• arobwv
    Dabei seit: 1154304000000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1181513919000

    @'ADEgi' sagte:

    Hallo,

    es steht auch überall, daß sich die Fluggesellschaft ändern kann. Dies zumindest, sofern es sich um einen Charterflug handelt.

    Also ich habe hier meine Ticket mit diesen Kurzschreiben für die Türkei am Mittwoch erhalten, und da steht Wortwörtlich

    „ Bitte beachten Sie für Aktuellen Flugzeiten unbedingt auf Ihrem Ticket“

    des Weiteren steht noch

    unverb. Flugzeiten – Änderungen vorbehalten.

    Es handelt sich hier um eine Pauschalreise, die ich vor 4 Wochen erst gebucht habe.

    Des Weiteren habe ich noch meine Reise Bestätigung vom letzten Jahr nachgesehen da steht das gleiche in Grün.

    Wenn ich weiter nachforsche kann ich noch dazu sagen dass folgendes noch in der Reservierung steht

    Für die Condor zahle ich ein Flugaufpreis von …………

    Für Air Berlin ein Flugaufpreis von …………

    und bei SkyAir würde ich noch ein Flugabschlag zum Preis erhalten, den dieser Urlaub ist in 3 Möglichkeiten wählbar

    - - - - - Liebe Grüße - - - - - a r o b w v- - - - - - -
  • pelikan1
    Dabei seit: 1162252800000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1181573227000

    hallo,

    bei uns handelt es sich um eine Pauschalreise! Die Flüge standen so angegeben im Katalog und auch im Flugplan des Flughafens.

    Haben bei Buchung extra den höheren Aufpreis gewählt, damit wir mit AB fliegen, und nun der Wechsel des Rückfluges auf SunExpress!

    Heutiges Telefonat mit dem Reiseveranstalter hat ergeben:

    Durch verschiedene Verkäufe bei den Fluggesellschaften wurde unser gebuchter Rückflug komplett gestrichen, deshalb dann die Aufteilung auf andere Fluggesellschaften.

    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich gleich den niedrigeren Aufpreis oder sogar den Preisabschlag gewählt!

    Aber wie immer, wir sind ja nur die kleinen (!) Kunden, mit denen kann man es ja machen!!!

    pelikan1

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1181574636000

    Hallo arobwy,

    ich gehe davon aus, daß die letztjährige Reise mit Alltours gebucht war, da dieser Veranstalter meines Wissens der derzeit einzige ist, bei dem man am gleichen Tag unterschiedliche Fluggesellschaften vorab buchen kann. Unter den Reisebedingungen findet man im aktuellen Sommerkatalog Türkei die Position 16, die aber eine Änderung erlaubt.

    Sicher ist aber auch, daß wenn hier die nachweislich billigere Fluggesellschaft zum Einsatz kommt die Differenz einzufordern ist.

    Gleiches gilt meines Erachtens auch für Pelikan!

    Gruß

    Berthold

  • arobwv
    Dabei seit: 1154304000000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1181576893000

    @'ADEgi' sagte:

    Hallo arobwy,

    ich gehe davon aus, daß die letztjährige Reise mit Alltours gebucht war,

    @'ADEgi' sagte:

    Sicher ist aber auch, daß wenn hier die nachweislich billigere Fluggesellschaft zum Einsatz kommt die Differenz einzufordern ist.

    Gleiches gilt meines Erachtens auch für Pelikan!

    Gruß

    Berthold[/quote]

    Hallo Berthold,

    das mit der Alltours hast du ja richtig erkannt, aber ich sprach nicht von letzten Jahr nur von jetzigen, das alles mag ja richtig sein aber wenn die Reisegesellschaft die Fluggesellschaft ändert und die (z.B. Pelikan) fliegen morgens (wo man vielleicht noch sein letzten Arbeits Tag hat ) was den? Wo die geplante am Abend Flug, wie in der Reisebestätigung und Buchung vorgegeben.

    Ich glaube das würde sich keine Gesellschaft leisten so ein Fehler zu machen, den ein Hinflug

    Verschiebt sich meist um 1 bis 3 Std.

    Hallo Berthold,

    - - - - - Liebe Grüße - - - - - a r o b w v- - - - - - -
  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1181578733000

    @arobwv/pelikan1

    Das ist leider so, du hast rechtlich bei einer Pauschalreise

    keine Möglichkeit, gegen das Hin- und Hergeschiebe der

    Veranstalter, was die Flugzeiten als auch die Fluggesellschaft

    betrifft, irgendetwas zu unternehmen.

    Es sei denn, der Flugtag würde sich auf ein anderes Datum verschieben.

    Oder es gibt eine verbindliche Zusage des Veranstalters

    hinsichtlich der Airline. Aber das wirst Du kaum finden.

    Und du wirst den genauen Grund der Umbuchung auch in der Regel nicht erfahren. Logistische Gründe des Veranstalters wie

    beispielsweise kurzfristige Sitzplatz-Sonderangebote einer

    anderen Airline - just in time - können da ebenso eine

    Rolle spielen.

    Und wenn du dir die Mühe machst, den aktuellen Flugplan der

    zunächst zugesagten Airline mal im Detail anzuschauen,

    kann es schon sein, daß dieser Flug weiter auf dem

    Programm steht - leider nur nicht für Dich.

    Gruß privacy - und trotzdem noch einen schönen Urlaub

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1181579491000

    Hallo arobwv,

    hier muß ich privacy uneingeschränkt recht geben. Der erste und der letzte Tag ist immer ein Reisetag. Verschiebt sich der Hinflug nach vorne ist dies sogar eine Aufwertung der Reise, da der Kunde länger kostenlos im Zielgebiet ist.

    Ich hatte vor zwei Jahren eine Buchung für einen Bestandskunden abgelehnt weil ich Ihm Flugzeiten nicht garantieren konnte. Er buchte anderweitig und erlitt genau Schiffbruch mit einer Flugzeitenänderung. Er mußte tausend Hebel in Bewegung setzen um rechtzeitig am Flughafen Frankfurt zu sein.

    Im übrigen bucht er wieder bei mir!

    Also bitte nie buchen wenn man nicht den ganzen Tag als Abflugtag zur Verfügung hat!

    Gruß

    Berthold

  • meiwa
    Dabei seit: 1138752000000
    Beiträge: 542
    geschrieben 1181584667000

    @'ADEgi' sagte:

    Hallo arobwv,

    hier muß ich privacy uneingeschränkt recht geben. Der erste und der letzte Tag ist immer ein Reisetag. Verschiebt sich der Hinflug nach vorne ist dies sogar eine Aufwertung der Reise, da der Kunde länger kostenlos im Zielgebiet ist.

    Ich hatte vor zwei Jahren eine Buchung für einen Bestandskunden abgelehnt weil ich Ihm Flugzeiten nicht garantieren konnte. Er buchte anderweitig und erlitt genau Schiffbruch mit einer Flugzeitenänderung. Er mußte tausend Hebel in Bewegung setzen um rechtzeitig am Flughafen Frankfurt zu sein.

    Im übrigen bucht er wieder bei mir!

    Also bitte nie buchen wenn man nicht den ganzen Tag als Abflugtag zur Verfügung hat!

    Gruß

    Berthold

    du sprichst mir aus der seele!

    dieses ewige gerangel um die fluzeiten bringt gar nix!

    meine güte, früher geb's die tickets, da stand rauf, wann es los geht, fertig!

    und diejenigen, die am abflugtag noch arbeiten, haben das bei der buchung in einem reisebüro wohl nicht angegeben *g*

    die hätten dann nämlich genau so reagiert wie du!

    lg

    meike

  • arobwv
    Dabei seit: 1154304000000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1181723428000

    @'meiwa' sagte:

    du sprichst mir aus der seele!

    dieses ewige gerangel um die fluzeiten bringt gar nix!

    meine güte, früher geb's die tickets, da stand rauf, wann es los geht, fertig!

    und diejenigen, die am abflugtag noch arbeiten, haben das bei der buchung in einem reisebüro wohl nicht angegeben *g*

    die hätten dann nämlich genau so reagiert wie du!

    lg

    meike

    Hallo zusammen,

    ich habe das Gefühl dass wir hier etwas von der Thema bzw. nicht genau sind.

    Es geht doch nicht so um die Flugzeiten sonder ob die Gesellschaft sich ändern kann.

    Ich bezweifle nicht dass die Flugzeit sich nicht ändern kann sondern nur die Fluggesellschaft, es sei den, die Reise wurde über ein Internet Anbieter (Ferien.de ; weg.de etc.) gebucht.

    Ich war gestern in TUI Reisebüro meines vertrauen und hatte mich erkundig, und die hatten mir folgendes erzählt

    Wird eine Reise über Internet gebucht:

    Sind die Flugzeiten wie auch die Gesellschaft nicht immer das was auf der Buchung steht.

    Der Hintergrund ist, Bucht man über den Portal wird es nicht zeitgleich überprüft ob die Maschine(Gesellschaft) noch genügend Freie Plätze hat (das System weißt nur das 2 Gesellschaften gebt )

    Wird eine Reise in Reisebüro gebucht:

    Sind die Flugzeiten nicht immer richtig(können geändert werden) aber die Fluggesellschaft ist gleich.

    Der Hintergrund ist, Reisebüro überprüft den Freien bestand am Flugplätzen (einer Gesellschaft) und alokiert die Plätze sofort. Das ist der bestand per sofort und nicht wie in Portal wo eine Tägliche oder eine halbtägliche update gemacht wird.

    Des Weiteren wurde mir noch erzählt das Reisebüro die Möglichkeiten haben eine Reise z.B. über Neckermann, Transfer über TUI und Fluggesellschaft (wenn möglich/ verfügbar) freiwählbar.

    Über diese Reisebüro kann ich mich nicht beschweren da ich schon ca. 8 Jahre bei den Buche und immer zu meiner Zufriedenheit

    - - - - - Liebe Grüße - - - - - a r o b w v- - - - - - -
  • steffilie87
    Dabei seit: 1179705600000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1181724184000

    @'pelikan1' sagte:

    hallo,

    bei uns handelt es sich um eine Pauschalreise! Die Flüge standen so angegeben im Katalog und auch im Flugplan des Flughafens.

    Haben bei Buchung extra den höheren Aufpreis gewählt, damit wir mit AB fliegen, und nun der Wechsel des Rückfluges auf SunExpress!

    Heutiges Telefonat mit dem Reiseveranstalter hat ergeben:

    Durch verschiedene Verkäufe bei den Fluggesellschaften wurde unser gebuchter Rückflug komplett gestrichen, deshalb dann die Aufteilung auf andere Fluggesellschaften.

    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich gleich den niedrigeren Aufpreis oder sogar den Preisabschlag gewählt!

    Aber wie immer, wir sind ja nur die kleinen (!) Kunden, mit denen kann man es ja machen!!!

    pelikan1

    Also ich muss mal sagen ist es nicht egal womit ich fliege?? Bis jetzt sind noch die meisten heile angekommen. Manche Leute stellen sich auch ein bisschen an!!

  • Kaetzchen2007
    Dabei seit: 1175644800000
    Beiträge: 777
    geschrieben 1181738564000

    @'steffilie87' sagte:

    Manche Leute stellen sich auch ein bisschen an!!

    Das hat doch absoulut nichts mit anstellen zutun,

    zumindest bei mir nicht.

    Ich habe bereits schlechte Erfahrungen mit Sky Airlines gemacht,

    da sehe ich dann keinen Grund, trotzdem mit der Airline zu fliegen.

    Ankommen hin oder her - verärgert aus dem Flieger zu steigen finde ich ist kein schöner Start in den Urlaub.

    Dann fliege ich lieber für etwas mehr Geld,

    kann dann aber mit ruhigem Gewissen in den Urlaub starten.

    Jeder wie er meint.

    LG, Sara

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!