• Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1372962159000

    Hallo kiotari,

    vielleicht stellst Du diese Info besser hier rein

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1372962477000

    Hallo modgre,

    die (*nächtlichen) Transferfahrten von Hurghada, sind (*mit der Ausnahme ab Sharm el Sheik), nicht damit gemeint.

    @ alle

    Abgesehen davon, dass jeder für sich selbst entscheiden muss, ob er nach Ägypten fliegt, oder nicht, dreht sich seit 30 Monaten derzeit wieder alles um die gleiche Frage kommt eine echte Reisewarnung, oder kommt sie doch nicht?

    Zur Zeit gäbe es nur einen Grund, nämlich den Bürgerkrieg.

    Aber dazu braucht man das, was die MB nicht mehr haben, Personen die das Sagen haben (verhaftet, oder zur Fahndung ausgeschrieben,) private TV- und Radiosender und vor allem müsste die Mehrheit der Ägypter hinter ihnen stehen.

    In absehbarer Zeit wird sich zeigen, ob sich nach den Gesprächen vor Ablauf des Ultimatums mit allen an der Pressekonferenz teilnehmenden Fraktionen, ( die MB haben abgelehnt), endlich etwas an der Situation für die Bevölkerung ändert.

    Dazu habe ich 2 gute Beiträge gefunden:

    1. Kommentar aus der Welt

    2. vom Koulou Tamam-Autoren Peter S. Kaspar

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1372968788000

    servus wally,

    selbstverständlich muß jeder selbst entscheiden wohin die Reise gehen soll.

    soweit richtig.

    Ich glaube , wir sind alle über den jetzigen Stand der Situation in Egypt nicht unzufrieden.

    Du schreibst :

    Aber dazu braucht man das, was die MB nicht mehr haben... :shock1: :shock: :shock:

    Wally, sei unbeschwehrt, es gibt nix was die MB nicht haben.

    ist einfach falsch, da die MB nach wie vor ca 45 % der Bevölkerung auf Ihrem Weg, und hinter sich wissen, dieses solltest Du versuchen zu bedenken, Gruppierungen hier sind nicht immer freundlich :shock:

    sicherlich richtig, das führende MB beschränkt sind.

    Nicht umsonst gelten Hinweise des AA für expliziete Regionen im Land ...

    Abzuwarten bleibt wie diese, auch vereinzelnde Gruppen dort, jetzt reagieren...

    Flieg nach Cairo, begib Dich ins Nildelta, oder maybe nach Aswan, Luxor oder Toshka, sprich mit denen, und Du wirst erleben könne wir reagiert wurde. Sprich mit Menschen vor Ort, weit ab von Giftun, und dann poste.

    Ich meine, das ewige verlinken von irgendwelche Pressemitteilungen bringt hier nix...

    die Situation ist für Touris jetzt nicht einfacher oder sicherer geworden. 

    Ich denke , eher schwieriger und unüberschaubarer. Von daher meine ich ist der Nymbus " alle Urlaubsregionen an der Red Sea sind save " nicht wahr.

    feel good
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1372970892000

    Nun, vikuviku, es gibt etwas, was die MB nicht (mehr) haben: Eine Führung/Führungsstruktur. Denn nur durch dieses nunmehr aufgetretende "Vakuum" sind die derzeitigen Aktionen einiger hier zu erklären.

    Zum "Nymbus": Unwahr ist diese Aussgae allerdings auch nicht, denn an der "Sicherheit" der Touristen am roten Meer hat sich in den letzten Tagen nichts geändert. Es ist nicht schwieriger oder unsicherer geworden.

  • Armin
    Dabei seit: 1093132800000
    Beiträge: 1536
    geschrieben 1372971545000

    @all

    ich bin mir sicher der Schlüssel für die Zukunft Ägyptens liegt darin inwieweit die kommende Regierung es schafft oder nicht, die niederliegende Wirtschaft in Ägypten wieder aufs richtige Gleis zu setzen. Im positiven Fall, falls das gelingt und es der Mehrheit der Ägypter besser geht, spüren das die Menschen und den radikalen Kräften, egal woher sie kommen, wird der Nährboden entzogen.

    Falls das NICHT gelingt sehe ich allerdings sehr schwarz für das Land, wird es gar schlimmer dann werden die radikalen Kräfte im Land erheblich Zulauf bekommen und neue Führungsfiguren derer sind dann schnell auf dem Plan, dann ist die Spaltung des Landes verbunden mit Bürgerkrieg, Anschlägen usw. vorprogrammiert..und dann bin ich sicher daß NICHTS mehr "safe" ist bei den Pharaonen...

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1372972859000

    Servus Curi, 

    Ich denke doch, das die Führungsstruktur besteht. Nicht mehr in Verantwortlichkeiten der Regierung, das ist richtig, nur die Struktur, der Glaube an das Richtige und damit der Gehorsam bildet neue Strukturen und fördert alte, Gefolgsleute gibt es ausreichend.

    Zur Sicherheit an der Red Sea, unterseidet uns im Denken nur , das Du über Vergangenes schreibst, und damit richtig liegst, ich mir aber einen Blick in die Zuklunft gewagt habe, welche schon in einer Minute beginnen kann - jederzeit und wichtig überall.

    feel good
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9351
    Verwarnt
    geschrieben 1372975870000

    jürgen1974:

    Von Griechenland hört man auch so einiges

    Abgesehen davon, dass Italien, Griechenland usw. hier OT sind - das kann man doch nicht mit den Vorkommnissen auf dem Tahrir-Platz vergleichen (z. B. klick!).

    Mir persönlich ist schleierhaft, wie man ein solches Land bereisen kann...  :?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1372977235000

    @ vikuviku

    Dann ist es auch Vergangenes, wenn seit Juni von friedlichen volksfestartigen Demonstrationen aus Hurghada berichtet wird, oder?

    Oder das AA vor dem 08.02.11 und nach dem 11.02. bis jetzt die Sicherheitshinweise täglich, (manchmal auch stündlich) aktualisiert und dort seitdem immer noch steht, dass es in den Touristenregionen am Roten Meer ruhig ist?

    Warte doch erst mal ab, ob deine Endzeittheorien wirklich eintreffen, dann kannst immer noch schreiben, "ich habe es euch ja prophezeit".

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1372978236000

    @wally,

    ich kann mit Deinem Posting mir gegenüber sehr gut umgehen, erkenne ich doch zu vorhergehenden von Dir , das Du verstehst was ich ansprechen möchte.

    Na klar, wird´s noch manchmal etwas rustikal in Deinen Worten, aber so mag ich Dich und so bist Du nunmal, aber wie gesagt nicht mehr so derbe wie sonst.

    Im Ganzen wünschen wir uns alle ein friedliches Egypt.

    Gruß Vik

    feel good
  • jürgen1974141
    Dabei seit: 1372636800000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1373013814000

    Überflüssiges Zitat entfernt

    Hallo Malini:

    Ich kann die schon sagen warum ich dieses Land bereisen kann

    1. Habe ich bereits im Jänner gebucht und das sicher um ein Drittel teurer als es jetzt     wäre

    2. gerade jetzt braucht das Land Touristen die nicht die Hose voll haben denn nicht hinzufahren würde sie noch mehr in den Abgrund stürzen.

    3. Ist in den Gebieten am roten Meer nichts davon zu merken

    4. wann gab es den Letzten Toten Touristen in Agypten in (Hurghada, Sharm, oder Marsa alam . im Gegensatz zu dem Rest der Welt

    sei es Amerika, Jamaika, Türkei usw

    da sind es zwar keine politischen aber Raubmorde also wo bist du sicher????

    5. wer die Hosen voll hat soll in den Schwarzwald oder nach Legoland fahren

     schönen Gruß

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!