• gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1129629205000

    hallo ;)also ich hatte auch schon pharaos rache aber nicht im traum würde es mir einfallen in irgend eine apotheke zu gehen um mir irgendwelche medikamente dort zu holen....jeder sollte eine reiseauslandskrankenversicherung haben und sich dem hotelazt bei beschwerden vostellen...denn mit antibiotika und co ist nicht zu spassen...speziel ist das ganz gefährlich wenn man alergisch oder resistent gegen irgend ein stoff ist..bei allen medikamenten...mal ganz ehrlich man würde doch in deutschland auch nicht irgend was schlucken wo du nicht weisst was drinnen ist??? :question:zu den apathekern sei zu sagen..natürlich haben die dort unten andere kompetenzen als bei uns..die geben auch injectionen wenns sein muss...nicht jeder kann sich von der bevölkerung einen arzt leisten :shock1:also die sicherste seite ist für uns touris der arzt bei beschwerden im ausland denn nur der weiss wie dein körper reagiert und selbst bei unverträglichkeit kann er noch rechtzeitig eingreifen....liebe grüsse :laughing: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl: :rofl:

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1129634554000

    hallo gabriella.

    meinst du tatsächlich, dass dir der arzt, dem du dann vorstellig wirst, gibt dir etwas anderes als das, was du in der apotheke erhältst?

    ich glaube nicht. der läßt sich seine behandlung bezahlen und gibt dir dann genau das gleiche durchfallmittel, dass es um die ecke in der apotheke für etwas weniger geld zu kaufen gibt.

    und von atibiotika war gar nicht die rede. die medikamente sind ja ohne antibiotika. das war ja schon geklärt.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Dirk Karl
    Dabei seit: 1118275200000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1129653651000

    Ich bin sicherlich kein Verfechter irgendwelcher Alkoholorgien und bin der festen Überzeugung, dass es bessere Medikamente gegen Durchfall gibt.

    Dennoch erlaube ich mir den Hinweis, dass der Genuss von hochprozentigem Alkohol die Produktion der Magensäure deutlich anregt und dass dadurch potenzielle Erreger eingeschränkt vernichtet werden können. Es ist also durchaus ein halbwegs wirksames Mittel zur Vorbeugung, vor dem Essen hochprozentiges zu Trinken. Ist der Reisedurchfall erstmal da, ist vom Genuss jedoch völlig abzuraten.

    Selbstverständlich ist dies zur Vorbeugung ausschließlich bei Erwachsenen natürlich nur in Maßen empfehlenswert.

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1129659061000

    @'Dirk Karl' sagte:

    Dennoch erlaube ich mir den Hinweis, dass der Genuss von hochprozentigem Alkohol die Produktion der Magensäure deutlich anregt und dass dadurch potenzielle Erreger eingeschränkt vernichtet werden können. Es ist also durchaus ein halbwegs wirksames Mittel zur Vorbeugung....

    sag ich doch!! ;) ein schluck schnaps ein, zwei wochen lang täglich kann doch nicht so schaden....

    p.s. normalerweise trinke ich so gut wie keinen alkohol...bin also auch kein alki :shock1:

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • dreamofcorals
    Dabei seit: 1127520000000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1129660880000

    @lara

    hallo lara,

    ich habe auch die einstellung, dass nix passiert bezüglich des magen-darm-weges.

    wenn ich angst hätte, würde ich schon erst gar nicht wegfahren.

    lg dreamofcorals

    Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. Augustinus Aurelius, römischer Kirchenlehrer
  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1129664784000

    @dreamofcorals

    genau...meine meinung! das wichtigste ist die *mentale* gesundheit...

    wir träumen lieber von den korallen und delphinen, gell....das entspannt unheimlich.. ;)

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • gabriella
    Dabei seit: 1104624000000
    Beiträge: 2003
    Zielexperte/in für: Hurghada-Safaga
    geschrieben 1129674732000

    hallo lexilexi vielen dank für deine nette antwort :disappointed:wo ist denn das problem einen arzt aufzusuchen wenn man krank ist und ich glaub das man doch dafür auch reisekrankenversichert ist..weiss ja nicht ob du schon mal pharaos rache hattest..so mit allem drum und dran...fieber ect.ausserdem muss ich dir wiedersprechen..die durchfallmittel sind immer in kombination mit antibiotika sonst sähe es schlecht aus mit den netten bakterien ..siehe beitrag schrotti der weiss es ja auch ;)ausserdem war in meinem beitrag ja nur zur vorsicht geraten da es ja menschen gibt die allergische schocks von bestimmten mitteln bekommen können und ich denk das ist nicht zu unterschätzen in manchen fällen...aber nun gut es muss jeder selber wissen was er macht...liebe grüsse :laughing: :rofl: :rofl: :rofl:

    * gabriellas reiseseiten * i ♥ egypt *
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1129715442000

    @gabriella

    hallo. bitte bitte für meine nette antwort. nur weil meine meinung nicht deiner entspricht habe ich dir doch trozdem nett geantowrtet, oder?

    ich bin der meinung, dass wenn man dort durchfall bekommt und alle sagen, dass die dortigen medikamente helfen, man diese auch beruhigt nehmen sollte.

    warum den arzt bemühen? der kann den durchfall ja auch nicht wegzaubern. und erhlich gesagt war ich selbst in deutschland erst einmal wegen durchfall beim arzt, weil er nach zwei wochen noch immer nicht weg war.

    ansonsten ist es doch wirklich eine ganz "normale" begeliterscheinung im urlaub. zum arzt zu gehen finde ich persönlich ein bißchen übertrieben.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Wimmtauchen
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1129738182000

    Also wir halten es seit unserem 1.Ägyptenurlaub 1995 mit dem kleinen hochprozentigen nach dem Essen.Wir essen von Anfang im Urlaub alles und hatten die ganzen Jahre nie Probleme.Unser Sohn bekam allerdings keinen Schnaps und er ist trotzdem verschont geblieben.Wir waren letztes Jahr bei Freunden zum essen eingeladen und hatten da doch bedenken.Aber keine Probleme.Wir hoffen das bleibt auch im nächsten Urlaub so.Vielleicht haben wir einfach nur Glück oder genug Abwehrkräfte.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!