• mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1355565144000

    Liebe gruesse aus Aegyten....man bekommt hier nix mit von den ganzen  Unruhen.

    Ich muss sagen ich fuehl mich sehr sicher wenigesten hier in Hurghada.

    Im Moment kann man sich mehr gedanken machen wenn man in Deutschland ist ......

    LG Jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
  • senorcarlos
    Dabei seit: 1183507200000
    Beiträge: 395
    geschrieben 1355649153000

    http://www.welt.de/politik/ausland/article112042132/Opposition-wirft-Muslimbruedern-Manipulation-vor.html

    einen schönen Sonntag wünscht

    Carlos

    Don't feed the trolls
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1355654275000

    Hier mal die ersten Ergebnisse der gestrigen Abstimmung über die Verfassung klick

    Demnach stimmten 56% der Ägypter mit "ja". Am 22. Dezember ist die nächste Abstimmung.

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1355659544000

    Und hier kommt ein Verfechter der Anwendung der Scharia fuer Aegypten auch im Strafrecht zu Wort. Wenn die Aegypter das wirklich wollen, nun denn.

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1355661094000

    Hier die ersten Auszählungen/Ergebnisse klick

  • hanna56
    Dabei seit: 1255219200000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1355680702000

    hallo alle zusammen,

    obwohl ich nur seit 12 jahren tourist bin in ägypten hat man sich ja mit vielen einheimischen, d.h. angestellten der hotels über verschiene dinge unterhalten, ich kann die zeilen von MaCor nur bestätigen. die ungewissheit der vielen angestellten, die ja eine ganze familie ernähren müssen, bei der einführung der scharia kann man gut nachvollziehen. ehrlich gesagt, ich persönlich weiss nicht alles, was die scharia beinhaltet, weis nur so viel das sie die richtschnur für alle lebensbereiche der menschen im familien,- erb.- handel, straf-,zivilrecht sein soll, denn der alleinige gesetzgeber ist allah selbst, und da bekomme ich bauchschmerzen.

    ich bin auch erstaunt, dass doch so viele mit ja abstimmt haben, oder gibt es da manipulationen,sicher haben die vielen ägypter, die garkeine bildung besitzen so gestimmt,  gibt es eigentlich eine überwachung? man weiss ja, dass radikale islamisten weden christen noch juden akzeptieren, wie soll das alles noch werden. man muss abwarten, wie sich alles entwickelt, ich würde aber von herrn mursi erwarten, dass er offiziell mal stellung beziehen sollte, das ägypten kein gottesstadt wird. darauf wartet ja auch die opposion, vor allem das ausland, dass ihre gelder für ein freies ägypten fließen lässt.

    thema urlaubsbuchung ja oder nein - wir haben bereits mit freunden für sept.2013 gebucht, panikmache finde ich nicht gut, für leute, die noch nie in ägypten waren, habe ich verständnis, dass sie sich nicht dazu entschließen können.

    allen noch eine schöne vorweihnachtszeit

    hanna56

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1355685961000

    ...hmmmmmmmmmmmmm, langsam bekomme ich Bauchschmerzen was man hier so lesen muß. Man sollte sich schon einmal den Koran ein wenig genauer durchlesen und mit ihm auseinandersetzen bevor man Aussagen darüber abgibt, wie die Christen und Juden (ebenfalls durch "das Buch" geschützt) in Bezug auf den Islam und im speziellen in Bezug auf die Sharia gesehen/behandelt werden.

    Hier hilft auch kein Vergleich/Hinweis auf radikale Kräfte gleich welcher Glaubensrichtung, denn diese sind nicht Spiegelbild der Religion. Weder Islamisten/Salafisten, noch Zionisten, Evangelikale, Athoisten oder Opus Dei repräsentieren "ihre" Religion, sondern nur die Auslegung dieser in Hinblick auf die eigene Sichtweise und Vor(ur)teil... :?

  • meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 2623
    geschrieben 1355686436000

    @hanna56 sagte:

    ich bin auch erstaunt, dass doch so viele mit ja abstimmt haben, oder gibt es da manipulationen,sicher haben die vielen ägypter, die garkeine bildung besitzen so gestimmt, gibt es eigentlich eine überwachung?

    tja, "überwacht" ja...nur das diese "Überwachung" anscheint sehr zu Gunsten

    der Muslimbruderschaft ausfiel.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/referendum-in-aegypten-opposition-wirft-muslimbruedern-manipulation-vor-a-873243.html

     

    es soll in einigen Bezirk ja gewalttätige Zwischenfälle gegeben haben

    und das Frauen ohne Kopftuch nicht in Wahllokale gelasten wurden.

    nicht sehr "demokratisch" das ganze, aber das interessiert später keinen mehr

    da wird es, wie ja schon bei der Präsidentschaftswahl, heissen "Die" wollten

    das doch so also müssen wir und vor allen die Menschen dort das nun auch

    so hinnehmen.

    und dieses Argument für die Scharia aus dem Interview....es ist doch längst

    bewiesen das harte Strafe (bishin zur Todesstrafe) NICHT die Abschreckende

    Wirkung haben wie man sich "wünscht".

    Zitat als solches kenntlich gemacht. Bitte künftig korrekt zitieren.

    Sei immer vorsichtig.......der Feind liest überall mit!
  • roten
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 376
    geschrieben 1355687895000

    Nun bin auch erstaunt über das Ergebniss, werden nun nicht nach Ägypten gehen diesen Frühling sonder in die Südtürkei. Schade wäre so gerne wieder da hin...............

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1355688125000

    Ich verstehe nicht ganz was "wir" in diesem Zusammenhang "hinnehmen" müssen. :frowning:

    Bzgl. "harte Strafe" möchte ich nur einmal die VSA hier erwähnen, einen Staat, in dem die Todesstrafe seit langem gilt und vollstreckt wird.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!