• Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1328527740000

    Wie ich schon schrieb

    ... einigen scheint es egal, wieviele Tote es in Kairo oder sonstwo in Ägypten gibt

    - Hauptsache es passiert nichts neben ihrer Liege.

     

    @Gastwirt

    auch in bin gegen Steuergeldverschwendung falls eine Evakuierung notwendig würde- und auch gegen Rückzahlungen von RV auf Kulanz, da die das vermutlich auf andere Reise aufschlagen.

     

    Jeder, der jetzt nach Ägypten fliegt oder bucht sollte für die eventuellen KOsten im "Notfall" selbst aufkommen müssen- und zwar komplett

    und ich vermute, wenn einige im Voraus wüßten, dass sie einen Teil ihres Geldes möglicherweise nicht wieder bekommen, würden die Buchungszahlen rasch in den Keller gehen.

     

    @serramanna

    Volle Zustimmung

  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1328528746000

    @serramanna sagte:

    Wohl dem, der mit Leichtigkeit über all das hinweggehen kann und einen der hier so oft genannten "entspannten" Urlaube plant.

    Danke ;)

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • Hasifrau
    Dabei seit: 1184112000000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1328529129000

    Hallo .

    Freunde von uns sind gestern aus Hurgada wieder gekommen.

    Sie waren im Siva und sind täglich in der Einkaufsmeile gewesen.

    Sie haben nichts von den Unruhen mitbekommen.

    Nur die An-Rückreise war etwas durcheinander. Hin nicht mit der gebuchten Fluggesellschaft, und zurück nicht nach Düsseldorf sondern nach Köln. Dann mussten sie mit dem Zug auf eigene Faust nach Dus... zurück. Das war nicht so schön ,aber denkbar denn wenn weniger Gäste reisen werden die Flüge zusammen gelegt.

    Das weiss ich aber und nehme es auch in kauf.

    Wir werden reisen so lange es keine Reisewarnung gibt.

    Ich hoffe für alle Ägypter das die Lage sich so entwickelt wie sie es sich wünschen

    Liebe Grüsse Hasifrau

  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1328529406000

    wenn wir alles gleich wären, gäbe es diesen Thread wohl nicht. :?

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • tip$manu
    Dabei seit: 1325808000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1328530802000

    Hillfffee,

     

    wir haben eine reise nach agypten als familie gebucht.... habe leider keine reiseruecktritsvers. abgeschlossen..... ich moechte nun gar nicht fliegen da mein mann us amerikaner ist und er von der army aus zwecks sicherheits nicht mehr nach agypten fliegen kann ;-( was kann ich tun ???? werde ich meine 2300.-Euro nun verlieren?????

  • Fipz
    Dabei seit: 1122768000000
    Beiträge: 597
    geschrieben 1328531232000

    Reiserücktritt ist für Krankheitsfall und nicht für sowas. Schau mal in deine Unterlagen, du wirst wohl nur einen Teil verlieren. Wenn, dann sofort Storno.

    Gruß Ha-Jo . . . . . Carpe Diem . . . .
  • chatizia
    Dabei seit: 1154131200000
    Beiträge: 404
    geschrieben 1328531522000

    Wir sind zurück aus unsern Urlaub. Wir waren 3wochen in Dahab und haben Israel und auch Jordanien besucht. Israel war viel beängstigender für uns! Die Engländer wurden sehr streng kontrolliert und mich haben sie direkt nach hinten geführt und mein Pass auf echtheit überprüft! Und alle möglichen Fragen gestellt wie bei der Einreise in die USA, sehr streng. Die Menschen dort sind irgendwie arogant und ohne jedes Lächeln und es war für uns im Bus alle eine freude wieder auf Ägyptischen Boden zu sein. Jeder hat gelacht und gejubelt als wir den ägypten Zollbeamten gesehen haben.

     

    Viele Ägypter haben sich bei uns bedankt das wir weiterhin Urlaub in Ägypten machen und uns gesagt wir sollen doch allen mitteilen das sie keine Angst haben brauchen. Sie waren alle sehr freundlich und nett wie immer. Ich habe mich auch viel mit den Ägyptern unterhalten und sie meinten es wird auf alle Fälle eine Muslemische Partei an die Macht kommen aber so wie die deutschen Medien berichten wird es nicht zu getrennten Stränden kommen. Eher das jedes Hotel einen Bereich für Muslime zur Verfügung stellen muss. Aber zu strengeren Regeln für die Ägypter z.b.s das an Ramandan wird mehr kontrolliert und auch unter Strafe gestellt das essen auf der Strasse zur Zeit des Ramadans.

     

    Von Unruhen war nichts zu spüren eher von Dankbarkeit das wir weiterhin das Land bereisen. Wir planen schon den nächsten Sommer Urlaub ;)

    Die Welt ist wie ein Buch, wer noch nie verreist ist hat nur den Titel gelesen!!
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1328532374000

    Neferetu, wenn Du schon alte Meldungen wieder hervorholst dann solltest Du auch sämtliche Informationen dazu hier kundtun: Die Touristinnen und ihr ägyptischen Reiseführers sind nach wenigen Stunden unversehrt wieder frei gekommen.

  • Papageifisch
    Dabei seit: 1199750400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1328533215000

    Hallo zusammen,

     

    am 21.2. fliegen wir bereits zum 3. Mal in die Makadi Bay.

     

    Was den Urlaub in Ägypten betrifft sollte meiner Meinung nach jeder einzelne für sich entscheiden ob man generell in dieses Land reisen will oder nicht. Wenn man von Anfang an ängstlich eingestellt ist, stellt sich meiner Meinung nach die Frage überhaupt in ein arabisch geprägtes Land zu reisen. Diese Frage sollte sich generell jeder einzelne vor Buchung seines Urlaubes stellen.Sollte man nicht zu 100% überzeugt sein dort seinen Urlaub verbringen zu wollen würde ich davon abraten.

     

    Wir freuen uns auf jeden Fall und zählen schon die letzten Arbeitstage.

     

    LG

    Jenny

  • johnny-madrid
    Dabei seit: 1296086400000
    Beiträge: 87
    geschrieben 1328533638000

    Ich finde, man muss da differenzieren.

     

    Ich habe grundsätzlich kein Problem damit, in ein moslimisch geprägtes Land zu fahren, Agadir, Tunesien, alles prima und gerne wieder.

    Jedoch unterscheide ich zwischen der "Gefahr" angesprochen oder von Händlern ********* zu werden und der Gefahr, entführt oder überfallen zu werden.

     

    Erster es ist landestypisch und kein Problem, bei Entführungen ( und sei es nur für ein paar Stunden ) hört bei mir der Spaß auf.

    Die Todesängste, die die armen Geiseln ausgestanden haben, möchte ich nicht haben.

     

    Viel mehr Sorge als die Krawalle in Kairo bereitet mir die offensichtlich immer größer werdende Kriminalität.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!