• nrwpeggy
    Dabei seit: 1109462400000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1129483737000

    Hallo liebe Ägypten-Erfahrene!

    Werden im nächsten Jahr auch zum ersten Mal nach Ägypten fahren. Wollte mir dann sofort vorsorglich in der Apotheke die Medikamente gegen Durchfall besorgen. Kann man die auch Kindern (10 Jahre) geben? Sind da Antibiotika drin oder warum wirken die ägyptischen Medikamente und die deutschen nicht (wo ja in Durchfallmedikamenten keine Antibiotika vorhanden sind)? Wäre dankbar für Namen von Medikamenten, die euch geholfen haben. Für Kinder und für Erwachsene.

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1129485251000

    wie wärs mit der einstellung, dass ihr den urlaub gesund verbringt???

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • nrwpeggy
    Dabei seit: 1109462400000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1129486379000

    Die Einstellung habe ich ja auch. Und trotzdem habe ich beim Lesen hier im Forum und vor allem beim Lesen der Hotelbewertung für mein ausgesuchtes Hotel den Eindruck, dass es fast jeden erwischt.

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1129489499000

    na ja...nur fast jeden....dann gehörst du eben zu den 2%, die gesund bleiben!!

    ich habe zur sicherheit immer omniflora und bioflorin mit und echten schnaps...davon trink ich jeden abend einen schluck und bis jetzt war immer alles gut!

    glaub mir, deine physische gesundheit hängt zu allererst von deiner mentalen gesundheit und einstellung ab!!

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • malone
    Dabei seit: 1113523200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1129490651000

    Falls Dich die Rache der Pharaonen doch mal trifft, dann brauchst Du keine Namen. Gehe einfach in die Apotheke und sage, daß Du was gegen D.... willst. Die wissen dann schon Bescheid. Ich habe dieses Jahr einer Frau etwas mitgebracht aus der Stadt. Der Apotheker erklärte mir, daß es keine Antibiotika sind, die gibt es nur auf Rezept. Er gab mir zweierlei Tabletten, davon sollte sie 3mal täglich je 1 Tablette nehmen. Eine ist gegen den D.... und eine gegen den Virus. Am nächsten Tag ging es der Frau wieder blendend. Sie nahm sie noch 2 Tage trotzdem und konnte dann alles wieder essen und trinken. Es waren von jedem 10 Tabletten und kosteten 38 LE. Mache Dich aber nicht vorher verrückt. Ich war schon 3 mal in Ägypten, habe auch kalt getrunken und mir ist nie etwas passiert. Es ist auch eine Veranlagung. Freue Dich auf Deinen Urlaub und denke nicht an Krankheiten und was alles passieren könnte.

  • karima22
    Dabei seit: 1129420800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1129497884000

    Also den Tip mit dem Schnaps finde ich daneben, da es erstens nicht hilft und zweitens von einem Kind die Rede war.

    Die Medikamente vor Ort helfen deswegen besser, da der Auslöser des D... meist nicht der gleiche ist wie bei uns. Oft ist es einfach die Klimaumstellung auf die manche Menschen sensibel reagieren. Oder der Körper verträgt die Hitze nicht. Bei Kindern ist oft auch eine Portion Nervosität im Spiel. Der Flug, die andere Umgebung usw. Sehr wichtig für Kinder ist trinken, trinken, trinken. Es gibt in Ägypten auch sehr gute Kräutertees die den Magen beruhigen. Einfach im Hotel fragen. Alle Kellner kennen das und helfen. Die Medikamente wie schon beschrieben einfach in der Apotheke holen. Die Apotheker sind gut ausgebildet und kennen die Wehwehchen der Touris schon.

    Wünsche trotzdem einen gesunden, schönen Urlaub.

    Karima

  • Dolphinlara
    Dabei seit: 1118102400000
    Beiträge: 1043
    geschrieben 1129499280000

    bitte - ohne mich jetzt falsch zu verstehen...ich bin auf jeden fall dagegen kindern alkohol zu geben....ich weiß aber auch nicht, was für den kleinen körper schlechter wäre....chemie oder schnaps...

    da beißt sich die katze in den schwanz!! :shock1:

    :D

    Man verirrt sich nie so leicht, als wenn man glaubt den Weg zu kennen. (aus China)
  • karima22
    Dabei seit: 1129420800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1129506072000

    mit dem Unterschied, dass die Chemie (gibt übrigens auch Tropfen gegen Durchfall die aus Wurzeln hergestellt werden, also ohne Chemie !) hilft und der Schnaps nicht.

    Aber Du kannst ja gerne den Schnaps versuchen wenn Dir der besser schmeckt. Nur nicht zuviel davon erwischen, sonst hast Du nicht nur Durchfall ;-)

  • flkehn3956z
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 1663
    geschrieben 1129529840000

    Hallo nrwpeggy!

    Vielleicht beruhigt Dich das: Ich hatte tagelang Verstopfung. Es muss nicht immer Durchfall sein "g".

    Wenn was mit dem Magen nicht passt, einfach dort in die Apotheke gehen. Die wissen dort genau wann man welches Medikament gibt und dann ist auch am schnellsten Ruhe.

    Viele Grüße

    Susanne

  • bph
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 1489
    geschrieben 1129543314000

    Meiner Meinung nach ist die Sauberkeit in der Küche, sowie die frische Zubereitung der Speisen und die Hygiene der Getränkeausgabe ausschlaggebend. Wir trinken immer kalte Getränke, allerdings nur aus verschlossenen Flaschen und essen auch Salate vom Büffet. Wir buchen nur Hotels mit HP, da dort der Lebensmittelstandard höher und besser ist. Empfehlen kann man auch McD, auch in Ägypten internationaler Standard.

    Entweder hatten wir immer Glück, aber uns hat Pharaohs Rache noch nie erwischt.

    Zum Schnaps nur soviel, wir trinken gar keinen Alkohol (vielleicht gehts uns gerade deshalb gut).

    LG - Candy

    Dezember 2017, Ägypten, Steigenberger Golf Hotel, El Gouna
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!