• doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18206
    Verwarnt
    geschrieben 1359389911000

    @LD

    Was den möglichen Terror angeht, sehe ich da auch nicht so die Gefahr, denn wenn sich da eine Zelle, oder auch nur ein einzelner Verwirrter ein Hotel als Ziel aussuchen sollte/wollte, gäbe es m.E. einfachere und drastischere Möglichkeiten, die eine größere Aufmerksamkeit nach sich zögen. Die Securities, die m.M.n. eh nur zur Beruhigung der Touristen dienen, würden dem kaum etwas entgegensetzen könnnen. Gesteigerte Terrorgefahr deshalb, wenn überhaupt, nur durch eine lückenhaftere Überwachung und geeignete Gegenmaßnahmen im Vorfeld.

    Was die Wartung und damit verbundene Hygiene des Wasser`s anbelangt, traue ich vikuviku da schon eine realistische Einschätzung zu, immerhin hat er damit dort jahrelang sein Geld verdient.

    OT

    Gib`mir bitte meine 40 zurück :p

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1359390003000

    das Leben ist voller Risiken und endet meißtens tödlich ;)

    Rauchen

    Alkohol

    Straßenverkehr

    Sport

    Hausarbeit ( übrigens passieren hier statistisch die meißten Unfälle )

    Fliegen

    Atomenergie

    Kampfhunde

    Krankheiten

    Verbrechen

    Ernährungsrisiken ( z.B.  BSE )

    .... und noch hunderte andere Dinge....

    Bei all diesen Dingen sind in Deutschland letztes Jahr x 1000 fach mehr Menschen gestorben als an einem Terroranschlag ( von mir aus auch übers Trinkwasser )

    so what :frowning:

  • wally/x
    Dabei seit: 1099785600000
    Beiträge: 5938
    geschrieben 1359390154000

    Worum geht es den Ägyptern eigentlich seit dem 11.02.2011?

    Sie wollen Brot=Arbeit und Freiheit=Demokratie.

    Haben sie das bekommen?

    Ich sage: nein und wenn  sich durch die demnächst zu erwartenden Hotelschließungen aus Mangel an Gästen (Club Aldiana Makadi), die Arbeitslosenzahl/Armut weiter erhöht, wird das ein Teufelskreis ohne Ende.

    @vikuviku

    dein Hororszenario ist eigentlich schon fahrlässig, aber mir keine weitere Bemerkung wert.

    Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. | Carl Hilty
  • Langenbergs Dancer
    Dabei seit: 1356825600000
    Beiträge: 193
    gesperrt
    geschrieben 1359390673000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    Im Punkto Demokratie sage ich ganz eindeutig: JA

    Die aufkommende Wirtschaft und damit verbunden Aufschwung vermisse ich leider auch noch. Das wird wohl auch noch bedauerlicherweise einige Jährchen dauern.

  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18206
    Verwarnt
    geschrieben 1359390877000

    wally, genau dieser mögliche Teufelskreis begründet meine Befürchtungen für die Zukunft und ließe mich keine Unbedenklichkeitsempfehlung für Andere bzgl. zukünftiger Reisen nach Ägypten ausprechen. Hier öfter erwähntes noch "energischeres" Vorgehen der Händler,ist da für mich ein erstes Anzeichen, denn wenn es darum geht, seine Familie zu ernähren, wird auch nicht langfristig gedacht, daß man die Touristen brauchen könnte, sondern kurzfristig ein Vorteil gesucht, vielleicht sogar notfalls mit Gewalt.

    Mit dieser Aussage hast Du übrigens bestätigt, daß die (Innen)Politik auch verantwortlich ist für die Sicherheitslage ;)

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1359391726000

    Auch wenn es OT ist:

    Das ("angebliche" ) Ausbleiben von Gästen ist nur der "offizielle" Grund für die  Schließung des "Aldiana Makadi" - die eigentlichen Gründe haben komplett andere Hintergründe!

    Und nochmal OT:

    @xadoo:

    Wenn man schon (und dann auch noch als einzige Beitrags"aussage" ) den Beitrag eines anderen users als "selten so einen Quatsch gelesen" bezeichnet, sollte man wenigstens in der Lage sein, den Namen des users richtig zu schreiben - ansonsten steigt die eigene intellektuelle Kompetenz nicht gerade!

    Zum Thema:

    Schon 36596769mal geschrieben und immer noch aktuell...momentan(!) ist in den Tourizentren alles ruhig und auch die Versorgungslage ist zumindest ausreichend und grundsätzlich gesichert. Das dies aber "in 5 Minuten" in Teilen oder auch komplett anders aussehen kann (aber nicht muß!), dafür gibt es alleine aufgrund der Vergangenheit ausreichend "Belege".

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Yodalein
    Dabei seit: 1342483200000
    Beiträge: 74
    geschrieben 1359400752000

    @vikuviku, also ehrlich ich hab noch nie jemanden gehört, der sich solche horrorszenarien zusammenbraut :frowning: ,

    bevor ich jetzt im januar mit meinem mann nach ägypten gereist bin, haben wir natürlich auch mal diesen oder jenen gedanken daran verschwendet  was da ab geht und ob man da nun urlaub machen muß, da wir in unserem urlaub auf gar keinen fall nur in der hotelanlage und am strand rumlungern wollen weil wir sehr unternehmungslustig sind und auch gerne mit en einheimischen in kontakt treten (haben auch dieses mal wieder ganz tolle menschen getroffen).

    aber wir haben gesagt, wir machen uns ein eigenes bild und wissen dann wovon wir sprechen.

    alles was hier an panikmache in diesem forum verbreitet wurde und wo sogar ich ans überlegen gekommen bin , davon hat nix aber auch gar nix zugetrogffen. wir sind sogar mit nur ein paar leutchen den ganzen tag in der wüste gewesen und mit dem jeep durch die pampa :D gefahren, waren an kleinen straßenkaffees im nirgendwo zum tee trinken (danke nochmal amir für den tollen tag) und überall haben uns die leute nur freundlich empfangen. in der stadt und in den hotels gab es alles was das urlauberherz begehrt nix aber auch gar nix haben wir vermisst.

    ich weiß nicht was sich manche leute so vorstellen, als ob ne horde wildgewordener islamisten nur im hinterhalt in den bergen am airport wartet um dann die ankommenden touris ins jenseits zu befördern. also wirklich absoluter schwachsinn. phanatiker und irre gibt es überall auf der welt ,da kann ich heute in eine absolut ruhige ecke der welt reisen und viellecht meint es da das schicksal nicht gut mit mir.  und ich kann auch ne panikphantasiegeschichte erfinden, vielleicht fährt heute jemand auf der autobahn und es schmeißt einer nen stein von der brücke oder es ist wieder ein geisterfahrer zugange und der verursacht nen massencrasch ............. und und und. garantien für irgendwas gibt es nicht...............

    LG Kerstin

  • StefanLupus
    Dabei seit: 1216771200000
    Beiträge: 677
    geschrieben 1359403453000

    @ holginho: welche sind denn die eigentlichen Gründe für die Schließung?

  • Vik62
    Dabei seit: 1288483200000
    Beiträge: 899
    geschrieben 1359412433000

    Hallo Kerstin,

    mir liegt es fern irgendwelche Panik zu verbreiten. Nur gut und schön ist in den Urlaubsregionen in Egypt eigentlich nicht mehr viel. Die Fassade passt nach wie vor, nur es bröckelt an allen Ecken und Kanten. Werden die einfachsten Sicherheitsstandards nicht mehr gewährleistet, spreche ich es an.

    Es muß und sollte erlaubt sein auch diese Dinge anzusprechen, weil dann wird es rund. 

    Diese großen Sicherheitslücken gibt es, und werden durch die rosarote Brille auch nicht weniger. Ich wollte einfach nur mal den Finger drauf legen und den entsprechenden Hinweis geben.

    Sicherlich sehe ich viele Dinge etwas anders, bedingt dadurch, nicht alles oder eher wenig mit Touriaugen zu sehen. Hier gehts dann auch nicht um Fantasiegeschichten, sondern um Fakten. 

    Also liebe Kerstin, kein Panik sondern fundierte Kenntnisse der Situation. Im übrigen fliege ich mit meiner Familie nach wie vor ins Land, manchmal auch allein, dann aber nicht als Tourist.

    Gruß Vik

    feel good
  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1359414843000

    @vikuviku ...es war ja nur ein Aspekt den Du mit deinem fachlichen Wissen aufgegriffen hast, davon gibt es noch viel mehr. Auch ich bin erst und werde weiter nach Ägypten reisen, zumindest solange es möglich ist. Den Wasseringineur oder Spezialisten für Turbinenanlagen gebe ich aber nur ab wenn mein jeweiliger Fahrer mich, auf für Touristen gesperrten Strecken, durch die Kontrollen bringt.  ;) Auch ein Zeichen wie einfach das in letzter Zeit geht!

    Das Problem in Ägypten ist das die touristische Scheinwelt um längen von der politischen und wirtschaftlichen Realität abweicht. .....und wenn es nicht mal wieder einen Knall gibt dann wird der Tourist am Roten Meer die Realität natürlich als letzter zu spüren bekommen. Alles Save!

    Mursi scheitert mit Doppelstrategie

    Proteste gegen Muslimbrüder: Wie Mursi Ägypten spaltet

    Widerstand gegen Mursi

    Ich weiß, alles Panikmache!

    Reise- und Sicherheitshinweise AA Stand 28.01.13

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!