• leni22
    Dabei seit: 1111363200000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1158877032000

    Hallo !

    Habt ihr schon gehört/gelesen Condor nimmt jetzt 10€ für ein sonderessen !!!! :shock1: :shock:

    Muss das sein ? Bezahlt man nicht schon genug für den Flug ?

    Habe immer gedacht das gehört zum service ???

    Lg Daniela

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1158878093000

    SONDERessen = mehr Aufwand = Sonderpreis

    Wenn es die Preise niedrig hält SUPER !

    Musst es ja nicht bestellen......

    Nix ist umsonst im Leben..............

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • chipmaus
    Dabei seit: 1091836800000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1158915252000

    ist bei air berlin genauso!!

  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1158915420000

    Hallo!

    Das war bei LTU glaube ich früher auch kostenlos, jetzt muß man ebenfalls einen Aufpreis dafür zahlen.

    Aber stimmt schon - alles was nicht der Norm entspricht kostet halt mehr.

    Leider gibt es durchaus Menschen, die auf diese Sonderessen angewiesen sind (Diabetiker, Leute mit Milchzuckerunverträglichkeit, Moslems, Leute, die koscheres Essen benötigen), und für die ist der Aufpreis natürlich ärgerlich. Für uns "Otto-Normalverbraucher" ist meiner Meinung nach immer ein Gericht dabei, das uns schmeckt.

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • Swimfan
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1158935861000

    Fliege ich um mir da oben den Bauch vollzuschlagen?

    Wer auf Sonderessen angewiesen ist und keine 10€ ausgeben möchte muss halt vorher essen oder sich was mit in den Flieger nehmen - sehe da keinerlei Probleme.

    Wie Thorben-Hendrik schon sagte "SONDERessen = mehr Aufwand = Sonderpreis"

    Swimfan

    Man kann nicht alle Tiere dieser Welt retten, aber man kann die ganze Welt eines Tieres retten.
  • Petra
    Dabei seit: 1042502400000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1159036470000

    Tolles Argument: Fliege ich, um mir da oben den Bauch voll zu schlagen.

    Keiner fliegt, um sich den Bauch voll zu schlagen. Wenn man allerdings 10 Stunden im flieger sitzt, wird es wohl einem doch manchmal flau in der Magengegend, wenn man gar nichts gegessen hat.

    Servicewüste Deutschland, kann ich da nur sagen.

    Wir sind Vegatierer und ich kann nicht ganz nachvollziehen, dass, nur weil ich kein Fleisch esse, das 10 Euro extra kostet. Damit meine ich natürlich auch diabetisches Essen etc. Da bleibt einem nur übrig zu zahlen, nichts zu essen oder was mitnehmen.

    Zusätzlich noch die TravelCard kaufen, damit man vielleicht noch ein paar Kilo mehr an Gepäck mitnehmen will. Man braucht zwar nicht unbedingt für einen Urlaub in sonnigen Gefilden viel Klamotten, aber bei vielleicht etwas Lesestoff oder Geschenke müssen dann halt zuhause bleiben.

    Werde auf jeden Fall keine Käufe an Bord mehr tätigen. Habe mir meist immer mal was gekauft, das Geld gebe ich jetzt lieber wo anders aus.

    Vielleicht darf man ja auch ab der Sommersaison 2007 generell das Essen bezahlen und die Getränke auch!!!! :|

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1159036810000

    Ich versteh die Argumentation nicht...wenn ich mir einen Urlaub + Flug leisten kann der eine Flugzeit von 10 Stunden erfordert, dann kann ich mir auch die insgesamt 20€ für das Extraessen/Person leisten.

    Sicher mag es für Personen, die aus medizinischen Gründen auf spezielle Mahlzeiten angewiesen sind ärgerlich sein aber auf der anderen Seite darf man eben nix anderes erwarten. Ich mein jeder will für so wenig wie möglich Geld um die Welt fliegen und dann wundert man sich wenn solche Sachen extra berechnet werden.

    Für Vegetarier ist es im Regelfall eh kein Problem da normalerweise (zuminest hab ich das bisher auf all unseren Flügen so erlebt) immer ein Essen vegetarisch ist...auf die Aussage möchte ich mich aber in Bezug auf Condor & co. nicht versteifen also möge man mich eines besseren belehren wenn dem nicht so ist ;)

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
  • Swimfan
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1159043209000

    @'Heiko Müller' sagte:

    Ich versteh die Argumentation nicht...wenn ich mir einen Urlaub + Flug leisten kann der eine Flugzeit von 10 Stunden erfordert, dann kann ich mir auch die insgesamt 20€ für das Extraessen/Person leisten.

    Ich mein jeder will für so wenig wie möglich Geld um die Welt fliegen und dann wundert man sich wenn solche Sachen extra berechnet werden.

    Gruß

    Dem stimme ich mal zu!

    Swimfan

    Man kann nicht alle Tiere dieser Welt retten, aber man kann die ganze Welt eines Tieres retten.
  • Petra
    Dabei seit: 1042502400000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1159054577000

    Es geht nicht darum, ich mir einen Urlaub + Flug leisten kann der eine Flugzeit von 10 Stunden erfordert, dann aber nicht das Sonderessen für 20 Euro leisten will.

    Es geht grundsätzlich darum, dass 20 Euro für ein Sonderessen zu bezahlen sind. Und es spielt keine Rolle, ob man 10 Stunden oder nur 4 Stunden im Flieger sitzt.

    Dann kann man genau so gut argumentieren, wenn man sich schon einen 10 Stunden Flug und Urlaub leisten kann, dann kann man auch Comfort Class buchen.

    Vielleicht sieht es ja nächstes Jahr so aus, dass grundsätzlich Essen und Getränke im Flieger bezahlt werden müssen.

    Jeder sagt dann so ungefähr: ... ach was soll's, ich flieg in Urlaub, ist mir doch egal, zahle ich halt ...

    Das gleiche bei Condor bezüglich der Freigepäckmenge. Beispielsweise auf Flügen in die Karibik, USA und Kanada bisher 2 x 23 kg. Ab Winter USA und Kanada weiterhin 2 x 23 kg, Karibik nur 1 x 20 kg. Dafür kann man sich allerdings die TravelCard für 35 Euro kaufen oder die TravelPlus Card, dann darf man dann 30 kg mitnehmen.

    Damit lässt sich doch super Geld verdienen und die meisten nicken nur ab ....

    Aber wie schon gesagt, bei ComfortClass hat man die Probleme natürlich nicht, Sitzplatzreservierung inkl., Freigepäck 30 kg und Sonderessen ohne Aufpreis.

    LG

    Petra

  • Heiko Müller
    Dabei seit: 1074384000000
    Beiträge: 1162
    geschrieben 1159055136000

    Hallo,

    Du mußt einfach davon ausgehen das Sonderessen ein zusätzlicher Aufwand sind...und dieser kostet nunmal auch zusätzlich und wer deutlich mehr für den Sitzplatz zahlt hat nun auch mal das Privileg mehr zu bekommen...Thats life wie überall.

    Gruß

    "Selbst der kleinste vermag den Lauf des Schicksals zu verändern" Galadriel Herrin von Lothlorién
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!