• vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42311
    geschrieben 1280627747000

    Bislang nehmen die meisten klassischen Urlaubscarrier 8€/ kg, 5kg Pakete kann man häufig für 25€ zubuchen.

    Bei der LH staffeln sich die Preise von 5 bis 40€/ kg innerhalb des Weightconcept.

    ;)

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1280651387000

    Es gibt noch einen Aspekt:

    Wenn jemand genau auf 20kg packen will, braucht er viel Glück. Die Genauigkeit von Waagen, sowohl  am Flughafen wie zu Hause wird deutlich überschätzt. Bis zu 1,5 kg Abweichung sind normal, insbesondere, wenn Personenwaagen zu Hause zur Kontrolle eingesetzt werden. Auch meine extra gekaufte Gepäckwaage (das ist eine Waage, an die man das Gepäckstück dranhängt) zeigte auf 32kg Niveau vor drei Wochen 900g Abweichung zur Flughafenwaage. Wer Recht hat? Kann man nie sagen, denn z.B. eine Abweichung der Flughafenwaage von +600g und der Waage zu Hause von -500g addieren sich dann zu 1,1 kg. Und dann heißt's zahlen. Wer ganz sicher sein will, kein Ügepäck zu zahlen, sollte auf 18,5 kg packen.

     

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1280653991000

    @serramanna sagte:

     Wer ganz sicher sein will,....... sollte auf 18,5 kg packen.

     

    und wer es stressfrei will, sollte einfach einen 20€ Schein mehr ins Handgepäck packen der wiegt nicht viel...... :p

  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1280654616000

    Die Frage ist doch einfach beantwortet:

    Wer nur die nötigsten Dinge für einen 14 tägigen Urlaub mitnimmt, wird wohl immer

    bei knapp 20Kg bleiben und nicht nachzahlen.

    Was braucht man am Strand ?

    Was braucht man an Garderobe ?

    Sollte mal was fehlen, kann man am Urlaubsort  sicherlich fehlende Dinge kaufen, fördert den Umsatz im Urlaubsort ;)

    Wer jeden Abend im Urlaubsort " eine Modenschau "  ;) veranstalten will, muß damit rechnen das er für Übergepäck zahlen muß..

    @ Gastwirt

     bei den hier angegebenen Kg Preisen  wird ein 20 € Schein in manchen Fällen nicht ausreichend sein :laughing:

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1280658082000

    @serramanna

     

    Das ist mir auch schon öfters aufgefallen, daß die Waagen an den Flughäfen immer das Gewicht zu unseren Ungunsten anzeigen. Meist liegt die Differenz bei +/- 1 kg.Wir wiegen unser Gepäck auch zu Hause und haben 2 Waagen, bei denen wir schon vergleichen. Aber die Waage am Airport zeigt immer mehr.

    Alles nur Geschäftemacherei?

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1280661771000

    Am Flughafen Köln/Bonn kann ich die Abweichung an den Gepäckwaagen nicht

    bestätigen.

    Gleiches Gewicht wie zu Hause - aber im Ausland, speziell auf den Kanaren und zwar alle Inseln, hatt man auf einmal mehr Kilos ohne gross eingekauft zu haben.

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1280662741000

    Auch ich kann mich in die Aussage von Terrorkruemel73 " einreihen " , da ich ebenfalls bisher keinerlei Abweichungen beim Gepäckgewicht " Zuhause --- Flughafen " feststellen konnte.

     

    Was die " Gewichtszunahme " auf den Kanaren betrifft, so wurde hier ja auch schon des öfteren gemutmaßt, dass das an der recht hohen Luftfeuchtigkeit und der damit verbundenen " Wasseraufnahme " der Kleidungsstücke liegt. Dieses sollte man ggf. für den Rückflug mit einkalkulieren. ;)

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1280705087000

    Die Differenzen auf den Waagen haben weniger mit der Geographie zu tun sondern sind schlicht ein Random-Effekt. Ich mache jede Wette, daß, wenn man in FRA, CGN oder DUS den gleichen Koffer nacheinander auf 10 nebeneinanderliegende Waagen stellt das höchste und das niedrigste Ergenbis eine Differenz von 1-2 kg zeigt. Ob ein Wägeergebnis zu Gunsten oder zu Ungunsten des Passagiers ausfällt ist ebenfalls zufällig. Waagen, die lange nicht kalibriert (geeicht) wurden zeigen allerdings i.d.R. höhere Gewichte an, da sie nicht mehr komplett in die Nullstellung zurückkehren. Ich denke mal, das ist der hier beschriebene "Kanaren"-Effekt- die Waagen müßten haufiger gewartet werden.

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1280733509000

    @Serramanna

    ... auf dt. Abzocke am Passagier, da Waagen nicht geeicht  - kann ich mir bei unseren

    bürokratischer Amtsführung nicht vorstellen , das Waagen am Wochenmarkt kontrolliert werden ,ob sie auch richtig geeicht sind und am Flughafen lässt man s durchgehen und die Airlines kassieren Geld für eigentlich nicht vorhandenes Übergepäck.

     

    Auf nem Wochenmarkt wird ja auch geprüft, ob die Waagen geeicht sind, und das exakte Gewicht anzeigen , damit der Kunde nicht zuviel zahlt.

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1280735854000

    ...ob Du Dir das vorstellen kannst oder nicht ist in diesem Zusammenhang irrelevant ;) , hierbei handelt es sich schlicht um Tatsachen der naturwissenschaftlichen Statistik. Messmedien schwanken. Die Einflussfaktoren sind Eichhäufigkeit, Temperatur, Ablesegenauigkeit,spezifizierte Messgenauigkeit, Fehlbedienung usw. usw. Glaubst Du im Ernst, daß, wenn Du mit deinem Küchenmaß 300 ml Milch abmißt, Du am Ende 300ml hast?

    Gruß Serramanna

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!