• dillen
    Dabei seit: 1155340800000
    Beiträge: 240
    geschrieben 1186217823000

    @Lexilexi sagte:

    denn mit dem begriff "xl seats" denkt man ja, dass die sitze auch breiter sind.

    wenn man ein t-shirt in xl kauft, ist es ja auch nicht nur länger, sondern auch breiter.

    von daher finde ich es einen falsche bezeichnung für diese sitze.

    dem ist nichts mehr hinzuzufügen..

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1186223856000

    Ich finde es nach wie vor auch eine teure Augenwischerei....aber der Markt scheint es herzugeben...insofern wir haben Marktwirtschaft....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12832
    geschrieben 1186225326000

    Wenn man nur ein 3-Käse-hoch ist, ist es egal :D

    Aber ab 190 cm. Körperlänge stößt man mit den Knieen nicht an sondern schon dem Vordermann in den Rücken. :(

    Und dann sitz mal 10 Stunden so.

    Gangplatz und ein Bein außerhalb. :D

    Bald fliege ich nach Kuba. Hin am Tage Gangplatz, da man öfters aufstehen kann um mit anderen am Klo stehend zu quatschen.

    Rückflug ist immer nachts, da miete ich für 50 den Notausgang. Da kann ich wenigstens die Beine ausstrecken.

    Wenn ich mir schon einen Karibikflug gönne, kann ich auch die 50 EUR mehr bezahlen.

    Der Flug selbst kostet übrigens nur 550,-- EUR. Berlin-Varadero.

    Und Retour natürlich. Also 600 insgesamt.

    Wer sich keine Karibik "leisten" kann, soll doch in 3 Std. in die Türkei fliegen :D Mittelsitz.

    ( "leisten kann" soll humorig gemeint sein. Siehe Flugkosten.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Muma17
    Dabei seit: 1176508800000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1186238378000

    Wir sind 4 Stnden nach Ägypten geflogen und ich war über unsere XL Sitze in der Air BErlin richtig froh, man hat wesentlich mehr Beinfreiheit, als in den normalen Sitzen.

    Bei Langstrecke (ab 6 Stunden) nehmen wir immer die XL Sitze, aber auch bei 4 Stunden war es super bequem für die Beine, ich konnte meine vollständig ausstrecken und bin auch nicht unbedingt klein 1.72.

    Ich kann sie empfehlen, bei Air Berlin kosten sie 20,00 pro Person und Strecke.

  • Thorben-Hendrik
    Dabei seit: 1105401600000
    Beiträge: 4545
    gesperrt
    geschrieben 1186267237000

    @ Juanito

    Klar wer meint er muss es sich "leisten"

    Ich habe die Probleme trotzdem nicht...bin auch nur 183cm groß....man kann die Beine auch unter den Vordersitz strecken und gut ist....

    Ich penn sowieso nach 5 Minuten....deshalb stört es mich eher wenn ich nicht eine Kuschelige Ecke am Fenster habe....

    [b][size=9]Jefe Gerente de Turismo de Eventos de ViRi[/b] [/size] [b][size=9]Nothing beats ViRi![/b] [/size]
  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1186270728000

    @dillen sagte:

    dem ist nichts mehr hinzuzufügen..

    Genau das meinte ich auch. Einige Urlauber sind schon darauf "hereingefallen", und waren entsetzt, als sie in "Sitzboxen" oder in Sitzen mit Tischen in den Armlehnen Platz nehmen durften.

  • Brigittchen
    Dabei seit: 1185926400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1186274262000

    Einigen wir uns doch einfach darauf, dass sie nicht viel anders sind, als die anderen Sitze, nur nach vorne halt etwas mehr Beinfreiheit. Wenn man die Lehne bei 23 zurückstellen kann und bei 22 nicht, würde ich natürlich versuchen, im 23igerBereich was zu bekommen. Und als enge Sitzboxen würde ich in der Economy wohl alle Sitze bezeichnen.

  • RedDuke
    Dabei seit: 1185235200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1186276022000

    @Brigittchen sagte:

    Wenn ich bei LTU oder Condor XL-Sitze buche bzw. Plätze am Notausgang, sind das dann echte XL-Sitze oder stellt sich mancher hinterher als genauso eng wie alle anderen heraus? Lohnt es sich? Ich meine, für z.B. 60 Euro hin und nochmal 60 zurück müsste es doch einen Unterschied geben.

    Es wäre für mich eine Muss-Bedingung für z.B. fliegen in die Karibik. Sollte ich dahingehend keinen Platz mehr bekommen, würde ich mir ein Ziel aussuchen müssen, dass maximal 4 Stunden entfernt ist.

    Nur an de´n Notausgangplätzen hat man NIEHMAND vor sich. Also komplette Beinfreiheit. Ich glaube heute kann man die aber nicht mehr reservieren. Oder gegen sehr viel Geld (60€ pro Person und Flug)

  • Belicosos Finos
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1186277787000

    @RedDuke sagte:

    Nur an de´n Notausgangplätzen hat man NIEHMAND vor sich. Also komplette Beinfreiheit.

    Aha! Und wer sitzt in der Boeing 767 vor mir am Notausgang Platz K/H23???

    K/H 22!

    Du kannst das nicht so pauschalisieren. Die Notausgänge sind von Flugzeugtyp zu Flugzeugtyp verschieden angelegt. Bei der 767 sind das z.B. 4 Fensterplätze welche über Notausgangfunktion verfügen, Plus die zwei gegenüber der Eingänge. Schau mal hier.

    Gruß Belicosos

    Was nützen die schönsten Ohren, wenn nix dazwischen ist?
  • Brigittchen
    Dabei seit: 1185926400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1186280334000

    @Belicosos Finos sagte:

    Aha! Und wer sitzt in der Boeing 767 vor mir am Notausgang Platz K/H23???

    K/H 22!

    Du kannst das nicht so pauschalisieren. Die Notausgänge sind von Flugzeugtyp zu Flugzeugtyp verschieden angelegt. Bei der 767 sind das z.B. 4 Fensterplätze welche über Notausgangfunktion verfügen, Plus die zwei gegenüber der Eingänge. Schau mal hier.

    Gruß Belicosos

    Sehe ich richtig, oder sind die Plätze in der 7er-Reihe noch besser, also haben die nicht sogar noch mehr Abstand?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!