• CurlySarah
    Dabei seit: 1353283200000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1365689071000

    Race77

    Also die "kilometer lange Schlange" an der Tankstelle war schon im Dezember jeden Tag. Glaube nicht dass es durch diese "Schlange" zu Transportschwierigkeiten kommt...

  • carofeli
    Dabei seit: 1109289600000
    Beiträge: 5806
    geschrieben 1365692865000

    Diese Schlangen an den Tankstellen gabs schon letzten Sommer - alles innerpolitische Dinge. Wer sich nicht aus seinem "sicheren" Hotel herausgewagt, bekommt davon auch gar nichts mit. Beeinträchtigungen für die Urlauber sind damit nicht verbunden, auch die Transfers erfolgten problemlos.

    Wer reisen will, muss Liebe zu Land und Leute mitbringen, keine Voreingenommenheit.
  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1365755608000

    ...es hätte eigentlich in die Reiseinformationen gehört, da es hier aber schon thematisiert wird :disappointed:

    Versorgung mit Treibstoff / Strom

    Bei Individualreisen mit dem PKW – von denen aufgrund der o.g. Hinweise derzeit ohnehin weitgehend abgeraten wird – ist zu beachten, dass die Versorgung mit Treibstoff nicht in allen Gebieten Ägyptens uneingeschränkt sichergestellt ist. Insbesondere bei Dieselkraftstoff gibt es Engpässe, die zu sehr langen, mitunter mehrtägigen Wartezeiten an den Tankstellen führen.  

    Engpässe gibt es auch im Bereich der Stromversorgung. Bereits jetzt kommt es landesweit regelmäßig zu kurzfristigen (minuten- oder stundenweisen) Stromabschaltungen, die sich mit steigenden Temperaturen verlängern könnten.

    Quelle: Auswärtiges Amt (Reise- und Sicherheitshinweise vom 10.4.2013)

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1366970243000

    Ägypten: in alle Richtungen abhängig - "Aesh, Horreya, Adela igtamaya - wa kahraba." (Brot, Freiheit, soziale Gerechtigkeit - und Elektrizität)

    Keine Angst, am Roten Meer ist es immer noch ruhig.  ;) Es geht in dem Artikel nur um die Ägypter selber und darum wie besch... es ihnen geht :(

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Olaf Essen
    Dabei seit: 1277596800000
    Beiträge: 189
    geschrieben 1371327458000

    Laut Spiegel Online Spiegel Online sollen ab 30 Juni zur einer 2ten Revolution aufgerufen werden,mal gespannt ob es soweit kommt. Aber das sagten uns auch schon Ägyptische Freunde jetzt im Urlaub das es so sein soll. :disappointed: Wir hatten ja jetzt schon einige mal stromausfall das sie gestreikt hatten, na hoffe mal das es nicht so wird wie die erste, dann bricht viel zusammen dort

    JAP: April 2011/ Okt 2011/ Mai 2012/ September 2012/ Mai 2013/ Mai2014/September2014
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1371539836000

    Ist es nur unsensibel, peinlich oder genau kalkuliert?

    Der ägyptische Präsident Mursi hat gestern 8 neue Provinzgouverneure vereidigt. Neben 7 Muslim-Brüdern wurde mit Adel Asaad al-Chajat für Luxor ein führendes Mitglied der Gamaa Ismaija ernannt. Die Gamaa Ismaija ist für zahlreiche Attentate gegenüber Touristen in den 1990er Jahren verantwortlich, so u.a. für das am Tempel der Hatchepsut mit 62 Toten vorwiegend aus der Schweiz und Deutschland.

    Ein Affront gegenüber der Stadt, die vor allem von Tourismus lebt und gegenüber den Hinterbliebenen der Attentate.

    Ich hoffe, daß die angekündigte Blockade der liberalen Parteien und Tourismusunternehmen in Luxor ihr Ziel erreicht und al-Chajat der Zugang zum Gouverneursgebäude verwehrt wird.

    Mit dieser Entwicklung betrachte ich meinen in der nächsten Woche beginnender Aufenthalt im Lande nunmehr als "Abschiedtour".

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18670
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1371543087000

    Hallo curi,

    Zitat: Ein Affront gegenüber der Stadt, die vor allem von Tourismus lebt und gegenüber den Hinterbliebenen der Attentate.

    Und die Antiken Stätten sind in deren Augen Götzenbilder, die sie am liebsten verhüllen würden.

    Unfassbar, diese Ernennung!

  • cheyenne98
    Dabei seit: 1242259200000
    Beiträge: 1211
    geschrieben 1371544104000

    Wir fliegen übermorgen für 18 Tage nach Ägypten, den Aufenthalt haben wir zwei Hotels in zwei Orten gesplittet. Unseren 2tätigen Kairoaufenthalt hatten  wir nach einiger Überlegung eigentlich doch für die zweite Hälfte geplant, das wäre in der Zeit vom 1.-8.7.

    Angesichts der angekündigten Aufstände und dazu noch dieser unerklärlichen Vereidigung ist es wohl besser, den Aufenthalt doch in die erste Hälfte, als vor dem 30.6. zu legen?

    PRINOVIS Itzehoe † 07/2014 BERTELSMANN erleben - NEIN danke!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1371544922000

    Ahotep, die "Götzenbilder" wollen einige nicht nur verhüllen, sondern ganz einfach zerstören.

    Noch sind diese Kräfte in der absoluten Minderheit, allerdings sehe ich die Ernennung von al-Chajat schon als ein eindeutiges Signal an. Leider. :(

    cheyenne98, ich glaube nicht, daß sich kurzfristig die Lage derart zuspitzen wird, daß Touristen nicht mehr problemlos das Land bereisen können. Aber man sollte mit entsprechenden Demonstrationen rechnen. Inwieweit diese die Mobilität anderer einschränken vermag ich nicht zu beurteilen, es mag aber u.U. einfacher sein Cairo noch vor der geplanten "2. Revolution" besucht zu haben.

  • shippysly
    Dabei seit: 1304812800000
    Beiträge: 718
    geschrieben 1371545175000

    @curi

    "Mit dieser Entwicklung betrachte ich meinen in der nächsten Woche beginnender Aufenthalt im Lande nunmehr als "Abschiedtour"."

    Diese Worte aus Deiner Feder, als absolutem Misr Verfechter, machen betroffen. Ich kann mich Deiner Meinung allerdings uneingeschränkt anschließen. Leider wird mein Aufenthalt im nächsten Monat wohl auch, bis auf weiteres, der vorläufig letzte dort sein. :(

    -Nein, ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem!-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!