• StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1373455255000

    @serramanna :

    Posting von @gusca vom 09.07.2013 um 19:37: hier wird verallgemeinert: "..die Islamisten..", im nächsten sinnverwandten Posting spricht sie von ".. diese Art von Menschen...", es wird immer noch über Islamisten gesprochen. Du wirst mir ggf. Recht geben, dass sich hier zumindest der Verdacht aufdrängt, das in diesem Kontext nicht fein unterschieden wurde und damit Bezug auf die Islamisten genommen wurde und nicht auf den folgenden Teilsatz, oder? Ferner habe ich auch nicht gesagt, das @gusca die Katholiken verachtet. Aber eben aus dem oben zitierten Zusammenhang habe ich die Schlussfolgerung gezogen. Ferner wurde von ihr auch dem Posting von wally/x vom 09.07.2013 um 22:56 Uhr, in dem ihr auch die Verallgemeinerung vorgeworfen wurde, in keiner Phase widersprochen. Also was ist jetzt daran falsch zitiert oder falsch durchgelesen? Maximal falsch verstanden, da war ich aber, siehe wally/x, nicht die einzige Person hier.

     Auch du sprichst wieder davon, "..dass (die) Islamisten westliche Werte verachten und die Zielsetzung der Errichtung einer faschistischen Theokratie verfolgen". Auch hier wieder eine Verallgemeinerung. Denn ich glaube kaum, dass jemand alle Islamisten dazu befragt hat, oder doch? Hier wäre, speziell unter dem Aspekt, dass hier eh schon emotional genug diskutiert wird, eine Differenzierung angebracht, damit nicht wieder das Kind mit dem Bade ausgeschüttet wird. Ich verstehe

  • volimte miro
    Dabei seit: 1263686400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1373455447000

    Hier eine Mail vom Dana Beach in HRG.

    "Dear Sirs,

    Nice day from Hurghada.

    The situation in Hurghada is very quiet please do not worry as Dana is about 15 minutes to the airport and 20 minutes to Hurghada.

    We did not receive any cancellation and the hotel is not fully booked "about 80 % "

    Thank you,".

    Wir fiegen am 15.07. aus FRA direkt nach HRG, ausser das AA funkt dazwischen.

     

  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1373455739000

    @gusca: "Es ist nicht wichtig was A sagt sondern was B versteht." Somit könnte es doch auch sein, dass du dich missverständlich oder nicht klar genug ausgedrückt hast und nicht dir das Wort im Mund herumgedreht wird? Auch ich konnte deine Postings erst durch deine letzten klare Wort eindeutig einordnen. ;) Die Falle des geschriebenen Wortes halt. Personen, die sich mit dem Thema weniger beschäftigen  können hier schnell falsche Rückschlüsse ziehen.

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2415
    geschrieben 1373457618000

    Man kann Beiträge aber auch bewusst falsch Verstehen, um so wieder mal anderen die eigene Meinung aufzudrängen. Ein bisschen mehr Objektivität würde den Beiträgen sicher nicht schaden. ;)

    Ich esse Schokolade nur an Tagen, die mit einem „G“ enden – und mittwochs.
  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1373458128000

    @Domino27: falls du damit mich gemeint haben solltest- ich versuche keinem meine eigene Meinung aufzudrängen. Bewusst falsch verstehen würde bedeuten, dass ich den Beitrag schon im ersten Lesen richtig verstanden hätte. Dies erübrigt sich aber durch mein letztes Posting, wo ich dies klar gestellt habe.

    Ich denke, nur durch Objektivität ist man in der Lage, Beiträge differenziert  zu lesen. Dadurch kann es leider immer wieder zu Missverständnissen kommen. Das ist das Problem der nonverbalen Kommunikation. Eben deshalb muss man hier etwas genauer die Worte wählen, was auch mir nicht immer gelingt.

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1373458432000

    Hallo Uschi,

    ich schreibe dir eine PN und beantworte deine Frage.

    Der Beitrag von gusca wurde entschärft und Stefan hat mir die Antwort auf ihre nachfolgenden abgenommen. Sie ist eine Userin, die seit ca. 30 Monaten regelmässig auftaucht, wenn es Unruhen und Krawalle in Kairo gibt.

    OT aus

    Ich komme aus aktuellem Anlass, jetzt noch einmal auf die seitenlangen Beiträge wegen der angeblichen Reisewarnung für die Region Rotes Meer zurück, da sich mittlerweile die Vorfälle für irreführende Meldungen in den Medien und auf Webseiten häufen.

    Das AA hat gestern die Aktuellen Hinweise/Teilreisewarnung zwar textmässig geändert, aber nach wie vor ist aktuell:

    Das gilt derzeit nicht für Reisen in die Touristengebiete am Roten Meer auf der Festlandseite Ägyptens und auf dem Sinai im Küstenstreifen zwischen Sharm-El-Sheikh und Nuweiba,

    die Auswirkungen der Sicherheitslage im restlichen Ägypten auf die Touristengebiete sind jedoch nicht absehbar.

    .

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • jordan26
    Dabei seit: 1164326400000
    Beiträge: 6008
    geschrieben 1373459013000

    das HC hat auf jeden Fall keine Bedenken was Ägypten angeht  ,auf Spiegel on-line

    (Krise in Ägypten: Muslimbrüder lehnen Versöhnungsangebot ab) wird im Artilkel selbst noch intensiv neben den Särgen, Ägypten feil geboten ,finde es etwas Geschmacklos und verhärtet meine Theorie das der Reisepreis halt doch zu verlockend ist.

    LG

  • love_SRK
    Dabei seit: 1192233600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1373461356000

    Wir fliegen nach Sharm el Sheikh, hier die Antwort vom Hotel:

    Good Morning. It’s our great pleasure to host you in Iberotel Club Fanara & Residence With reference to your below inquiry, please informed that no riots occurred in Sharm El Sheikh, life is normal, hotels are busy with customers who enjoys their holidays. Thank you and looking forward to welcoming you upon arrival.

    Also die Lage ist dort ruhig und in zwei Wochen kann sich auch noch viel tun. Natürlich bezogen auf positive Nachrichten und das die Situation sich verbessert.

    You know more of a road by having traveled it than by all the conjectures and descriptions in the world. (William Hazlitt)
  • vikiundkevin
    Dabei seit: 1372204800000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1373461398000

    Seitdem die Unruhen einen etwas dynamischeren Verlauf angenommen haben, lese ich hier des öfteren einige Beiträge und Einschätzungen zu einem Urlaub in Ägypten. Wir haben im Mai für Ende August gebucht und natürlich besteht daher auch Interesse an anderen Meinungen. Zum einen muss man das aber alles auch ein wenig differenzieren, denn Unruhen hat es schon seit eh und je in Ägypten gegeben. Es gab auch schon immer Tote und Verletze bei Zusammenstößen, allerdings wurde darüber kaum berichtet. Natürlich ist es nun zu einer gewissen Eskalation gekommen, aber auch das war abzusehen. Andererseits ist es aber auch in der Türkei oder in Tunesien etc. nicht sehr viel anders, wobei die Berichterstattung sich nun ein wenig auf Ägypten "eingeschossen" hat. 

    ABER was sich hier in diesem Form in den letzen Tagen zum Teil tut ist einfach nur peinlich bis lächerlich! Wenn man die Kommentare von einigen Usern liest und dazu wieder die "Gegenkommentare" von anderen, dann muss man sich fast schon fremd schämen.

    Noch schlimmer sind allerdings die Falschmeldungen, die teilweise einfach gepostet werden, ohne mal auf die Quelle und das Datum zu schauen. Reisewarnungen von 2011 werden einfach mal so dazwischengekloppt und das ohne jegliches Hirn und Verstand. Wie heißt es so schön: reden ist silber, schweigen ist gold. Für einige hier sollte das auch beim posten das oberste Gebot sein. Andernfalls sollte man zumindest mal sein Hirn einschalten, bevor man hier einen Unsinn einstellt. Abgesehen davon möchte ich Euch aber auch noch meine persönliche Einschätzung zur Reiselage geben. Die meistgestellte Frage von vielen ängstlichen Urlaubern ist doch einzig und allein diese: soll ich fahren oder nicht!? 

    Wir haben für den 29.08. eine Woche gebucht(Makadi Bay) und wir werden auf jeden Fall fahren, sofern es nicht doch einetatsächliche ReiseWARNUNG vom Auswärtigen Amt gibt, aber ich gehe davon derzeit nicht aus. Natürlich bin ich auch kein Hellseher und es kann immer wieder mal irgendwo knallen, aber die Chancen stehen gut, dass es nicht passieren wird. Die Lage sollte sich in den nächsten Wochen und Monaten beruhigen und aus diesem Grunde freue ich mich schon auf eine Woche voller Sonne, Meer und tollen Schnorcheltouren mit noch tolleren Fischen! :D  

    Zu guter Letzt noch ein Tipp für alle, die immer noch sehr ängstlich sind und sich nicht entscheiden können: lest nicht so viele Kommentare von Leuten, die keine Ahnung haben und alles nur mies machen! Davon gibt es hier mehr als genug. Man sollte sich gezielt die Kommentare raussuchen, die einen weiter bringen und zwar sind das unter anderem die Kommentare von Leuten, die in Hurghada leben oder arbeiten und regelmäßig auch hier über die aktuelle Lage berichten!

  • odindiver007
    Dabei seit: 1246579200000
    Beiträge: 124
    geschrieben 1373461673000

    @vickyundkevin

    Kann dir nur absolut beipflichten! ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!