• Debby23
    Dabei seit: 1316563200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1372619637000

    Guten Abend Ahotep,

    soweit ich gelesen habe gibt es im Auswärtigen Amt schon eine Reisewahrung. Besonders Kario, Luxor und Alexandra.

    Wir werden mal schauen, aber ich denke schon, dass wir fliegen werden. Werden uns dann nur im und um das Hotel aufhalten  :D

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18791
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1372619837000

    Bitte die Unterschiede beachten. Es gibt keine Reisewarnung. Es sind Reise- und Sicherheitshinweise. Danach gäbe es verschärfte Reise- und Sicherheitshinweise, evtl. dann eine Teilreisewarnung für die betroffenen Gebiete und letztendlich, wenn Ägypten in Unruhen od. Bürgerkrieg versinkt, eine Reisewarnung für ganz Ägypten.

    Und Reise- und Sicherheitshinweise gab es für Ägypten schon immer, auch zum Zeitpunkt deiner Buchung.

  • shippysly
    Dabei seit: 1304812800000
    Beiträge: 718
    geschrieben 1372619882000

    @Debby23

    Da hst du wohl falsch gelesen, es gibt Reisehinweise, keine Warnungen.

    Hier ist es nachzulesen:

    Auswärtiges Amt

    Einfach draufklicken... ;)

    Sorry Du warst schneller @Ahotep

    -Nein, ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!-
  • Debby23
    Dabei seit: 1316563200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1372620079000

    :laughing:

    ok das stimmt. Wir werden einfach die nächsten Wochen abwarten. Vielleicht beruhigt sich die Lage da auch noch.

    Vielen Dank für die Antworten.

  • Olaf Essen
    Dabei seit: 1277596800000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1372620079000

    hmmm.... Also ich verfolge seid paar tage was hier so geschrieben wird, und ich muss sagen finde es schon fast amüsant immer die fragen..kann man nach ägypten oder aber auch nicht??? Mensch leude ihr schaut doch alle nachrichten oder lest zeitung..  da müste doch jeder für sich dochmal selber denken müssen, was,wo kann passieren??? Flughafenstreiks,längere Stromausfälle wegen streiks, nachschub essen,trinken in die badeorte, aufstände selbst in den urlaubsorte ( sind numal auch ägypter die dort leben und arbeiten, meist nur arbeiten  ;) ) da glaub ich persönlich das diesen leute ihre politische lage auch nicht am ar.. vorbei geht, trotz impfungen der hotelleitung sich ruhig zu verhalten. Beispiele gibts noch genug, es ist immer ein wenn und aber ob man fliegt oder nicht. In der momentane lage müste auch jeder mit rechner das reiseveranstalter alles von heut auf morgen känzeln ,fluglinen nicht mehr ägypten anfliegen etc pp. Deswegen gibts nur eine möglichkeit, ABWARTEN was passiert, die lage beobachten ( Auswärtiges Amt ) und dann muss jeder für sich selbst entscheiden was richtig oder falsch ist,was mute ich mir zu oder auch nicht. Also wie heisst es so schön??? Abwarten und Tee trinken..

    JAP: April 2011/ Okt 2011/ Mai 2012/ September 2012/ Mai 2013/ Mai2014/September2014
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18791
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1372620454000

    Hallo Debby,

    beobachten oder stornieren, wenn man ein mulmiges Gefühl im Bauch hat. Mehr kann man wirklich vorerst nicht raten. Wie es sich diesmal entwickelt, ist nicht vorhersehrbar und kann sich stündlich ändern, wenn in Suez, Port Said oder andern Städten im Delta die Stimmung/Lage kippt und ein Lauffeuer Richtung Kairo (oder umgekehrt geht). Dann ist schnell ein Flächenbrand im ganzen Land.

    Das Militär steht bereit und ist Willens einzuschreiten!

    Noch gibt es in Hurghada und auch in Safaga ruhige Kundgebungen. Ebenso in Luxor, Edfu, Aswan, Qena und Mittelägypten.

  • joergundmartina
    Dabei seit: 1163289600000
    Beiträge: 185
    geschrieben 1372620668000

    Ich habe heute mit Bekannten (Deutsche) gesprochen, die in Hurghada leben.

    Es ist soweit alles ruhig, seit 17 Uhr die Demo in der Sheraton Road und ansonsten der Kommentar, dass, wenn man die ägyptischen und die deutschen News online verfolgt, man denkt, dass die Leute von verschiedenen Ländern sprechen.

    Und dass die Medien in D es wohl wieder einmal sehr aufbauschen...

    Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf- es kommt nur auf die Entfernung an (Marie von Ebner-Eschenbach)
  • XIROS
    Dabei seit: 1372204800000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1372621561000

    In Israel sterben mehr Menschen durch Anschläge beider Seiten als wie in Ägypten und für Israel gibt's keine Reisewarnung ;-)

  • Jambo 68
    Dabei seit: 1304294400000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1372622554000

    Wir sind hier seit über einer Woche auf dem Sinai in einem Hotel in der Nähe der Nama Bay. Auch hier soll heute ab 17.00 Uhr demonstriert worden sein, im Hotel selbst bekommt man nichts mit. Hätten wir nicht deutsches Fernsehen, und würden uns nicht hier mit dem Personal unterhalten, würden wir vermutlich gar nichts mitbekommen und hoffen, dass es auch so bleibt. Es gibt allgemein weniger Touristen, vor allem weniger Deutsche. Dies ist hier auf dem Sinai noch mehr spürbar als in Hurghada, wo wir das letzte mal 2011 im November nach einer Nilkreuzfahrt waren. Wir haben traumhaftes Wetter und genießen einen schönen Urlaub. Wir vertrauen auf unseren Reiseveranstalter und haben bereits für Oktober wieder Ägypten gebucht.

  • Debby23
    Dabei seit: 1316563200000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1372622609000

    Hallo Admin,

    also ich denke, wir werden nicht gleich stonieren. Das ist unser Jahresurlaub, wir freunen uns wirklich sehr drauf :kuesse:   Jetzt heißt es : Abwarten und Tee trinken ! ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!