• altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1535
    geschrieben 1328936545000

    Ist doch klar, dieses Ergebnis.

     

    Viele hier sind erfahrene Ägyptenreisende und wissen mit Situationen vor Ort umzugehen.

    Viele haben natürlich "keine Angst" da sie ja demnächst eine Ägyptenreise gebucht haben und diese natürlich, ohne Stornoverlust antreten wollen.

    Verlust der Kohle nimmt Bedenken.

    Starte mal ne Umfrage ausserhalb eines Reiseforums, das Ergebnis wird deutlich ein anderes sein.

     

    Allen einen schönen gefahrlosen Urlaub !

     

    Waltraud

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1328938015000

    naja - würde ich jetzt nicht so klar werten.

     

    Wenn ich meinen Urlaub buche und auf einmal flackern Unruhen auf und meine Mutter frägt mich, ob ich denn keine Angst habe, sage ich um sie zu beruhigen - nein, denn da wo wir hinfahren ist es ganz ruhig.

     

    Gleichzeitig bete ich ganz leise um einen gefahrlosen Urlaub. ;)

     

    und - würde bei solch einer Abstimmung auf - mir ist gar nicht wohl und ich habe eine schei*** Angst - klicken.

     

    An Geld würde ich zuerst einmal gar nicht denken.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • Moener1966
    Dabei seit: 1253836800000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1328941142000

    @gastwirt

     

    Hallo,

     

    Nach Deinem letzten Posting frage ich mich was Du hier im Ägyptenforum überhaupt willst!!! :frowning:

     

    mfG Moener1966

  • serramanna
    Dabei seit: 1124755200000
    Beiträge: 869
    geschrieben 1328946337000

    @PL10 sagte:

    @wally/x

    Es geht hier nicht um Hurghada, sondern um Ägypten im allgemeinen und um touristische Ziele im besonderen. Dazu zähle ich ausdrücklich auch Kairo, selbstverständlich Gizeh, natürlich den Nil mit den Zentren Luxor und Assuan.

    Das dies viele User so sehen und interessiert sollte man hier doch ohne Schwierigkeiten zur Kenntnis genommen haben.

    ...genau so ist es. Und deshalb passt die aktuelle Umfrage m.E. auch nicht so ganz zum Thema, weil Sie nur einen Teilaspekt abbildet, über den hier ja auch weitgehend Einigkeit besteht.

    Nur muss man meiner Meinung nach auch den Teilaspekt "Rotes Meer" differenzierter sehen. Ich persönlich hätte keine Sicherheitsbedenken bei einem reinen Badeurlaub, würde aber b.a.w. trotzdem auch nicht ans Rote Meer fahren (n.b. als begeisterter Taucher, der Ägypten rauf und runter getaucht ist). Der hier benutzte Term "Demokratie wird mit Anarchie verwechselt" trifft den Grund, warum ich eine zunehmende einstweilige Boykotthaltung entwickle, wohl am Besten. Ich möchte einfach zeigen, dass ich eine solche mentale Entwicklung nicht unterstütze und toleriere. Auch Nefe liefert hier ja genügend Beispiele.

    Und um keinen Zweifel aufkommen zu lassen: Ich liebe dieses Land wirklich sehr und die derzeitige Entwicklung tut mir sehr leid.

    Ich werde sofort wieder nach Ägypten reisen wenn:

    • Die Sicherheitslage in allen Landesteilen wieder so ist wie vor der angeblichen "Revolution"
    • Individualreisen durch ganz Ägyten wieder planbar und uneingeschränkt möglich sind, ohne dass sich durch Streiks, Demos etc die Erreichbarkeit von Museen und Sehenswürdigkeiten täglich ändert
    • sich die Ausnehm- Haltung von Fahrern und Händlern wieder auf die normale (sympathische) Schlitzohrigkeit zurückentwickelt hat
    • sich herausstellt, dass die neue islamistische Führung Touristen akzeptiert wie sie sind und nicht versucht bei Ihnen islamische Doktrien irgendwelcher Art durchzusetzen (z.B , Burkini-Gebot, getrennte Strände, Kopftuchzwang, Alkoholverbot in Hotels o.ä.......) .

    OT an

    Nicht verstehen kann ich, dass hier manchmal so emotional und hyperagressiv gepostet wird. Lächerlich wird es dann, wenn manche User hier besserwisserisch austeilen ohne Ende und sich bei Widerspruch beschweren, angegriffen zu werden.

    OT aus

    Gruss Serramanna

     

    To be is to do (Sokrates) To do is to be (Sartre) Do be do be do (Sinatra)
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17514
    geschrieben 1328950092000

    @serramanna

    Die Sensibilität einiger User - und dadurch bedingte Reaktion im Hinblick auf Postings gegen einen zurzeitigen Urlaub, etc. - erschließt sich auch mir nicht wirklich.

    Ich finde allerdings, dass altlöwin die Sache recht schlüssig zusammengefasst hat.

     

    @Moener

    Schau doch mal auf den Thread-Titel. Dort steht nicht "Ägyptenurlauber-Kommunikation anlässlich der Unruhen in Ägypten" sondern "User-Kommunikation".

    Inwieweit du den Argumenten eines Nicht-Ägyptenurlaubers zugänglich bist, bleibt dir überlassen und du kannst deine ev. Zweifel bezüglich "Kompetenz" ja mitteilen. 

    Sein Recht auf Meinungsäußerung an sich in Frage zu stellen , geht m. E. ein wenig zu weit.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1328952091000

    @senocarlos

    checker-pit war schon mehrmals in Ägypten. ;)

     

    Wenn man diesen Thread durchliest muss man spätestens nach 10 Seiten merken, dass USER wie der Kneipenwirt hier nur sarkasische Sprüche loslassen (die überlese ich mittlerweile). USER die grundsätzlich gegen Ägypten sind und hier nur negatives bringen, kennt man auch nach einigen Seiten. Ich nehm aber die USER ernst, die sachliche und begründete Argumente gegen einen derzeitigen Ägypten-Urlaub bringen und stellenweise auch das rote Meer ausklammern.

     

    Für mich hat sich in Ägypten nicht viel geändert, weil auch vor 2011 das Land in einem Ausnahmezustand war. Bis 2008 waren bei großen Transfers Begleitschutz angeordnet (das war nicht ohne Grund). Ich war aus diesem Grunde auch nie auf der  Sinai Halbinsel mit seinen vereinzelten Anschlägen oder auf Ägypten-Rundreisen. Wer vor 2011 sorglos durch Ägypten reiste und jetzt jammert, ist damals ein ähnliches Risiko eingegangen wie er es jetzt evtl. ablehnt. Ägypten war eigentlich in den letzten Jahrzehnten nie ein Reiseland ohne Risiko. Mein in dieser Richtung überaus vorsichtiger Bruder hatte nie verstanden, dass ich zwischen 1997 und 2011 mehrmals in Ägypten war (wenn auch nur am roten Meer).

     

    Außerdem müsste es auch zwei Threads geben, einen fürs rote Meer und einen fürs restliche Ägypten.

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2563
    geschrieben 1328952733000

    @serrama sagte:

    Und um keinen Zweifel aufkommen zu lassen: Ich liebe dieses Land wirklich sehr und die derzeitige Entwicklung tut mir sehr leid.

    Ich werde sofort wieder nach Ägypten reisen wenn:

    Die Sicherheitslage in allen Landesteilen wieder so ist wie vor der angeblichen "Revolution"

    Individualreisen durch ganz Ägyten wieder planbar und uneingeschränkt möglich sind, ohne dass sich durch Streiks, Demos etc die Erreichbarkeit von Museen und Sehenswürdigkeiten täglich ändert

    sich die Ausnehm- Haltung von Fahrern und Händlern wieder auf die normale (sympathische) Schlitzohrigkeit zurückentwickelt hat

    sich herausstellt, dass die neue islamistische Führung Touristen akzeptiert wie sie sind und nicht versucht bei Ihnen islamische Doktrien irgendwelcher Art durchzusetzen (z.B , Burkini-Gebot, getrennte Strände, Kopftuchzwang, Alkoholverbot in Hotels o.ä.......) .

    OT an

    Gruss Serramanna

     

    Serramanna: Soll ich Dir ganz ehrlich sagen, daß Du sehr wenig Chancen hast, dieses wunderschöne Urlaubsland jemals wieder zu besuchen. Deine Forderungten in Ehren, aber es werden Träume bleiben.

    Also wirst Du Dir wohl andere Ziele für Deine nächsten Urlaube suchen müssen. Und es werden immer weniger Urlaubsländer, die man besuchen kann, ohne Bedenken zu haben.

    Sorry aber ist ist so !

    Gruß

    fallerof

    P.S. Wie sagt Herr Joachim Gauck in seinen aktuellen Vorträgen. Die Deutschen lieben  es, Angst zu haben und Ängste zu schüren. Selbst die Politik macht sich das zunutze und reagiert auf Angst und Panikmache (siehe Atomausstieg und Schweinegrippe). Das kostet uns ein Vermögen!

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Erst einmal den Spätherbst und den Winter zuhause genießen. Im März ist eine Städtereise nach Lissabon angesagt, danach gehts im April 2019 nach Marsa Alam zum schnorcheln.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1328953205000

    Fakt ist: ICH habe hier niemand beleidigt etc. noch in anderer Form gegen Regeln verstossen, muß dieses aber laufend über mich ergehen lassen!

    Fazit: ICH werde meine Meinung schreiben, egal ob es jemand ernst nimmt!

    Ich wünsche jedem, der hier seine Sorgen genommen kriegt, einen wunderschönen Urlaub. Aber wehe wenn..., dann...!

     

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1328953408000

    Man oh man, es ist doch wirklich nicht zu glauben :?

     

    Ist es vielleicht möglich, daß hier nur noch zum Thema Beiträge gepostet werden und ihr euch per PN austauscht, wenn ihr Unstimmigkeiten oder Probleme miteinander habt :frowning:   Das interessiert hier im Forum nämlich niemanden und hat auch absolut nichts mit dem Thema zu tun !

     

    Und unterlasst bitte Diskussionen über andere User hier im Forum - das wollen wir hier nicht !

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
  • Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 353
    geschrieben 1328953799000

    Für die Masse von AI-Urlaubern( zu denen zähle ich auch), die überwiegend in denTouri-Hochburgen am Pool oder Strand liegen besteht doch im Moment nicht mehr Gefahr als irgendwo woanders .

     

    Wenn ich jetzt von mir bzw. meiner Familie ausgehe (gebucht Hurghade für August)

    ca. 10Tage Hotel (Pool oder Strand) - da sehe ich kein Problem

    2 Tage Schnorchel und Delphintour - da sehe ich auch kein Problem

    1Tag Kairo geplant (per Flug) - würde ich im Moment absagen!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!