• mega93
    Dabei seit: 1157846400000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1189374309000

    Hallo, ich habe eine etwas komische Frage!

    Hat jemand Erfahrung oder Kenntnisse, wenn 1 Person 2 Sitzplätze im Flugzeug benötigen würde, zwecks Körperumfang?

    Was muß man bei einer Buchung beachten, müssen 2 Sitzplätze bezahlt werden?

    Für euere Antworten schon mal vielen Dank!! :frowning: :frowning:

  • schafspelz
    Dabei seit: 1188000000000
    Beiträge: 107
    gesperrt
    geschrieben 1189374451000

    Ich habe da keine Erfahrung, aber wenn 2 Plätze benötigt werden wird man wahrscheinlich 2 bezahlen müssen. Wenn ich Hunger hab auf zwei Stückle Kuchen muss ich ja auch beide bezahlen wenn ich die esse.

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1189374561000

    Hallo Mega

    Für eine Kollegin musste ich schon mal zwei Sitze buchen, da sie erstens etwas mehr Körperumfang hatte und zudem auch noch leichte Platzangst hatte. Bei Swiss wurde innerhalb Europa 2x Flugtarif plus 1x Taxen/STeuern erhoben. Also nicht ganz das Doppelte. Wie das bei andern ist weiss ich nicht, aber wahrscheinlich in etwa ähnlich. Aber es ist immer noch billiger als BC oder so - da sind ja die Sitze auch nicht breiter, nur der Mittelsitz bleibt frei.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1189375473000

    Habe auch gehört das i. d. R. beide Plätze bei solchen Fällen bezahlt werden müssen.

    LG

  • WhichAliBey
    Dabei seit: 1187481600000
    Beiträge: 77
    gesperrt
    geschrieben 1189377174000

    Und dass Plätze reservieren nicht vergessen...

    Sonst hat man Platz 4a und 27f....

    Gab es schon mal eine Verhandlung zu :laughing:

    Eigentlich unverschämt von der Airline, aber naja..

  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1189382030000

    Hallo,

    soweit ich weiß, gab es mal einen Rechtstreit, weil ein Kunde wegen seiner Körperfülle zwei Sitze in Anspruch nehmen musste und die Airline diese in Anspruch genommenen zwei Sitze auch bezahlt haben wollte.

    Der Kunde hatte den Rechtstreit verloren. Macht ja auch irgendwie Sinn.

    Ich hatte so einen Knaben letztens auf einem Flug von STR nach DUS eine versetzte Sitzreihe vor mir. Er hatte geschätzte 250 KG, wenn nicht mehr. Denn er benötigte wirklich vom zweiten Platz noch die Hälfte.

    Am Gate hat er sich erkundigt, ob man den Sitz neben seinem gebuchten Sitz freilassen könne. Gott sei Dank war die Maschine nicht ausgebucht und so konnte der Sitz für ihn freibleiben.

    Wenn die Maschine ausgebucht gewesen wäre und ich hätte sein Sitznachbar sein sollen - ich hätte mich geweigert. Keine noch so schmale Person hätte dort noch sitzen können.

    Ich habe mal meinen Sohn gefragt, was Airlines in solchen Fällen eigentlich machen (wenn sich ein Kunde weigert, sich auf einen halben Platz zu setzen) - er wusste es leider nicht, will aber mal nachfragen. Kommt wohl nicht so oft vor.

    Gruß, Hardy

  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1189382326000

    Ich müßte suchen... aber es gibt Airlines, die gegen cash als Serviceleistung anbieten, einen Platz in der Dreierreihe frei zu halten. Um einiges günstiger, als würde der Platz für einen Passagier reserviert.

    WhichAliBey.... :laughing:

    Kommt drauf an, ob der Passagier so lang oder so breit ist!

  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1189407637000

    @Hardy

    Guten Morgen,

    Hatten wir das Thema nicht erst neulich :frowning:

    Ich denke, es liegt an der jeweiligen Airline, ob sie so tolerant ist oder so konsequent. Eine derart "dicke" Person ist bestimmt todunglücklich, wenn sie sich in einen Flugzeugsitz zwängen muß.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche.

    Gruß Reisemarie

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • maran-08
    Dabei seit: 1179964800000
    Beiträge: 6940
    geschrieben 1189413680000

    @Reisemarie

    Guten Morgen Reisemarie,

    ich hatte Dir davon erzählt.

    Aber nicht nur der füllige Reisende wird todunglücklich sein, sondern auch derjenige, der versuchen soll, die Reise auf dem Rest des Sitzplatzes zu überstehen.

    Im von mir "miterlebten" Fall hätte wirklich niemand mehr Platz gehabt, auch ein kleines Kind wäre schon von beiden Seiten gepresst worden.

    Es gibt noch einen ähnlichen Thread im Airline-Forum.

    Auch Dir eine gute Woche.

    LG Hardy

  • Aidafan
    Dabei seit: 1181001600000
    Beiträge: 45
    geschrieben 1189437195000

    Huhu!

    Wir hatten auch schon mal den Fall, das neben uns eine etwas fülligere Dame saß (brauchte einen Extra-Gurt zur Verlängerung). Zu allem übel hatten wir auch noch ein Kleinkind dabei. Ich sach Euch, schön ist was anders.

    Zum Glück wurde in der ersten Reihe nach einiger Zeit ein Platz frei (war ne Stewardess-Azubine, die eh viel gelaufen ist und Mitleid mit uns hatte ;) ) Leider mußte mein Mann dann nach vorne, da die besagte Dame nicht in die Sitze paßte.... (in der 1. Reihe sind die Tische in der Armlehne und somit kann man diese nicht hochklappen). Aber besser so als noch länger eingepreßt...

    LG

    Aidafan

    P.S. NEIN, ich hab NICHTS gegen fülligere Menschen, bin selbst nicht schlank, aber passe noch auf einen Sitz im Flieger... :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!