• REJBodenheim
    Dabei seit: 1571503658169
    Beiträge: 4147
    geschrieben 1659546215634

    mmhhhh..... Der Artikel ist von 2017 und da drin steht, dass die Produktion ca. 1000 Tonnen beträgt, die zu 100% exportiert werden.

    Ich war auch schon im September und Oktober in Ägypten und hatte Wassermelone... :scream:

  • Hohlnuss
    Dabei seit: 1656661338502
    Beiträge: 27
    gesperrt
    Bekannter Forentroll
    geschrieben 1659549123259 , zuletzt editiert von Hohlnuss

    Bodenheim, du solltest den Bericht mal richtig lesen ..... diese Firma exportiert 100% ... es gibt viele andere Firmen, die auch innerhalb von Ägypten verkaufen. Es ist übrigens eine Saudi Firma.

    Es geht um die Erntezeiten und die sind nun mal für Ägypren so, dass es zwischen Mai und August Wassermelonen gibt, es gibt sicherlich auch Farmer, die mit Gewächshäusern die Erntezeiten verlängern .... und ja, ein Robinson Club kann die auch einfliegen lassen ...

    Aber immer schön auf den Preis gucken, was welches Hotel z.B im Januar / Februar kostet .... und da gibt es dann eben keine Wassermelonen.

    @rejbodenheim sagte:

    Ich war auch schon im September und Oktober in Ägypten und hatte Wassermelone...

    Wie langweilig muß dir sein, dass du solche Details noch in Erinnerung hast?

  • REJBodenheim
    Dabei seit: 1571503658169
    Beiträge: 4147
    geschrieben 1659549686101

    Ich weiß nicht, was Erinnerungsvermögen mit Langeweile zu hat.

    Im Januar/Februar war ich nie in Ägypten und auch nie in einem Robinson Club.

    Aber du hast Recht: ich habe Besseres zu tun und bin jetzt aus dieser Diskussion raus.

  • Kratoss
    Dabei seit: 1524509242383
    Beiträge: 152
    geschrieben 1659557481894 , zuletzt editiert von Kratoss

    Also ich habe bislang immer nur innerhalb der genannten Wassermelonen Saison Urlaub gemacht, und es gab bei 10 Ägypten Urlauben nur ein einziges Mal Wassermelone.

    Das war 2019 im Pickalbatros Aqua Blue, und zwar einmalig als "Wochen Special" an einem Abend. Das war so außergewöhnlich, dass ich mich genau daran erinnere...alle Gäste haben sich darauf gestürzt. In den zwei Wochen Aufenthalt gab es das 1x. Davor und danach nie wieder,

    Nun ist REJBodenheim leider die Liste mit seinen Wassermelonenhotels schuldig geblieben und hat sich aus dieser Diskussion verabschiedet... Kann denn jemand anderes die Lücke füllen und gesicherte Informationen über Hotels, in denen regelmäßig (nicht als große Ausnahme) Wassermelonen im Buffet serviert werden, bereitstellen? Die roten, normalen Wassermelonen, nicht Galia, Cantaloupe, Honigmelone.

  • hotsch
    Dabei seit: 1213747200000
    Beiträge: 212
    geschrieben 1659586578025

    Garantiert kann dir das keiner Sagen. Den was letztes Jahr war, heißt nicht das es dieses Jahr auch wieder so ist. Wenn du jetzt ein Hotel buchst, wo 10 Leuten sagen sie hatten jeden Tag Wassermelone und du kommst und es gibt keine mehr... Was dann???

    Reisen ist eine Droge… man wird aber nicht süchtig auf das Reisen, sondern auf den Zustand, in den sie einen versetzt und die Gefühle, die man dabei erlebt.
  • Kratoss
    Dabei seit: 1524509242383
    Beiträge: 152
    geschrieben 1659602186426

    Naja, mir geht's gar nicht darum, dass ich die Hotels dann buchen wollen würde. Das wäre ja wirklich völlig Gaga, die Auswahl von der Melonen Sorte abhängig zu machen.

    Was mich interessiert ist: Hatte ich tatsächlich immer nur Pech (falsches Hotel, 10x am Stück?) oder ist das tatsächlich etwas grundsätzliches, das andere Urlauber auch bestätigen können? Wenn das überall so wäre, dann stellt sich natürlich die Frage nach dem Warum? Ein paar Theorien gab es hier ja schon.

    Andererseits: REJBodenheim behauptet, bei ihm gab's immer und überall Wassermelonen, ich hätte einfach falschen Hotels gebucht. Ich war aber bei verschiedenen Hotelketten, immer 4 oder 5 Sterne und immer >85% Bewertungen, den billig-Faktor würde ich ausschließen.

    Bisher wurden als mögliche Gründe genannt:

    Einfach Pech / falsches Hotel

    Verdirbt zu schnell

    Liegt an der Saison

    Kinder könnten Kerne einatmen, daher nur in adults only Hotels

    Eine Theorie von mir: Export ist lukrativer als heimischer Markt, daher nicht verfügbar

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 22342
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1659617983075 , zuletzt editiert von Günter/HolidayCheck

    Der letzte Satz- erscheint mir die wahrscheinlichste Erklärung. Oder es gibt Vorschriften der Gesundheitsbehörden, auch möglich.

    Übrigens , lieber Kratoss: REJ Bodenheim hatte seine Erfahrungen geschildert und nichts "behauptet".

    Solche Formulierungen hat einer , der sich hier wirklich sehr engagiert-- und sich auch in Ägypten durchaus auskennt---sicher nicht verdient.

    Und hinzu kommt :

    Unser langjähriger, wiederkehrender Troll ist--- auch schon wieder im verstärkten Angriffsmodus und verteilt Nettigkeiten.

    Der Beitrag von hotsch ist auch ein wenig untergegangen:

    @hotsch sagte:

    Garantiert kann dir das keiner Sagen. Den was letztes Jahr war, heißt nicht das es dieses Jahr auch wieder so ist. Wenn du jetzt ein Hotel buchst, wo 10 Leuten sagen sie hatten jeden Tag Wassermelone und du kommst und es gibt keine mehr... Was dann???

    Egal wie oder was -wir werden es hier nicht final klären können--und Kaugummi Threads machen keinen Sinn. Den hätten wir hier aber garantiert in Kürze.

    Bei der Hitze tut Abkühlung auch hier sicher gut. :smirk:Wir machen den Thread daher zu

    Danke für die Beiträge

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!