• StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1373194291000

    Ich glaube ich muss eine Aussage etwas erklären: die Bundeswehr wird automatisch bei solchen Verschärfungen eingebunden. Das bedeutet nicht, dass hier eine militärische Großaktion angeschoben wurde. Die BW verfügt auch über Passagierflugzeuge, die in solchen Fällen zur Not bei Transportengpässen eingesetzt werden könnten. Nochmal: die Bundeswehr hat keine andere Einschätzung als das AA und wird wenn nur unterstützend beim Ausfliegen wie ganz normale Linien- oder Touriflugzeuge eingesetzt.

    Sorry, wenn ich hier den einen oder anderen User fälschlicherweise verunsichert haben sollte. Vielmehr wollte ich damit klar machen, wie viele Stellen hier bereits eingeschaltet sind und das es somit im Falle des Falles zügig gehen wird.

  • Gina285
    Dabei seit: 1370304000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1373194663000

    Einen wunderschönen Guten Morgen,

    wir wollen nächstes Jahr im Mai nach Ägypten (Hurghada, Dana Beach Resort).

    Ich lese mir immer den aktuellen Stand in diesem Thread durch und muss sagen, dass ich sehr dankbar bin wenn einige von euch hier die aktuelle Lage, aufgrund eines aktuellen Urlaub's, darstellen. Und die Mehrheit schreibt hier auch EINDEUTIG, dass in den Touristenregionen eher wenig bzw. gar nichts zu spüren ist von den aktuellen Ereignissen. Auch ein großes Dankeschön an die Ägyptenexperten unter euch. :)

    Meine Frage(n):

    Wann wird es UNGEFÄHR zu Neuwahlen kommen?

    Wann hat sich das Land "beruhigt"?

    Liebe Grüße

  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1373195022000

    Wir hatten hier ja schon die Frage gehabt, ob sich die Eintragung beim AA lohnt oder nicht. Zur Untermauerung: ich habe soeben eine Mail vom AA erhalten, in der alle Deutschen,  speziell in Alexandria informiert wurden, dass der Sicherheitsberater der Botschaft dorthin auf dem Weg ist, um sich einen Überblick über die Sicherheitslage zu verschaffen. Ferner wird eine "..sicherheitliche.." Besprechung um 13:30 Uhr angeboten zu der jeder Deutsche in Alexandria eingeladen wird.

    Denke das unterstützt den Hinweis auf die Nützlichkeit der Registrierung beim AA.

  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1373195674000

    TC beschwert sich über Reisewarnung

    Stellungnahme Reiseverband

    Kritik am AA

    Keine formelle Reisewarung

    Hallo Stefan,

    da ich die Situation 2011 nicht mehr 100 % ig vor Augen hatte, habe ich mal Freund Google gefragt.

    Offensichtlich war es 2011 so, dass es keine

    Zwangsevakuierungen von deutschen gab

    Das restliche Europa viel schneller reagiert hat als D

    Die Tourismusindustrie gegen den Reisehinweis gepoltert hat

    Die Toursimusindustrie mit herben Verlusten rechnete

    Wie überall im Leben: Es geht leider nur ums Geld....

  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1373195805000

    Meine Frage(n):

    Wann wird es UNGEFÄHR zu Neuwahlen kommen?

    Wann hat sich das Land "beruhigt"?

    Wenn ich das wüsste, dann könnte ich auch die Lottozahlen vorhersagen ;)

  • jetstream2x4
    Dabei seit: 1171065600000
    Beiträge: 1721
    geschrieben 1373196097000

    Schwierig zu sagen, Gina ... 

    Mein Vater, ebenfalls langjähriger Ägyptenreisender, hat es so formuliert: "Es kann morgen Ruhe sein, oder in einer Woche, oder erst in zwei Jahren" ... Problem ist halt, das die Absetzung Mursis recht frisch ist, und in zwei bis drei Tagen lässt sich noch kein Trend bezüglich einer Beruhigung der gesamtpolitischen Lage Ägyptens bilden ... Insofern muss noch zwei bis drei Wochen schauen, wie sich die Dinge entwickeln ... 

    Einen konkreten Wahltermin gibt es meinem Wissen nach nicht, Fakt ist jedoch, dass die Muslimbrüder laut Al Jazeera wieder mit dabei sein können, dürfen und wahrscheinlich auch werden ...

    Andererseits zeigt der fundamentalistische Islam mit der Ermordung eines Koptischen Priesters derzeit wieder sein häßliches Gesicht. Ob die Explosion einer Wasserpipeline auf dem Sinai heute morgen natürliche Ursachen hat oder religiös-politisch motiviert ist, wird noch zu klären sein. Insofern muss man schauen, ob der extreme religiöse Kern der Mursi-Anhänger nicht die Muslimbruderschaft langfristig als ganzes ins Abseits treibt. 

    Ich für meinen Teil hoffe auf eine schnelle Beruhigung der Lage binnen der nächsten vier fünf Wochen, so wie 2011 ... Bloss muss man auch sagen: Ich bin leider kein Orakel ... Insofern betone ich hier mal meine "HOFFNUNG" ... nicht mein Wissen ...  Eine faktische Prognose ZUR STABILISIERUNG DER POLITISCHEN SITUATION zu bilden, wäre zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus meiner Sicht unseriös ... Dafür ist die ganze Sache noch zu frisch ...

    Salam ... du wollen kaufen Kamele? Ich dir auch geben Schwiegermutter und ihre drei Ziegen :-p
  • matze
    Dabei seit: 1115856000000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1373196162000

    hallo, langenbergsdancer. was ist aus deiner euphorie für mursi geworden, alle die dieser regierung kritisch gegenüberstanden wurden von dir als unwissend abgetan. es ist zwar ein halbes jahr her, dass du uns mit einen postings über die glorreichen brüder überzeugen wolltest. hast du deine meinung revidiert ?

    .---Sept 14 El gouna.---April 15 Royal Suites.---Oktober 2015 Sheraton Miramar, ElGouna
  • relda75
    Dabei seit: 1371772800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1373196539000

    Also,

    wir haben ab 30.07. Hurghada gebucht, wir fliegen über Kairo!

    Heute haben wir versucht, zu stornieren bzw. umzubuchen, da wir auch in Hinblick unseres Sohnes schon beunruhigt sind, auch was die Versorgung in den Hotels betrifft!

    Leider kommen wir nicht kostenfrei aus der Reise,

    da noch keine Komplettreisewarnung des AA vorliegt, sondern nur eine Teilwarnung!

    :disappointed:

  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1373197274000

    @langenbergs Dancer: ich habe auch nicht von Zwangsevakuierungen gesprochen. Dies geht nicht. ABER: jeder, der in der Situation da bleiben wollte wurde sehr eindringlich darauf hingewiesen, dass er  dies 1. auf komplett eigenes Risiko tut, 2. die Reise von Seiten des RV storniert wird und somit weiterführende Kosten vom Reisenden selbst zu tragen waren. Die Gäste waren nur vollkommen überrascht und wollten nicht weg, weil sie sich nicht bedroht gefühlt haben.

    Und ob jetzt Pupsistan früher gewarnt hat- was sagt das über die Leistung vom AA aus? Nüscht. Es war vollkommen ausreichend gewählt der Zeitpunkt. Was sagt denn Mama Google über die tatsächlichen Verluste der Tourismusindustrie?

    Das ist eigentlich auch vollkommen unerheblich. Denn wenn das AA wieder so reagiert wie 2011, ist es vollkommend ausreichend meiner Einschätzung nach. Und logisch motzen immer welche rum. Den einem geht es nicht schnell genug, denn anderen nicht langsam genug. Gerade in solchen Situationen kann man es niemandem recht machen. 

    Mach doch bitte bei dem ersten Link klar, dass dies ein ALTER ist. Und wo bitte beschwert sich da wer? Hat sich mir nicht erschlossen. Dein zweiter Link beinhaltet eine Erläuterung für die Leser der Zeitung, wie die Sicherheitshinweise des AA zu verstehen sind. Eine eindeutige Kritik ist hier nicht zu erkennen. Wenn dann bring doch bitte Links, die mit deinen Überschriften übereinstimmen  :shock1: :disappointed:

  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1373197389000

    Matze:

    Ohne jetzt jeden Post von vor einem halben Jahr nachzulesen, war und ist immer noch meine Meinung zu Mursi:

    Er wurde demokratisch gewählt ( das sehen übrigens die meißten Regierungen auf dieser Welt genauso, einschließlich der deutschen).

    Wenn die Mehrheit der Ägypter sich damals für eine islamischen Staat ausgesprochen haben, dann haben wir das zu respektieren. Es ist deren Land, nicht das unsrige.

    Das hat nicht mit Euphorie für Mursi zu tun, so wie du süffisant schriebst sondern mit dem Respekt und dem Akzept  einer demokratischen Mehrheitsentscheidung

    Das verwechselst du bis heute ;)

    Ich meine, dies war damals der Hauptpunkt der Diskussion.

    Stand heute:

    Mursi hat wohl , gerade ein wirtschaftlichen Dingen, massiv versagt und Land in ein wirtschaftliches Chaos gedrückt. Es wäre cleverer von ihm gewesen, sich nach den massiven Protesten, einer Neuwahl zu stellen... ähnlich wie es damals Schröder gemacht hat.  Ich denke, das war Mursis zweiter großer Fehler. Als Politiker hat er somit versagt.

    Meine Prognose für Ägypten insgesamt ist aber eher düster: Das Land hat gezeigt, das es Demokratie , im westlichen Sinne, nicht kann. Ich denke, es wäre in einer Monarchie ( natürlich nur mit einem "guten" ) wesentlich besser aufgehoben.

    Wenn jetzt irgendwann wieder mal gewählt wird.... und Gemäßigte an die Regierung kommen... dann werden die Radikalen weiter bomben... ein ewiger Kreislauf

    Ich glaube nicht, das Ägypten in absehbarer Zeit zur Ruhe kommt.

    Ich denke eher, die Militärs lassen die Lage noch ein wenig eskalieren um

    dann wieder in einer "gemäßigten Diktatur" an die absolute Macht zu kommen.

    (Was natürlich für die ganzen Touris dauerhaft nicht das schlechteste wäre ).

    Als nächstes kommt wohl der Ausnahmezustand mit einer nächtlichen Ausgangssperre in den Großstätten

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!