• Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1359785472000

    @Merryland,

    vergiss die Angst. Ich bin davon ueberzeugt, dass Ihr einen schoenen Urlaub in der Makadi Bay verbringen werdet. Seit der Revolution, wie schon vorher, ist es in den Urlaubsorten ruhig.

    @Gittiso,

    genauso wuerde ich das auch machen. Abwarten und vor Ort entscheiden. Solltet Ihr Internet haben, mal auf die Seiten des AA schauen.

    Sonnigen Gruss vom Roten Meer

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1359806847000

    "Solange immer wieder Bilder von politischen Unruhen durch die Medien gehen, vermittelt das dem Verbraucher ein Gefühl des Unbehagens",

    sagt Anja Braun, Sprecherin des deutschen Reisekonzerns Tui. Dieses Unbehagen wirke sich negativ auf das Image Ägyptens als Reiseziel aus. "In den wichtigen touristischen Regionen, den Badeorten am Roten Meer, herrscht Ruhe und es gibt keinerlei Einschränkungen für Urlauber."

    Einigen Usern hier wird der Absatz vom Artikel aus der zeit.de wahrscheinlich nicht gefallen, (wenn sie den überhaupt lesen wollen) denn er zeigt so etlichen, was- passieren- KÖNNTE-Vermutern/Hellsehern, die sich hier seit 2 Jahren regelmässig geäussert haben. dass sie falsch lagen/liegen.

     

    Quelle:

    zeit.de

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18195
    Verwarnt
    geschrieben 1359809810000

    Popcorntüte beiseite leg...

    Eigentlich hat vikuviku mit diesem Posting:

    @vikuviku sagte:

    ... Genausowenig ist irgendjemand dran interessiert, hier aus Spaß an der Freude seine negative Meinung kundzutun, um zu erreichen,

    das irgendjemand seinen Urlaub nicht im Land antritt.

    Nur geht der Blickwinkel einiger hier weit über deinen hinaus. Es ist notwendig auf gewisse Dinge im Land hinzuweisen, diese auch hier zu posten, weil es zur Gesamtheit der jetzigen Situation im Land gehört, ob es Dir gefällt oder nicht.

    Es ist einfach sehr anstrengend als gerade Denkender, Deinen unsachgemäßen Postings voller Unterstellungen zu folgen. ...

    alles gesagt, aber da auch ich jetzt endlich verstanden habe, daß Ägypten für Dich aus einem maximalen Umkreis von 30km ums Giftun besteht, gebe ich Dir Recht und stimme ein: Alles save!

    Daß die zitierte Aussage dem Mund einer Sprecherin eines Tourismuskonzerns entronn, hast Du aber schon noch erfasst?!

    ...auf die Couch zurückkehr!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • joakant
    Dabei seit: 1059955200000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1359814950000

    Komme gerade direkt vom Urlaub in El Gouna zurück: für diese Region kann ich nur sagen - alles ruhig, man bekommt von den Unruhen absolut nichts mit. Es ist allenfalls noch ruhiger als in den letzten Jahren um diese Zeit.

    Ich würde jederzeit wieder ans Rote Meer fliegen, allerdings größere Ausflüge in die Umgebung vermeiden, obwohl einige Mitreisende letzte Woche noch Ausflüge nach Luxor gemacht haben und auch von da keine Beeinträchtigungen zu berichten hatten.

    LG Joachim

    jk "Die Menschen muss man nehmen wie sie sind - andere gibt´s nicht" (Konrad Adenauer)
  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1359816821000

    Wo hier auch immer mal wieder über die nervenden Händler gesprochen wird....... wir waren in Tunesien ( 11/2011) und dann in Ägypten (01/2012). Wer meint, die Händler in Ägypten wären agressiv, hat die anderen noch nicht erlebt. "Scheißdeutsche", "Dreckstouristen" und "Arschloch" waren die noch hoffähigen Formulierungen, wenn wir nicht sofort etwas gekauft haben.

    Ich weiß, dass ist schon ein Jahr her der Vergleich. FALLS mir jemand hier bestätigt, dass die Händler in Ägypten sich zur Zeit ähnlich benehmen, nehme ich das gerne zur Kenntnis und werde im September mir dann ein eigenes Bild machen.

  • Maulwurfn1975
    Dabei seit: 1246492800000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1359821618000

    @StefanLupus: ist zwar ein bisschen OT, aber ich kann Dir zustimmen. Waren 2010 in Tunesien. In beiden Ländern sind die Händler sehr beharrlich, aber in Tunesien war auch für mich gefühlt die Aggression bei Nichtkauf größer. Kann allerdings auch daran liegen, dass man dadurch, dass einige Händler "ordnungsgemäß" in der Amtssprache französisch geschimpft haben und ich da noch eher ein paar Brocken verstehe...

    09.05.16 bis 26.05.16 und 07.11.16 bis 21.11.16 Citadel Azur Resort
  • sunnii
    Dabei seit: 1197504000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1359833348000

    Also, mit "Scheißdeutsche" sind wir in Luxor letztes Jahr im Januar sehr wohl betitelt worden. Auch zogen bei der Nilkreuzfahrt einige Leute am Ufer die Hosen runter und zeigten den blanken A....

    War beides nicht sehr schön und hat nicht dazu beigetragen, das Land in guter Erinnerung zu behalten.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1359833445000

    ...und was hat das mit den Unruhen zu tun?

    Das gehört eher hier rein.

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1359876410000

    Guten Morgen,

    nachdem nun am Freitag Demonstrationen eskaliert sind fordert die die Opposition nun den Ruecktritt Mursis. click mich  Quelle: Sueddeutsche.

    Im Gegenzug dann auch noch schnell, dass Reisende nicht gefaerdet sind. Quelle: Zeit online: click mich auch

    Bleibt abzuwarten was nun weiter passiert. Ich denke es wird weiter demonstriert. In Hurghada alles ruhig, zur Info fuer diejenigen die kommen moechten. Ich bin nun 4 Tage recht unsolide gewesen :shock1: , von Mittwoch bis Samstag Abends (huestel auch Nachts) interwegs gewesen, ich bin nach hause gelaufen. Nix passiert, und die Handtasche habe ich auch noch. :D  

    Sonnigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1359882374000

    Zitat:

    Ahotep:...und was hat das mit den Unruhen zu tun?Das gehört eher hierrein.

    ..................................................................................................................................

    M.E. gehören solche Beobachtungen sehr wohl hier hinien, weil sie zeigen, welche Haltung gegenüber Touristen sich jetzt unerschrocken und ganz öffentlich Bahn bricht: Touristen werden von vielen Ägyptern nicht als willkommene Gäste, sondern als widerwillig tolerierte ungläubige wandelnde Geldsäcke gesehen, ohne die man nichts verdient. Solche Respektlosigkeiten gegenüber Touristen wurden unter dem alten Regime jedenfalls nicht toleriert und dokumentieren die zunehmende Anarchsierung des Landes- auch wenn vermutlich diese geistige Haltung schon immer vorhanden war. Dies hat mir übrigens ein befreundeter Ägypter vorletzte Woche auf der BOOT bestätigt, der in Quseir eine Tauchschule betreibt.

    Und das macht es sicher nicht angenehmer, auf eigene Faust durchs Land zu Reisen. Die Kleingruppen, die ich bisher quer durch Ägypten geführt habe sagen mir heute, dass sie auf solche "Sympathiebekundungen" definitiv keine Lust haben und schon deshalb dem Land fernbleiben. Die ganze Welt steht als Alternative zur Verfügung. Warum sich beleidigen lassen ?Dies ist nicht zwingend meine Meinung aber ich kann diese Leute durchaus verstehen.

    In Kombinationen mit den Unruhen ist es mir verständlich, dass Touristen wegbleiben. Die hier von immer denselben Usern (zunehmend besserwisserisch-geifernd in ständigen Fettdruck) propagierte "Panikmache" hat damit nichts zu tun. Es hat zu tun mit dem zunehmenden Negativimage, dass sich Ägypten seit der Revolution selber zugelegt hat. Und das wurde nicht herbeigeschrieben, wie hier oft gebetsmühlenartig behauptet, sondern das wurde erzeugt durch die Fakten: Tote, fehlende Polizeipräsens, limitierter Zutritt zu den Sehenswürdigkeiten , wie z.B Museum Kairo, Respektlosigkeiten und zunehmende Kriminalität.

    Noch eine Anmerkung. Ich glaube, hier sind sich alle einig, die Beurteilung bez. Sicherheit von Touristen aufzutrennen in die Zielgebiete Rotes Meer und Rest von Ägypten .

    Wer nur Hurghada oder die Hotelzeilen am Roten Meer kennt (und hier meine ich defintif nicht Nefe, deren Beiträge ich sehr schätze, weil sie erfahrener Local ist) sollte hier aufhören, ständig über die Zustände in ganz Ägypten zu plappern.

    GrußSerramanna

     

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!