• holunder59
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 413
    gesperrt
    geschrieben 1168121593000

    @ coriosus

    Und dieses Geld stinkt eben doch, sowie es meist auch lumpige und alte Lappen sind. Ein paar wenige neuere Scheine waren allerdings auch darunter. Ich gehe auch davon aus, dass sie ein gewaltiger Keimträger sind.

    Zu den Preisen: Essen & Trinken, Bus und Eintrittsgelder sind generell feste Preise.

    Taxi kann man gut vorher aushandeln

    T-Shirt / grosse Strandtücher / Souveniers / Krempel-Allerlei usw. entspricht dort dem Nationalsport "Feilschen"...was das Zeug hält...

    Zigaretten / Tabak ist halber Preis von Deutschland (duty free sogar nur ein Viertel)

    Sollte ich dennoch den einen oder anderen Cent/Euro zuviel bezahlt haben (aus Unwissenheit) wirds auch nix schaden.

    In Deutschland haben wir inzwischen Preise die nicht mehr lustig sind...habe vor kurzem fast 600 Euro Nachzahlung für Strom/Gas gehabt.

    Könnte man schönen Urlaub dafür machen.

    Achso, ja, ...die Mehrwertsteuererhöhung haben wir ja jetzt auch noch.

    Nochmal zum Thema:

    Ich reise gerne nach Tunesien und Ägypten. Und in beiden Ländern werde ich kein Geld mehr tauschen. Mit Euro geht es überall. Kann allerdings sein, dass man einheimisches Rausgeld zurückbekommt. Und nachzählen/umrechnen sollte man natürlich auch jedesmal, da kleine Banditos nie ausgeschlossen sind

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1168124493000

    Ich denke nicht das er sich die Mühe macht das auszurechnen.

    Braucht er ja auch nicht, ich denke er hat`s ganz einfach.

    Es gibt Leute, die verstehen und es gibt welche die verstehen es nicht. Es gibt Urlauber die denken mit und es gibt welche die wollen nur Doce Vita - egal, was kostet die Welt.

    Das ist jetzt nicht bös gemeint. Aber so seh ich es halt.

    Ich weiß aber, das die Leidtragenden die einfachen Ägypter sind. Die Preise schnellen in die Höhe. usw.

    Es wird langsam müssig!!

    LG

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1168126925000

    @'holunder59' sagte:

    Ich gehe auch davon aus, dass sie ein gewaltiger Keimträger sind.

    ...hier nicht? Werden die Scheine hier nach gebrauch desinfiziert?

    @'holunder59' sagte:

    Zu den Preisen: Essen & Trinken, Bus und Eintrittsgelder sind generell feste Preise.

    ...ja, in L.E. Für eine Stadtbusfahrt zahlt man gewöhnlich 1 L.E., hast Du dem Fahrer dann 13 Cent als Euro-Zahler gegeben?

    @'holunder59' sagte:

    Taxi kann man gut vorher aushandeln

    ...muß man. Kostet dann ca. 1/14tel des hiesigen Preises.

    @'holunder59' sagte:

    Zigaretten / Tabak ist halber Preis von Deutschland (duty free sogar nur ein Viertel)

    ...nur 1/2 bis 1/4 Preis? Ich habe noch nicht einmal 1/10 des Preises in L.E. bezahlt. :D

    Aber bitte, wer nicht in der Landeswährung zahlen will...

    Es ist müßig darüber zu diskutieren, wenn man kein Einsehen hat.

  • holunder59
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 413
    gesperrt
    geschrieben 1168129749000

    Herr CURIOSUS

    Ich habe von Ägypten erzählt, nicht darüber diskutiert !!! ;)

    So wie ich es dort sehe und handhabe.

    Ich brauche weder eine Verbesserung meines geistigen Zustandes noch eine Aufklärung der landesüblichen Gepflogenheiten.

    Ich brauche keine Missionarsstelle, an die ich mich im Zweifelsfall wenden müsste.

    Ich brauche keine Ratschläge.

    Ich brauche auch keine detailierte Auflistung meiner Aussagen mit der Mischung Deiner Ansichten über Ägypten.

    Ich brauchte rein nur Urlaub und sonst nix.

    Du kannst ja Deinen eigenen Bericht über Ägypten machen, so werde ich ihn dann möglicherweise lesen. :D

  • arkadas
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 2349
    geschrieben 1168165457000

    @holunder59: Geh mal zum Bäcker nebenan und zahlt mit Rubel oder Dollar (wenn du Urlaub hast)!! :?

    Dies ist m.E. ein Ägyptenforum. Hier holt ich mir Tips. Wie - wo - was mach ich richtig oder ggf. auch verkehrt. Und verkehrt machen, kann man eine ganz Menge.

    Es ist nun mal so, das die Preise für die Menschen in, bleiben wir mal bei Hurghada, so steigen, das sie sich noch nicht mal was in den Seitenstraßen bei ihren Händlern kaufen können. Die Preise sind explodiert. Für die Familien, die ich kenne, sind 5-10 LE viel Geld. Viele müssen mit weniger als 15 € über den Monat kommen.

    Und ich weiß wovon ich spreche, ich arbeite mit einer Ehrenamtlichen Organisation in den Randgebieten von Hurghada mit. Und nur darum geht es. Die Preise werden kaputtgemacht. Die Touris schmerzt es weniger - als die Menschen vor Ort.

    Ich finde nur schade, das du mit keinem Wort auf die Argumente von Coriosus eingehst. Das du nix als Urlaub machen willst, finde ich 100% OK. Aber du bist Gast in einem Land. Und als Gast benehme ich mich so, das die Menschen keinen Schaden nehmen.

    So nun kannst du wieder alles zerreden, bin schon gespannt ....

    LG

  • Tambedou
    Dabei seit: 1167696000000
    Beiträge: 209
    gesperrt
    geschrieben 1168166203000

    @Curiosus

    Was ist eigentlich der Frankfurter Wechselkurs und wo unterscheidet der sich vom "Vorortkurs"? Insbesondere beim Geld ziehen am Maestro-Automaten?

    @Arkadas

    Wenn sich die Ägypter schon selber so abzocken, dass sich ihre Landsleute nichts mehr leisten können, dann sollte man doch mal bei den Ägyptern anfangen und nicht bei den Touristen.

  • holunder59
    Dabei seit: 1162944000000
    Beiträge: 413
    gesperrt
    geschrieben 1168169820000

    Und warum sind die z.B. die Krankenkassenbeiträge in Deutschland so entsetzlich gestiegen?

    Hat irgendein Gastarbeiter vor Jahren sich das mal überlegt? Wenn er sich seine Familie hat dann nachreisen lassen, um in Deutschland die Zähne zu sanieren oder Operationen machen zu lassen?

    Deutschland, ja das gelobte Land für Sozial und Loyal...kommt her die ihr alle mühselig und beladen seid.

    Konnte Irgendwer irgendwas aufhalten?

    Sobald man Länder mit anderen Ländern mischen tut, kommt eine neue Lebensversion dabei raus. Unausweichlich !!!

    Ein Rückwärtsgang daür, in Richtung von EINSTENS (ach wie war es früher so schön) gibt es nicht.

    Ich finde es generell schade, dass Menschenbegegnungen nichts mit Philosophie zu tun haben, sondern politisch betrachtet werden.

    Eigentlich geht doch niemand irgendwo hin, um ein Land zu versauen.

    Vielleicht versaut sich aber ein Land in sich selbst, wenn es zulässt dass fremde Menschen es betreten dürfen. Dann liegt es aber an der Regierung, schnell wieder die Grenzen zu schliessen.

    Urlaub machen sollte kein Land zerstören. Aber durch Urauber geht ein Land mit Sicherheit in eine andere Richtung. Was dabei rauskommt weiss natürlich niemand.

    Sonne, Luft, Wasser... all das lässt sich unter Menschen gut teilen und ist für alle ein bischen vorhanden. Ohne Streit.

    Bei Moralansichten, egal welcher Art scheiden sich immer die Geister. Diskussionen und Streit beginnen.

    Und wenn man alle Diskussionen durch hat, stellt man fest, dass jeder ein bischen Recht hat.

    Möglich ist auch, dass das Leben in Deutschland kaum mehr zahlbar sein wird. Kein Euro dann übrigbleibt für Reisen. Dann kehrt in den Urlaubsländern wieder Ruhe ein. Warten wir also auch diese Entwicklung über Jahre hinweg einfach mal ab.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1168169847000

    @Tambedou:

    ...also der Franfurter Wechselkurs ist Grundlage für sämtliche Auslandstransaktionen, die in Euro umgerechnet und dem Konto belastet werden.

    Aktuelle Daten von Freitag: 100 L.E. = 17,09 Euro (Kurs: 5,85)

    zzgl. einer möglichen Auslandsgebühr der Karte, die von der ausgebenden Bank festgelegt wird.

    In Ägypten bekommt man aber 100 L.E. für knapp 14 Euro (Kurs: 7,20).

    @holunder59:

    Amen!

    P.S. wieso Herr?

  • Tambedou
    Dabei seit: 1167696000000
    Beiträge: 209
    gesperrt
    geschrieben 1168170804000

    @Curiosus

    Da war er, dein Denkfehler

    Sonntag, 7. Januar, 2007

    1 Euro = 7.46829 Ägyptisches Pfund

    1 Ägyptisches Pfund (EGP) = 0.13390 Euro (EUR)

    Mittelkurs war 7.36278 / 7.46829 (Geld/Brief)

    Geschätzter Preis basierend auf täglichen US Dollar Raten.

    Du darfst nicht von LE nach EUR ausgehen ... sondern umgekehrt.

    Für die Abrechnung von Kreditkarten und Maestro wird der mittlere Briefkurs (Fixing 12 Uhr) genommen (Tag der Abhebung). Im Normalfall ist es günstiger, das Geld per Maestro abzuheben, dabei aber einen möglichst hohen Betrag, weil eine Mindestgebühr verlangt wird (ca. 5 EUR) oder 1% vom Betrag.

    Die derzeitige Dollarschwäche kommt noch zusätzlich hinzu, weil die Ägyptische Bank den Betrag in US-Dollar abruft und dieser derzeit recht günstig steht.

    Abheben über Maestro ist übrigens in allen Ländern günstiger als Bargeld tauschen. Der Kurs ist immer der Briefkurs. Dieser wird auch für die Abrechnung von Reisechecks genommen.

    Hoffe, dass dies verständlich war.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1168171111000

    ...Danke, war verständlich. :D

    Fazit: vor Ort billiger als mit Karte ist richtig?

    Meine letzte Abrechnung datiert aus dem Jahr 2004 und ich habe mich maßlos geärgert! Damals hatte ich in bar 7,3 L.E. für einen Euro bekommen. Nach Rückrechnung der Bankdaten aber in D nur 6 L.E..

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!