• Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2415
    geschrieben 1393881655000

    Was ist denn an den Beiträgen von Doc3366 nicht zu verstehen :frowning:

    Wer pauschal bucht muss sich gefallen lassen, dass der RV entscheidet, wann er im Gefahrenfall Urlaube beendet oder auch wann er kostenfreie Stornierungen/Umbuchungen zulässt. Andererseits hat der Pauschalurlauber aber auch die Sicherheit, dass wenn Teile der Reise nicht durchführbar sind, der RV für Abhilfe schaffen muss.

    Wer dies nicht möchte muss eben als Individualbucher die Reiseleistungen getrennt bei verschiedenen Partnern einkaufen wie auch schon von Curiosus vorgeschlagen.

    Wenn die Unterschiede der beiden Varianten aber schon so schwer zu verstehen sind, möchte ich mir gar nicht vostellen, wie der "neue" Individualbucher mit einem kurzfristig geschlossenen Hotel oder gar einer insolventen Fluglinie umgeht.

    Damit wäre dann wohl der Grundstein zu neuen "Beschwerdefluten" gelegt.

    Bleibt zu hoffen, dass dieser Krug ans uns vorbeizieht. :D

    Ich esse Schokolade nur an Tagen, die mit einem „G“ enden – und mittwochs.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9289
    Verwarnt
    geschrieben 1393885259000

    xgdsbme:

    Sorry doc3366, du redest dich um Kopf und Kragen. Ich verstehe nur "Bahnhof" und viele andere denke ich auch.

    Was ist an docs Beiträgen denn nicht zu verstehen? :?

    Er nannte doch lediglich folgende drei Möglichkeiten:

    • anderes Reiseziel,
    • individuell buchen - mitsamt der hier oft geforderten Eigenverantwortung (wenn's brenzlig wird, nimmt einen kein Reiseleiter mehr ans Händchen und setzt einen ins nächste Flugzeug) oder
    • pauschal buchen - dann aber bitte (ohne zu murren) akzeptieren, dass Entscheidungen bzgl. Stornierungen, Reiseabbruch etc. dem RV obliegen. 

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • bobbygoe
    Dabei seit: 1196640000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1393889342000

    Nun darf die Frage an meine vorherigen Kommentatoren erlaubt sein, was hat das mit den Unruhen in Ägypten zu tun? Ich fahre seit Jahren dorthin. Unverschämter Weise auch noch pauschal und völlig eigenverantwortlich! Aber diese "Selber-Schuld-Karte" mag doch hier niemand hören. Ausgeflogen zu werden kann doch heute fast überall passieren. Ob es nun um Unruhen oder Naturkatastrophen geht. Ich fliege am 23. März wieder nach Ägypten. Ja und? Ist doch meine Entscheidung. Aber ich sage es nochmal: Solche Diskussionen gehören hier nicht her. Hier sollten wirklich nur Infirmationen von Urlaubern weitergegeben werden, die etwas zum Thema zu sagen haben. Und wenn jemand schreibt, daß er sich darüber ärgert ausgeflogen worden zu sein, dann ist das sein gutes Recht. Das beweist doch, daß es vielleicht doch nicht soo schlimm ist wie in den Medien dargestellt. Es ist jedenfalls nicht die feine englische Art dann auch die Schuld auf Pauschalreisen und den User selber zu schieben. Wer "eigenverantwortlich" auf eigene Faust reist, der wäre doch im Ernstfall froh ausgeflogen zu werden.

    @doc3366: Wenn ich dein Profil zu Grunde lege, dann sind deine Ägyptenreisen schon einige Jahre her. Bleiben wir also sachlich und schreiben hier nur über Dinge die zum Thema gehören.

    Ich werde diese lächerliche Diskussion hiermit beenden. Wer etwas zum Thema zu schreiben hat, bitte. Nur es wird immer unübersichtlicher hier vernünftige Informationen zu erhalten solange solche Diskussionen hier stattfinden!

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9289
    Verwarnt
    geschrieben 1393891502000

    @bobbygoe,

    diese "Selber-Schuld-Karte" mag vermutlich tatsächlich kaum einer lesen - woran das wohl liegen mag? :frowning: Mag aber auch sein, dass sich manch einer - so wie Du - tatsächlich einredet, eigenverantwortlich und pauschal zu urlauben... Bitter, wenn man dann feststellt, dass man eben beim Thema "ausgeflogen werden" doch keine eigenen Entscheidungen treffen kann... 

    Ist zwar OT, aber: Aus welchem Land wird man denn noch ausgeflogen? :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • bobbygoe
    Dabei seit: 1196640000000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1393893582000

    "Ist zwar OT, aber: Aus welchem Land wird man denn noch ausgeflogen? "

    Bitte einfach nur richtig lesen: Ich habe "kann passieren" geschrieben! Aber ich habe wirklich keine Lust mehr über diesen Blödsinn zu diskutieren.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1393919895000

    und wer sich mal die Mühe macht, einige Hundert Seiten zu überfliegen, der wird schnell feststellen, dass immer wieder die gleichen User mit ihren vorurteilsvollen Meinungen  aus der Versenkung auftauchen und NICHT wirklich an News vom Ort der  Ereignisse interessiert sind.

    Dass z.B. der koptische Busfahrer in Taba, nach Aussage der koreanischen Reisenden ein größeres Blutbad verhindert hat, findet man in keinem europäischen Boulevardblatt.

    Quelle und mehr....

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9289
    Verwarnt
    geschrieben 1393920044000

    bobbygoe,

    sehr interessant, dass Du lediglich auf den fehlenden Konjunktiv in meinem OT eingehst und bei doc3366 auf die vermeintlich mangelnde Erfahrung bei Ägyptenreisen... 

    Immerhin zeigt doc3366 doch einen Weg auf, wie es eben nicht dazu kommt, dass man ausgeflogen wird... 

    Aber es ist halt einfacher, im Nachhinein über den bösen RV, das unwissende AA zu motzen... :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9289
    Verwarnt
    geschrieben 1393921045000

    Vorurteilsvolle Meinung? Die da wäre? :frowning:

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!