzreihen kann die Airline (wie hier GV) noch so viele "Buffer-Zonen" vorsehen bzw. die Klimatisierung noch zu wirkungsvoll sein - in dieser 37 m langen Röhre zieht der Rauch halt überall hin. Ich habe bereits des öfteren Raucher erlebt, die sich bewußt Plätze im Nichtraucher-Bereich geben ließen, da ihnen diese "vollgequalmte" Situation ebenfalls mißfiel. Oder hast Du noch nie rauchende Autobesitzer erlebt, die trotzdem Wert darauf legten, daß in ihrem Fahrzeug nicht geraucht wird?

    Aus den gleichen Gründen darf heute in kaum noch einem Reisebus geraucht werden. Das gleiche gilt für die Bahn. Wer öfters als Nichtraucher in einem Bpmz, Bimz oder Raucherbereich eines VT 628.2/.4 (hallo JörgHH) reist, weiß, daß die "Trennung" der Bereiche nutzlos ist.

    Und schließlich: Wir reden hier über einen Flug in die Türkei und damit über einen Zeitraum von ca. 3 Stunden. Mit etwas gutem Willen sollte das auch ohne Zigarette auszuhalten sein. Und nicht vergessen: Im gesamten Terminal in AYT besteht ebenfalls Rauchverbot...

    Grüßchen

  • astiae
    Dabei seit: 1094601600000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1119783219000

    Hallo ;-)

    Bzgl. Vorabend-Check-In ist anzumerken, dass es bei Aero Flight auf den Flughafen ankommt. Sie bieten es schon an, in Düsseldorf z.B. in der Zeit von 18 bis 20 Uhr für alle Abflüge am Folgetag bis 12:00

    Leider hast du nicht geschrieben, von wo und wann du fliegst.

    LG & schönen Urlaub !

  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2403
    geschrieben 1119809535000

    auch ich finde hapagfly persoenlich nicht klasse. aero flight ist aber um einiges schlechter. es gibt nur kaltes essn, video-programme gibt es fast gar nicht, die musikauswahl finde ich schlecht,als  zeitschrift gab es nur das "tauchermagazin" und die maschinen sind eng und verqualmt.

    als nichtraucher vorne sitzen und CD-player und zeitungen selbst mitbringen! 

    guten flug!

    ps: vorabendcheckin gibts in DUS, MUC und FRA!!

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!