• miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1564
    geschrieben 1373220368000

    @ Dieter K

    ich würde beim Reisebüro sofort anfragen das Ganze umzubuchen, mir wäre das viel zu brenzlich und da das noch lange hin ist wirst Du da ggf finanziell nicht viel Verlust machen - fragts ich nur, welches sind die Umbuchungsalternativen...

    @Chrissisun

     als wir buchten war auch noch keine absehbare Gefahr wie  heute ersichtlich, uns hat auch keiner daraufhingewiesen dass das bevorsteht - die haben auch alle keine Glaskugeln.

    Nun hilft eh nur abwarten

    Ellert
  • parabolan
    Dabei seit: 1163116800000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1373220599000

    also ganz ehrlich, teils kann ich die panik hier nicht ganz verstehen im bezug den urlaubsgebieten in ägypten wie hurghada- makadi bay, soma , safaga usw..

    fliegen in 5 tagen an die soma bay und meine gedanken drehen sich eher darum, ob das zimmer schon frei ist , wenn wir gegen 10 - 11 uhr schon am hotel sind um es zu beziehen, oder doch warten müssen  !

    alos freut euch auch mal auf den urlaub

  • Sit-Ra
    Dabei seit: 1288310400000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1373220600000

    genau das dachte ich auch schon öfters,

    das was Langenbergs Dancer schrieb.

    Es ist noch nie in El Gouna etwas passiert, zum Glück!!!

    weiß man was den Radikalen Islamisten in der nächsten Zeit wieder so alles einfällt?

    Gerade Touristengebiete, wäre ja nicht das erste Mal.

    Damals, mein Bruder war gerade zu der Zeit In Kairo, hatte Glück das sie eine Stunde vorher wieder vom Ägyptischen Museeum mit dem Bus weg fuhren.

    Wir würden mal wieder gerne Ägypten buchen (waren 2011 das letzte Mal)

    die eine oder andere Ecke von Ägypten wo wir noch nicht waren, anschauen,

    aber da warten wir lieber noch weiter ab, was sich  da tut.

    MFG:

  • Letima
    Dabei seit: 1372636800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1373221171000

    Seit heute hat das AA Luxor , Assuan und die Nilkreuzfahrten nicht mehr als sicher drin .... Am Donnerstag geht unser Flieger , wir wollten eigentlich eine Nilkreuzfahrt und danach eine Woche baden gehen . Das können wir wohl vergessen . Morgen früh ist erst mal Reisebüro angesagt . Die Dame von Phönix Reisen hat uns versichert , wir könnten auf einen Badeurlaub in Ägypten umbuchen . Das werden wir auch machen . Wir freuen uns trotzdem drauf

  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1373221682000

    Da hast Du Dich komplett verlesen.

    Das AA warnt nur vor dem Nildelta und dem Sinai.

    Daraus folgt... Hurghada sowie Luxuor, Assuan ( also die Nilkreuzfahrten ) gelten als sicher

    Meint zumindestes das AA in Deutschland. Die

    österreichichen Behörden sehen das schon was gefährlicher ;)

  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1564
    geschrieben 1373222364000

    Die Meldungen ändern sich täglich da sie sich eben den ständigen Veränderungen angleichen.

    Was jetzt sicher ist kann in 10 Minuten total unsicher sein.

    Was DU wie machst kannst Du realistisch betrachtet erst kurz vorher dann entscheiden.

    Ein User schrieb gestern dass Phönix die nach Kairo abgesagt hat, sollte sich bei Euch was ändern werdet Ihr sicher direkt informiert.

    Wir fliegen nur nach Hurghada und da ist AKTUELL keine Reisewarnung,

    es kann aber auch 5 Mnuten vor Abflug noch eine kommen oder aber alles ganz ruhig sein.

    Trag Dich in die Liste beim AA ein, habe ich auch gemacht, da bekommst Du per mail immer die news zugeschickt. Man musste da auch Hotel etc angeben, ich weiss nicht ob sie einen dann dort vor ort kontaktieren wenn Reisewarnungen sind, aber da sind garantiert alle Reiseveranstalter dahinterher das sofort zu publizieren.

    Ich warte auch auf News hier der Gäste die gerade unten sind, wie es aussieht mit kleinen Ausflügen vor Ort oder aufs Meer zum Schnorcheln, Tochter will, ich schüttle gerade nur den Kopf, was zugegeben unsere Urlaubsgestaltung massiv einschränken würde.

    Ellert
  • TinaMaria1975
    Dabei seit: 1371945600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1373223052000

    Hallo,

    wir fliegen am 13.07.13 nach Hurghada.

    Nun meine Frage:

    Welche Auslandsvertretung muss ich bei der Registrierung beim Auswärten Amt wählen?

    Vielen Dank für Eure Hilfe?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1373223286000

    ..."Kairo"...;

  • jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1373226213000

    Interessanter Beitrag, Langenberg ...

    Man mag zu Mursi stehen wie man will - faktisch ist er durch eine demokratisch durchgeführte Mehrheitsentscheidung an die Macht gekommen ... Und wenn man ehrlich ist, hat er in seinen ersten zwei bis drei Monaten Regierungszeit durchaus ein positives Bild von sich abgegeben ... Was er dann letztlich in der zweiten Jahreshälfte 2012 draus gemacht hat, war ein Fiasko ...

    Bezüglich des Themas "Demokratie" schneidest du einen interessanten Punkt an ... Die Frage ist doch letztendlich ob das westlich-demokratische Modell in allen Gesellschaften rund um den Globus anwendbar sein kann oder muss. Wenn hier im Forum zum Beispiel über El Baradei als guter Kandidat für Ägypten gepriesen wird, dann liegt dahinter auch die mehr oder weniger latente Vermutung, dass alles was sich toll nach Westen anhört, auch toll für Ägypten ist ...

    Wirfst du hingegen einen Blick nach Ägypten, wirst du schnell feststellen, dass El Baradei in der Ägyptischen Öffentlichkeit nicht halbwegs so populär ist, wie man es ihm im Westen wünschen möchte. Einerseits wird in der Öffentlichkeit befürchtet, dass seine Ernennung die Polarisierung der Gesellschaft noch weiter vorantreibt, Andererseits riecht er durch seine Tätigkeit als früherer Vorsitzender der Internationalen Atomenergie-Behörde für viele Ägypter noch immer nach der Aura der USA und des amerikanisch dominierten Westens. (Siehe Al-Jazeera: Uncertainty persists over Egypt PM nomination).

    Insofern: Was gut für uns aussieht, muss nicht gut für die Ägypter sein.

    ------------------------------------------------------

    Langenbergs Dancer:

    (...)

    Er wurde demokratisch gewählt ( das sehen übrigens die meißten Regierungen auf dieser Welt genauso, einschließlich der deutschen).

    Wenn die Mehrheit der Ägypter sich damals für eine islamischen Staat ausgesprochen haben, dann haben wir das zu respektieren. Es ist deren Land, nicht das unsrige.

    (...)

    Meine Prognose für Ägypten insgesamt ist aber eher düster: Das Land hat gezeigt, das es Demokratie , im westlichen Sinne, nicht kann. Ich denke, es wäre in einer Monarchie ( natürlich nur mit einem "guten" ) wesentlich besser aufgehoben.

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 672
    geschrieben 1373227284000

    @jetstream: genau so sehe ich das auch. Unsere Demokratie ist nicht überall adaptierbar. die richtige Mischung macht es, warum nicht eine islamische Demokratie- wie auch immer das aussehen soll? aber das können und dürfen wir nicht für ägypten entscheiden

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!