• HDI2009
    Dabei seit: 1139616000000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1159131393000

    ANTALYA -

    Die 180 Passagiere an Bord des Charterfliegers von Antalya nach Bristol trauten Ihren Ohren nicht.Erst hörten Sie ein seltsames Motorengeräusch auf dem Weg zum Start.Dann meldete sich die Pilotin zu Wort. " Fliegen Sie nicht mit dieser Maschine.Sie ist nicht sicher.Fliegen Sie nicht mit Onur Air. Ich kündige." Nach der Durchsage verliess die Deutsche Pilotin das Flugzeug.Heulanfälle und Angst an Bord waren die Folge.Schliesslich flogen die Passagiere mit einer anderen Maschine nach Bristol. Aber 20 von Ihnen wollten gar nicht mehr mit Onur Air fliegen.Ein Airlinesprecher versicherte, es sei nur ein kleiner technischer Defekt gewesen. Die Pilotin habe übertrieben.

    Quelle Express Köln

  • Swimfan
    Dabei seit: 1130803200000
    Beiträge: 191
    geschrieben 1159132038000

    Ui ui ui bin noch nie mit Onur geflogen aber mh weiß nicht ich glaub ich muss es auch nicht unbedingt mal ausprobieren langsam reichts mit den Meldungen :shock1:

    Swimfan

    Man kann nicht alle Tiere dieser Welt retten, aber man kann die ganze Welt eines Tieres retten.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53024
    gesperrt
    geschrieben 1159135854000

    @'Mastermarck' sagte:

    Fliegen Sie nicht mit Onur Air.

    ...sollte mich das wundern? Nein!

    @'Mastermarck' sagte:

    Quelle Express Köln

    ...soll das seriös sein? Nein!

    Fazit: :D und sein froh, denn es könnte schlimmer kommen.

    Ich :D und war froh.

    Und es kam schlimmer!

  • dannytr
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 213
    geschrieben 1159136403000

    Respekt vor dieser Pilotin. Die hat Rückgrad bewiesen!

    ONUR Air hat für mich den gleichen Stellenwert wie damals BIRGENAIR oder CUBANA.

    Leute, legt 50€ oder so drauf und fliegt mit ner Qualitätsairline!

    lg Danny

    2018: FEB: FRA - ARN - LIS- EDI, AUG: JFK - HND - LUX - ZRH SEP: BKK - USM - SIN, NOV: YVR
  • HDI2009
    Dabei seit: 1139616000000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1159139571000

    Hallo curiosus

    Wen Dir die Quelle " Express Köln" nicht serios erscheint , kannst Du auch unter folgendem Link denn Vorfall nachschauen.

    www.aero.de/news.php?varnewsid=1153

  • addipilz
    Dabei seit: 1096070400000
    Beiträge: 406
    geschrieben 1159142525000

    @'dannytr' sagte:

    Respekt vor dieser Pilotin. Die hat Rückgrad bewiesen!

    ONUR Air hat für mich den gleichen Stellenwert wie damals BIRGENAIR oder CUBANA.

    Leute, legt 50€ oder so drauf und fliegt mit ner Qualitätsairline!

    lg Danny

    was hat denn jetzt cubana (kubanische nationalairline) damit zu tun? die haben es schwer, weil sie wegen dem usaboykott nicht/kaum an ersatzteile und westliche flugzeuge kommen und deshlab auf osteuropäische maschinen angewiesen sind

  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1159173595000

    überall liest man immer von Sicherheit an Bord!

    Wasserflaschen, Vesper, Schminktäschchen der Passagiere wird abgenommen.

    Aber Flieger landet, ausladen, einladen, Lätschige Wecken einpacken und weiter geht es!

    Vielleicht noch mal mit dem Fuß an den Reifen schlagen und auf geht`s!

    Wen wundert da so ne Meldung!

    Ist halt ein kl. Unterschied, ob das Auto auf der Straße stehenbleibt oder das Flugzeug da oben :shock1:

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
  • dannytr
    Dabei seit: 1137801600000
    Beiträge: 213
    geschrieben 1159177146000

    @ addipilz

    die CUBANA Z.B. ist ja bekanntermaßen ein Garant für unsicheres fliegen. Warum, wieso und weshalb ist nicht Sache des Passagiers. Ich würd mit dieser Seelenverkäufer-Airline genausowenig mitfliegen wie mit ONUR, den meisten Russen und Afrikanern bzw. mit denen wo ich weis dass die Airline aus einem dritte Welt Staat kommt und altes Fluggerät betrteibt.

    2018: FEB: FRA - ARN - LIS- EDI, AUG: JFK - HND - LUX - ZRH SEP: BKK - USM - SIN, NOV: YVR
  • salvamor41
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 4964
    geschrieben 1159181512000

    Was wirklich mit dem Flugzeug nicht stimmte, wurde in der Presse nicht berichtet.

    Ich weiß nicht recht, ob ich die angeblich idealistischen Motive dieser Pilotin nachempfinden sollte. Wer von uns weiß, ob sie sich nicht wegen persönlicher Differenzen mit der Airline rächen wollte. Um das zu beurteilen, müßte man wissen, was vorher alles geschah.

    Warum hat sie sich im internen Gespräch nicht geweigert, als Pilotin eingesetzt zu werden und steigt statt dessen ins Cockpit, um dort "den wilden Mann" zu markieren? Das macht mich sehr nachdenklich!

    Ich möchte jedenfalls in der Haut dieser Dame nicht stecken. Sie erwartet womöglich eine saftige Schadenersatzforderung seitens der Airline. Und ob sie noch einmal einen Job findet, steht in den Sternen. Solche spektakulären Aktionen machen zwar auf die Flugpassagiere einen tollen Eindruck, nicht aber auf eine Airline, die fürchtet, als nächste Zielscheibe der Dame zu sein.

    ><o(((°> Don't feed the Trolls <°)))o><
  • meinungsfreiheit
    Dabei seit: 1151971200000
    Beiträge: 3986
    geschrieben 1159181932000

    @'salvamor41' sagte:

    Ich möchte jedenfalls in der Haut dieser Dame nicht stecken. Sie erwartet womöglich eine saftige Schadenersatzforderung seitens der Airline. Und ob sie noch einmal einen Job findet, steht in den Sternen. Solche spektakulären Aktionen machen zwar auf die Flugpassagiere einen tollen Eindruck, nicht aber auf eine Airline, die fürchtet, als nächste Zielscheibe der Dame zu sein.

    Hallo Salvamor,

    notfalls kann Sie ja die Buschsendung moderieren!

    Da werden sogar ehemalige Lufthansapiloten eingestellt. ;)

    Wenn Du das Ziel nicht kennst, ist kein Weg der Richtige!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!