• wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4449
    Verwarnt
    geschrieben 1380467262000

    Habibi20031:

    Den Link von serramanna (Heute Journal) zu folgen ist sehr interessant, auch wenn so Mancher

    daraus ein etwas anderes Fazit ziehen mag.

    Den letzten Absatz des Beitrages, vor allem den Teil zu "Gutmenschen"

    zu kommentieren, versage ich mir.

    Ich könnte dies nicht ohne deutliche Übertretung der Forenregeln.

    =================================================

    Was stört dich an dem Absatz von serramanna ?

    Er hat ja vollkommen Recht, wenn man dahin fährt um "zu helfen" dürfen einen ja Preiserhöhungen nicht stören, im Gegenteil - man "hilft ja noch mehr ".

    Es sei denn es ist nicht so weit her mit der Hilfsbereitschaft, man will nur billig urlauben und die Ägypter sind einem wurscht.

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9291
    Verwarnt
    geschrieben 1380468167000

    adnorbi:

    (...) Reiseberichte sehe bei dir jedoch nicht!!!!

    So langsam wird's lächerlich....  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Habibi20031
    Dabei seit: 1259280000000
    Beiträge: 115
    geschrieben 1380469286000

    wiener-michl

    Du hast vollkommen recht, wenn Du nur diesen einen Beitrag bzw. den Kontext, in dem er geschrieben wurde  siehst.

    Aber Tatsache ist seit geraumer Zeit, daß fast jede Aussage, die auch das Wohl der Ägypter im Auge hat und ausdrückt, daß man durch Reisen in dieses Land den Menschen helfen kann, kritisiert,  lächerlich gemacht  oder gar als moralisch verwerflich diffamiert wird.

    Ich habe bei jedem Aufenthalt in Ä. nach der Devise gehandelt "uns geht es gut,

    denen soll es durch uns auch etwas besser gehen."

    Ich habe z.B.  über western union  Geld überwiesen, da wir derzeit nicht reisen können.

    Es mag Leute geben, die nur auf Schnäppchen aus sind, dennoch ist mir halt "der Kragen geplatzt".

    ... und ich kann nicht versichern, daß ich mich künftig nicht mehr dazu äußern werde.

    Dir LG!

                           ☺ *** Es tut mir... ach was, ich würd es wieder tun! *** ☺      
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9291
    Verwarnt
    geschrieben 1380473996000

    @Habibi20031,

    nichtsdestotrotz wirst Du damit leben müssen, dass der eine oder andere User die selbsternannten Ägyptenretter, die selbst in solchen Situationen nicht bereit sind, ihre Flüge separat zu buchen und beim Hotel auf ihren 4- oder 5-Sterne-Luxus zu verzichten und stattdessen bspw. auf ein kleines, inhabergeführtes Hotel auszuweichen, nicht ganz ernst nehmen kann... 

    Oder sollte man etwa begeistert sein, dass lediglich für die Angestellten in den großen Hotels mal Trinkgeld abfällt oder in den umliegenden Geschäften mal das eine oder andere Souvenir gekauft wird?  :shock1:

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • S.Jordi
    Dabei seit: 1348704000000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1380474973000

    @ Malini

    Du sprichst mir aus der Seele  :kuesse:

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1380475022000

    Zwar weiß ich nun nicht was das alles mit dem Thema des Threads zu tun hat, aber egal.

    Wichtig ist jeder einzelne Tourist, ob der nun pauschal oder idividuell, teuer oder billig bucht. Das Land lebt vom Tourismus und was dessen ausbleiben bedeutet sehen wir jetzt zum 2. mal in kürzester Zeit. Bei vielen Familien fehlt es an allem und für die ist es wichtig, daß so bald wie möglich alles wieder "normal" läuft.

    Die MB waren schon mal verboten, deshalb hat es auch nicht vermehrt Anschläge gegeben.

    Sonnigen Gruß

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1380479205000

    @malini

    ja, ich weiß wie Du es meinst, aber wer von den usern hier macht denn ( außer vielleicht Curiosus) Urlaub in kleinen, familiengeführten Hotels ?  ;)  Da kann höchstens noch das Sweet Home punkten.

    Laut dem von serramanna verlinkten Bericht wird aber nun das Geld der Touristen überall gebraucht, egal ob in Luxor oder auch in den " AI 4 oder 5*Bunkern", sowie in den Souvenirshops.

    LG

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1380479480000

    @gusca,

    nicht nur da, sondern auch Taxi- und Minibusfahrer, die Bauern usw usw, das ließe sich jetzt noch ellenlang weiterführen, da hängt so viel dran.

    Lieben Gruß

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • gusca
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1380480033000

    @nefe

    ja, natürlich wird Geld überall gebraucht, und jeder Tourist bringt nunmal Geld ins Land, auch die sog. "Selbsternannten Ägyptenretter " ;) .

    LG

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9291
    Verwarnt
    geschrieben 1380481147000

    @gusca,

    wenn jemand lieber den RV und den großen Hotelketten sein Geld "spendet", so soll er dies gerne tun - er sollte sich dann hier aber auch nicht als "Ägypten-Retter" aufspielen...  :p

    Darüber hinaus gibt es in Ägypten etliche Menschen, die wg. ihres geringen Gehalts zwei Jobs haben müssen usw. Und nachdem ich im Urlaub (nicht in Ägypten) mal von einem Kellner nach Hause eingeladen worden war, weiß ich, dass es nicht zwingend diejenigen sind, die regelmäßig Trinkgelder einsammeln können, denen es am schlechtesten geht...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!