Ärgert Euch die Kreditkartengebühr bei der Online Buchung von Flügen auch?

  • hema2812
    Dabei seit: 1200614400000
    Beiträge: 864
    geschrieben 1233613475000

    Egypt,

    findest du "Meilenfressen" so toll? Ich nicht. Ich mache lieber Urlaub.

    Sorry für OT. :p

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5460
    geschrieben 1233618645000

    Auch wenn es OT ist, aber 50 000 Meilen p.a. fuer Privatreisen ist schon eine gehoerige Nummer.

    Ich denke es gibt nur recht wenige die das privat in einer Woche abfliegen. ;)

  • CaptainJarek
    Dabei seit: 1178755200000
    Beiträge: 1935
    geschrieben 1233622618000

    Also unter Datenschutz-Gesichtspunkten machst ganz klar Du was verkehrt. Stichwort: Gläserner Kunde. Aber es ist ja Dein Leben. :laughing:

    Das ist dann oftmals der Nachteil des richtigerweise von privacy angesprochenen Vorteils den eine KK-Zahlung für viele Kunden mit sich bringt.

    @privacy sagte:

    ... dass Zahlungen über Kreditkarte in vielen Fällen auch für den Kunden Sicherheit bedeuten. Beispielsweise bei einer Airline-Insolvenz innerhalb eines gewissen Zeitrahmens wegen nicht erbrachter Leistung usw.

    Viele Grüße.

    Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele; Freuden, Schönheit und Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist´s! Reise, Reise! ( Wilhelm Busch )
  • jaykayham
    Dabei seit: 1093478400000
    Beiträge: 2408
    geschrieben 1233661329000

    @d-rock sagte:

    Die Kreditkartengebühr ist bei den Flügen von z.B. Ryanair teurer, als der Flug selbst! :-)

    Ich habe eine VISA ELECTRON-Kreditkarte, die kostet bei Ryanair 0€ Kreditkartengebühr. Somit fliege ich immer (Handgepäck vorausgesetzt) zum ENDpreis, sprich z.B. für 0,95EURO!!!!!!! :laughing:

    Wizzair ist auch interessant, man kann mit Überweisung bezahlen und spart sich so auch das Geld. Allerdings fliegt man AB dem Ausland, so muss man das Geld häufig ins Ausland überweisen, was natürlich Bankgebühren kostet- aber dank EU-Verordnung sind diese immer noch billiger als die Kreditkartengebühr.

    Zum Glück bieten viele Unternehmen noch Lastschriftverkehr an, auch eine günstigere Alternative. ;)

    LEBEN IST, WAS EINEM BEGEGNET, WÄHREND MAN AUF SEINE TRÄUME WARTET!
  • AlexchenAlexchen
    Dabei seit: 1173312000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1233664840000

    Ich hasse diese Kreditkartengebühren und da ich täglich zig Geschäftsreisen buche, haut das ganz schön rein. Lastschriftverfahren ist leider nicht die beste Alternative, weil man da sonst irgendwann einfach keinen Überblick mehr hat bzw. zu viel suchen muss und somit bleiben dann nur die Firmenkreditkarten zwecks besserer Übersicht und man muss es in Kauf nehmen, auch wenn sich da ein hübsches Sümmchen im Jahr anhäuft.

    LG, Alex
  • columbus59
    Dabei seit: 1194825600000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1233664986000

    Ne ich hasse diese KK-Gebühren nicht, da ich niemals bei solchen Abzocker-Airlines (viel versprechen-wenig halten) buchen würde.

  • AlexchenAlexchen
    Dabei seit: 1173312000000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1233665540000

    @ columbus:

    Wenn ein Flug über die "Low-cost-carrier" aber wesentlich günstiger ist, nimmst du wohl auch eher mal die KK-Gebühren in Kauf als anders herum, oder?

    LG, Alex
  • dreckbacke
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1233666372000

    Sorry columbus,

    mich stört zwar auch die KK – Gebühr; aber deshalb den Flug einer Low Cost Airline kategorisch ablehnen – das macht bei mir keinen Sinn.

    Ich fliege häufig (bis 10mal pro Jahr) die Strecke Stuttgart Manchester. Dort fliegt eben nur die TUIfly nonstop – deshalb nehme ich die immer. Sollte ich nur wg. der KK – Gebühr lieber nach Frankfurt – dort umsteigen – um weiter mit LH nach Manchester fliegen? Über den dreifachen Preis und doppelt so lange unterwegs!!

    Ich finde das etwas weit hergeholt!

    Grüßle Ralf

    Meine aktuelle Flugstatistik: 706 838 km oder 936 h Flugzeit bei 241 Flügen
  • Pinktina1804
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1233666859000

    Was mich noch mehr ärgert als die Gebühr ist der miese Service bei Lufthansa. Wir mussten bereits im Jänner 2008 den Flug für Dezember buchen und bezahlen und das waren für 6 Personen immerhin 7.800 €!!! Abegesehen von den KK Gebühren und den Zinsen für so viel Geld hatten wir weder beim Hinflug von Frankfurt nach Miami noch beim Rückflug eine Menüwahlmöglichkeit! Seltsamerweise waren die guten Menüs immer schon weg und wir mussten Nudelpampf (und die sind wirklich grauenhaft matschig zerkocht) essen! Bei 1580,-- pro Erwachsenem kann ich doch erwarten, dass wenigstens genug ordentliches Essen bei einem FLug von 8-9 Stunden vorhanden ist - sowas kann 1x passieren, aber gleich 2x in 3 Wochen? Oder dass sie wenigstens die Kinder vorher fragen um denen eine Wahlmöglichkeit zu geben. Seltsames Pech oder? :frowning:

    Tina

  • columbus59
    Dabei seit: 1194825600000
    Beiträge: 202
    geschrieben 1233667032000

    @dreckbacke

    Es spielt wohl auch eine Rolle wo man wohnt. Ich fahre vom Bodensee nach Zürich und habe einen Direktflug ohne KK-Gebühr nach Manchester. Ich verwahre mich einfach vor der Abzockerei der Low-Cost (obwohl die Zusatzkosten ja horrend sind...). In Anzeigen den 1 Euro-Flug versprechen und dann nix halten.

    Doch doch, für einen Linienflug nehme ich auch Mehrkosten in Kauf. Entweder ich kanns mir leisten oder dann bleib ich zuhause.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!