• Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1378150334000

    Könnt Ihr Eure Diskussion bitte per PN austauschen, damit wir hier mal wieder auf das Thema Unruhen zusprechen kommen?    Danke

    Lieben Gruß

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1378150819000

    @MaCor

    Nefe hat lediglich auf deinen verlinkten Beitrag aus Die Welt reagiert.

    >>>>In dem Badeort Hurghada hat es allerdings in der Nacht zum Donnerstag einen Todesfall gegeben. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen starb ein Anhänger der Muslimbruderschaft bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei

    und ich habe IHR geantwortet.

    Wer verfälscht hier also Aussagen?

    Deine und Malinis Blabla-Provokationen, bzw. eure Lesart sind mir keine Antwort wert.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1378151328000

    @'Nefe66' sagte:

    @doc,

    sicher ist in Ägypten etwas passiert, also nicht so ganz "unschuldig".  ;)    Allerdings, war die Sicherheitslage nicht anders als 2011. Und die Panik damals war unnötig, das haben viele Verantworlich im Nachhinein zugegeben. Die Medien haben die Sache auch diesmal unnötig aufgebauscht, und die meisten RV's haben sich dadurch verunsichern lassen. Von den Touristen mal ganz zu schweigen.

    Oder bestreitest Du, daß in den Medien stand (gezeigt wurde), der Terror ist in Hurghada angekommen? Hat irgend ein Blatt, Sender berichtet was wirklich geschah? Doch wohl eher nicht.

    Sonnigen Gruß

    Nefe

    Hallo Nefe,

    nein, ich bestreite nicht, daß die Medien in großen Teilen die Situation zu "ihren Gunsten ausschmückend verwendet haben"!

    Aber Ägypten als unschuldig hinzustellen, geht mir dann doch zu weit, Du schreibst ja selbst, daß der Tote im Endeffekt doch mit den Demonstrationen in Verbindung stand, woraus ich natürlich aber keine Gefährdung für Touristen ableiten will. Diese sehe ich in Zukunft auch eher in Aufmerksamkeit erhaschenden Aktionen durchgeknallter MB und da werden auch zwei Männeken an der Schranke zum Hotel nicht wirklich was ausrichten können :?

    Das AA und die VA als Schuldige hinzustellen, halte ich für billig. Wer wollte denn am 15./16. 8. sagen, wie sich die Situation in Zukunft entwickelt?! Im Nachhinein zu sagen, das war Panikmache, halte ich für sehr leicht. Andere Länder und Veranstalter haben die Sache sogar noch "panischer" gesehen und ich hätte wirklich die Entscheidung (für andere) nicht treffen wollen!

    Du siehst ja, am Anfang wurde nach der Reisewarnung geschrieen und am Ende waren die verschärften Sicherheitshinweise schon zuviel.

    Bei uns sagt man, wie de et mäs isset vekäät...

    Ich finde es halt nur sehr schade, daß in Zeiten gesetzlicher Überregelungen und Reglementierungen bei vielen das eigenständige Denken und Eigenverantwortung leider abhanden gekommen sind und die Schuld immer bei anderen gesucht wird! Ohne AA und RV finden einige m.E. wohl noch nichtmal mehr ihren eigenen A....

    Sorry, nur meine Meinung!

    @ wally/x:

    Ohne Worte :disappointed:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1378151561000

    wally/x,

    meinst Du nicht, dass Nefes Kommentar bzgl. OT von der vorherigen Seite auch für Dich gilt?  :?

    Auf eine PN von Dir verzichte ich aber dankend!  :p

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1378151957000

    @doc,

    ich habe nicht geschrieben, daß Ägypten unschuldig ist. Bitte richtig lesen. ;)  

    Sicher, war der Tote im Zusammenhang mit Demonstrationen. Allerdings hätte es nicht ein WEort in der deutschen Presse gegeben, wenn es sich in "Normalzeiten " einen "normalen" Streit gegeben hätte bei dem jemand zu Tode gekommen ist. Wo bei das Wort normal auch mit Vorsicht zu genissen ist.

    Lieben Gruß

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1378151969000

    @doc: Es ist sicherlich verkehrt, irgendjemandem die alleinige Schuld für die Situation zu geben. Ich persönlich denke, das jeder da sein Päckchen zu tragen hat. Ich hätte auch keine Entscheidung fällen wollen. Machste nichts als Regierung und nur EINER verstaucht sich den großen Zeh, ist Alarm im Hafen. Machste was, passt es auch wieder irgendeiner Nase nicht. Es ist auch schwierig, eine klare Linie in solch verworrenen Tagen zu fahren. Und somit kommt Unmut bei fast allen auf- den einen zu viel, den anderen zu wenig an Aktion. Dennoch finde ich, das speziell die RVs eine einheitliche Linie hätten fahren müssen und dem Urlauber die Entscheidung auch lassen sollen. Und dies nicht im 14-Tage-Rythmus, sondern dann halt gleich für einen oder zwei Monate im Voraus. Aber- der Reisende entscheidet und nicht der RV!

    Nicht jeder ist der Typ für Individualreisen- mich selbst eingeschlossen. Wenn ich schon nur 14 Tage am Stück Urlaub machen kann, will ich davon nicht soviel Zeit im Flieger oder auf Umsteigeflughäfen verbringen und mich um Transfer u.a. kümmern müssen. Was wir jetzt mit der RD machen, ist für mich schon mehr als grenzwertig, ging aber nun mal nicht anders und war der Situation geschuldet mit dem Umbuchen. Ich kenne mich da auch viel zu wenig aus und deshalb mache ich lieber auf Pauschaltouri, vor allem wenn es in entferntere Kulturen geht. Nach Bornholm fahre ich auch als Individualtouri, das ist was anders für mich. :laughing: Deshalb finde ich auch deine "Verteufelung" bezüglich der fehlenden Eigenverantwortung etwas übertrieben, obwohl sie in vielen Lebensbereichen bereits eine feste Instanz ist. Aber meine ganz persönliche Meinung.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18109
    Verwarnt
    geschrieben 1378153076000

    Nefe, ich habe nicht geschrieben, Du hättest geschrieben, Ägypten sei unschuldig.

    Du bst auf meine Frage an xgsdme "Ägypten unschuldig?!" eingegangen und darauf wiederum habe ich mich bezogen, bitte richtig lesen :kuesse:

    Bei der Vorgehensweise der Presse gebe ich Dir Recht, ändert aber leider nix an der Tatsache, daß der bedauernswerte Tote mit den "Unruhen" in Verbindung steht, wenn auch im weiteren Sinne.

    Stefan, ich verlange von Niemandem als Individualtourist zu reisen und Pauschalreisen zu verteufeln, ich habe wahrscheinlich mehr Pauschal- als Individualreisen bestritten. Nur wenn man sich darauf einlässt und eine gewisse Fremdverantwortung angenehm empfindet, dann auch bitte mit den Kosequenzen, daß man sich nachher nicht beschweren darf, wenn Veranstalter wirtschaftlich denken und die Situation nicht jedem Touristen individuell nach Gusto zurechtstückeln können!

    Ich habe auch Verständnis für Dein Storno, hast Du doch erkannt, daß die Gemütlichkeit für Dich nach hinten hätte los gehen können, was wiederum eigenständiges Denken und Eigenverantwortung beweist. Viele Andere sind leider in meinen Augen dazu nicht mehr in der Lage und geben spätestens mit der bestätigenden Buchungsunterschrift ihr Resthirn ab, was ihren Urlaub betrifft. Kommen dann aber natürlich in einem großen Portal zum Lamentieren, wenn das Kind im Brunnen liegt und ja, das finde ich erschreckend bis bemitleidenswert :disappointed:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1378153371000

    @doc: :laughing: :rofl: :rofl: Jetzt verstanden und volle Zustimmung von mir!!

    Aber- hätten wir nicht die Möglichkeit einer Umbuchung gehabt, weil der RV nur Ägypten im Portfolio gehabt hätte, wäre ein Storno für uns wohl nicht in Frage gekommen. Das Geld hätte retour auf unser Konto viel zu lange gebraucht, um dann noch sinnvoll zu buchen. Dann wären wir mit vollem Bewusstsein geflogen!

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1378161263000

    @wally/x ...um deine Frage zu beantworten. Du verfälschst auf Seite 720 Tatsachen wenn Du es in deinem Posting so konstruierst das es aussieht als hätte ich das gesagt. Ich verbitte mir energisch deine verdrehungen und verfälschungen des gesagten. Die kennen wir hier zur genüge. OT Ende

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1378172763000

    @MaCor sagte:

    @Nefe66

    Ein Toter im ägyptischen Badeort Hurghada

    In dem Badeort Hurghada hat es allerdings in der Nacht zum Donnerstag einen Todesfall gegeben. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen starb ein Anhänger der Muslimbruderschaft bei Zusammenstößen zwischen Demonstranten und der Polizei.

    ...Meldungen in der Art gab es genug, möchtest Du noch mehr? Panikmache?

    Ägypten ist an der Lage selber Schuld und die Ägypter und andere die dort Leben gestalten sich das Leben selber. Wer keine Touristen und keine ausländischen Firmen will muss so weitermachen.  Panik verbreiten eher die ägyptischen Medien die das Ausland als Schuldigen ausgemacht haben. 

    Wenn dann in ägyptischen Hotels Urlauber und RV gewarnt werden das Hotel zu verlassen, warum auch immer dies geschehen ist, sind natürlich auch die Medien Schuld  ;)

    Die Ursache ist und bleibt aber die Lage in Ägypten und vielen Ägyptern die nicht in der Tourismusbranche arbeiten bedeutet es sicher auch nichts ob nun die Urlauber wegbleiben oder nicht.

    Ach, dann ist der zitierte Beitrag auf den Nefe und ich reagiert haben nicht von Dir?

    Im Gegensatz zu so manch anderem User zitiere ich den gesamten Kommentar, kann das Gelesene verstehen und es zu meinem Vorteil nutzen.

    OT aus

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!