• Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2227
    geschrieben 1373359977000

    .... Na, im Notfall wird ihm der deutsche Steuerzahler den Hintern schon retten ;) .

    Schließlich hat man ja einen Rückflug gebucht und sollte der früher gehen wie ursprünglich geplant fordert man "einfach" Schadenersatz für entgangene Urlaubsfreuden (oder macht man das sowieso weil man ja nur im Hotel bleiben musste) :frowning: . Und wird man verletzt - die deutschen Krankenkassen werden es schon richten.

    Sorry fürs OT - aber wer jetzt noch in Richtung Pulverfass fliegt, obwohl er zeitlich gesehen noch genügend Zeit hat um kostengünstig aus der Nummer rauszukommen, dem ist nicht mehr zu helfen. Und dann mache ich (bis 28 Tage zuvor) davon auch Gebrauch und hoffe nicht irgendwann auf die Kulanz der RV.

  • C.M.26
    Dabei seit: 1369353600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1373360421000

    Hallo zusammen,

    habe das gestern auf einem anderen Reiseportal gefunden:

    Ägypten Reisewarnung: Hurghada, Scharm el Sheikh und Marsa Alam betroffen!

     Die partielle Reisewarnung für Ägypten (Auswärtiges Amt) wurde nun durch Reisehinweise für die beliebten Urlaubsorte Hurghada, Scharm el Sheikh und Marsa Alam ergänzt, wie das deutsche Aussenministerium vorgestern in einer Mitteilung bekannt gab.

     Ging man zunächst bei der Reisewarnung für die Metropolen Ägyptens aufgrund der dort nach wie vor schwelenden Unruhen von einer Gefahr für Touristen aus, so trifft es nun die Regionen am Roten Meer mit den aktuellen Reisehinweisen für Ägypten besonders hart.

    Doch sich mehrenden Berichten vor Ort zufolge könnte dieser Schritt durchaus Sinn machen, wird doch in den nächsten Tagen aufgrund der erschwerten Transportbedingungen eine Knappheit an Lebensmitteln, Energieversorgung und weiteren essentiellen Gütern prognostiziert.

    Experten gehen derweil von einem Milliardenverlust sowie einem empfindlichen Imageschaden für die Destination Ägypten sowie den Reisezielen Hurghada, Scharm el Sheikh, el Guana und Marsa Alam aus – wenngleich von den Zerstörungen und Plünderungen durch die Proteste keiner der Urlaubsorte bisher betroffen sei.

  • MelanieVoigt83
    Dabei seit: 1369612800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1373360608000

    Beim auswärtigem Amt kann ich aber gar nichts davon sehen Cm26

  • C.M.26
    Dabei seit: 1369353600000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1373360738000

    MelanieVoigt83:

    Beim auswärtigem Amt kann ich aber gar nichts davon sehen Cm26

    ich auch nicht und auch wenn es nur ausgedacht ist, ganz unrecht haben die nicht... also mit den Gütern usw.

  • uschi 59
    Dabei seit: 1277596800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1373361172000

    Mühlengeist:

    .... Na, im Notfall wird ihm der deutsche Steuerzahler den Hintern schon retten ;) .

    Schließlich hat man ja einen Rückflug gebucht und sollte der früher gehen wie ursprünglich geplant fordert man "einfach" Schadenersatz für entgangene Urlaubsfreuden (oder macht man das sowieso weil man ja nur im Hotel bleiben musste) :frowning: . Und wird man verletzt - die deutschen Krankenkassen werden es schon richten.

    Sorry fürs OT - aber wer jetzt noch in Richtung Pulverfass fliegt, obwohl er zeitlich gesehen noch genügend Zeit hat um kostengünstig aus der Nummer rauszukommen, dem ist nicht mehr zu helfen. Und dann mache ich (bis 28 Tage zuvor) davon auch Gebrauch und hoffe nicht irgendwann auf die Kulanz der RV.

    Ich gebe dir ja vollkommen recht, nur weißt du, vielleicht hatte ich Pech, erstens sind die Preise, als ich gebucht hatte so hoch gewesen, dass sogar ich begeisterte Ägyptenurlauberin mich gewundert und geärgert habe, da war aber noch nichts an der Öffentichkeit! Und bei dem Reiseveranstalter,  bei dem  ich für mich und für meine Tochter und Lebensgefährte gebucht habe, weil ich bei meinen sonst Bevorzugten nichts mehr bekam, fliegen 1.09.2013, so eine hohe Stornogebühr hatte ich vorher noch nie gelesen, 40% des Reisepreises , d.h. für mich- Gesamtreisepreis 2.600 3 Wochen, und für die Kinder 11 Tage, 2.600 und davon überall 40 % ist nicht wenig!!

    Meiner Meinung nach war das alle schon mit System so festgesetzt! Frechheit von den Veranstaltern die sicher früher als wir, informiert sind!

    Ich bin ziemlich ratlos, warte jetzt eben bis zum letzten Tag ab, ob noch die Möglichkeit einer Stornierung , Umbuchung kostenlos kommt, ansonsten storniere ich, auch wenn es so bleibt, denn zwischen Warnung, und dringend abraten ist für mich kein Unterschied, ebenso habe ich keine Lust, dann am roten Meer festzusitzen, weil weder am Flughafen etc. nichts mehr geht.Wir sind auch schließlich berufstätig!

    Und wenn die Versorgung da unten nicht mehr klappt, ich keinen Schritt hinaus kann, soll, nein- das ist doch kein Urlaub und es kann so schnell gehen, haben wir das nicht schon in anderen Ländern zur Genüge erlebt! Und ich betone ich fliege seit 2007 jedes Jahr nach Hurghada!!

    Aber ich finde viele Reiseveranstalter verhalten sich echt herzlos, und total berechnend!

  • jürgen1974141
    Dabei seit: 1372636800000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1373361423000

    hallo

    dieser Bericht von C.M.26 ist aus dem Jahr 2011 ;)

  • MelanieVoigt83
    Dabei seit: 1369612800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1373361640000

    Alles klar danke dir Jürgen 1974

  • PeterBusch
    Dabei seit: 1341878400000
    Beiträge: 273
    geschrieben 1373361891000

    uschi 59:

    Sorry fürs OT - aber wer jetzt noch in Richtung Pulverfass fliegt, obwohl er zeitlich gesehen noch genügend Zeit hat um kostengünstig aus der Nummer rauszukommen, dem ist nicht mehr zu helfen. Und dann mache ich (bis 28 Tage zuvor) davon auch Gebrauch und hoffe nicht irgendwann auf die Kulanz der RV.

    ...........

    Wenn ich das lese, kann ich den Text oben nur unterstützen.

    Ich würde mal sagen Grob fahrlässig dahin zu fliegen und selber für Schäden aufkommen.

    Muss man doch jetzt nicht hin, also ich nicht!

    ""Die Islamisten kündigten Racheakte für das „Massaker“ an. Ein Sprecher des deutschen Außenministeriums warnt vor einer „weiteren Eskalation der Gewalt“.

    Das schöne Land.

    Es gibt Tage, da wirst du mit dem Kopfschütteln einfach nicht fertig!
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1373361927000

    Jaja, die herzlosen RV die in einer welteinzigartigen Frechheit systematisch schon Monate vorher dem arglosen Verbraucher Reisen nach Ägypten aufzwingen und jetzt völlig berechnend auf ihre AGB und geltendes Recht verweisen.

    Nur zur Sicherheit ***sarkasmus-modus aus***

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • CThuy
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1373362035000

    @C.M.26: Auf dieser Homepage war ich vor Tagen auch einmal. Das ist wohl keine Reisewarnung, die sich auf die jetzige aktuelle Lage Juli 2013 bezieht. Sondern leider lässt man dort, alle jemals gemachten Reisewarnungen online stehen.

    VG, Claudia

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!