• Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1327576816000

    @schubschub

    100% Zustimmung, hätte ich nicht schöner schreiben können ;)

     

    @carofeli

     

    endlich outet sich noch jemand als "Spritkopp" :laughing:

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1327576986000

    O-Ton an:

    Oh, Schande ich lebe hier und trinke ab und zu auch gerne ein Glas Bier oder Wein.

    O-Ton aus.

     

    So manch einer muss sich wirklich nicht wundern warum ueber Bikini Verbote diskutiert wird.

     

    Lieben Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
  • schubschub
    Dabei seit: 1324512000000
    Beiträge: 86
    gesperrt
    geschrieben 1327577316000

    @Holginho

    Der Vergleich mit dem Rauchen hinkt nicht nur, der ist "Beinlos". Die Raucher bemängeln, dass sie nicht mehr in geschlossenen Räumen rauchen dürfen. Jetzt stehen diese vor der Tür und gut ist es. Mach das mal in Saudi Arabien mit Alkohol *lach

     

    Skandinavier?

     

    Russland, Italien, England, Deutschland (in Reihenfolge der Besucheranzahl für Ägypten) sind über 85% der Touristen. Selbst wenn doppelt so viele Skandinavier kommen, fällt das nicht ins Gewicht. Aber die kommen nicht, denn auch die trinken gerne mal ein Bier.

     

    VAE? In Dubai und im Oman gibt es kein Alkoholverbot in den Hotels ... und in Sharja gibt es keinen Alkohol und auch keine Touristen.

     

    Nein, der Tourismus bricht komplett zusammen, wenn die Rahmenbedingungen für den Europaer nicht mehr passen. Ist so, daran gibt es nichts zu rütteln.

     

    @Nefe

    Was willst du uns sagen?

     

     

     

  • yvonnekö
    Dabei seit: 1206489600000
    Beiträge: 40
    geschrieben 1327577432000

    Also, finde zwar, dass das Thema ein bisschen verfehlt wird, aber ich möcht auch gern meine Meinung preisgeben.

    Damals in Luxor-Karnak-Tempel fand ich es auch unmöglich, dass eine Blondine da mit Minirock und Trägertop aufgelaufen ist, daher fände ich ein paar Regeln diesbezüglich nicht schlecht.

    Ich meine, man fährt in ein Land zu Besuch und sollte sich doch ein bisschen respektvoll benehmen.

    Zwecks Alkohol hab ich auch nix dagegen, wenn das eingeschränkt würde, mir schmecken irgendwie eh nur die alkoholfreien Cocktails... :) 

     

    Aber um auf´s eigentliche mal wieder zurückzukommen, würd mich interessieren, wie gestern die Stimmung im Lande war... in den deutschen News war nich viel zu erfahren, nur das die Menschen sich friedlich versammelt hätten.

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1327577449000

    @lupo39 ...Du irrst gewaltig. In Ägypten gibt es reichlich Schweinefleisch und wird auch produziert. Was meinst Du wie traurig die Kopten waren als man ihnen zur Zeit der Schweinpest befohlen hat ihre Bestände zu vernichten.

     

    Zu dem von dir angesprochen "Trinkgelagen" kann ich gerne noch einige Videos besteuern. Wäre mal ein Grund meinen uploadboykott bei HC zu unterbrechen. Ich denke aber die werden sowieso nicht freigeschaltet. ;)

     

    @Holghinho ...dein Ausdruck "einige rassistisch veranlagten"Touris ganz "erstaunt" waren". Das solltest Du bitte mal genauer erklären! Du meinst doch nicht etwa die Touristen die damals wegen der Anschläge z.B. 97 erkannt haben welche Fanatiker es auch in Ägypten gibt und dann kurzfristig weggeblieben sind. Manchmal bleibt man auch weg weil man mit etwas nicht einverstanden ist und nicht weil man Angst hat. Schon mal drüber nachgedacht das es auch heute noch Menschen mit Rückrat gibt denen z.B. billige Preise dann egal sind.

     

    PS das man in Ägypten ungehemmt rauchen kann war für mich ein weiterer Grund hinzufliegen. Nun zumindestens in den Gegenden wo ich mich aufgehalten habe. Das wird ja nun sicher nicht kommen (das Rauchverbot) im Gegenteil ...und einen Bart habe ich auch schon mal.  :D

     

    @schubschub ...ich habe schon vor Jahren einige Hotelmanager (nun es waren auch ein paar Bosse aus Kairo und Europa dabei) gefragt was sie davon halten mit weniger Touristen mehr Geld zu verdienen und dabei gleichzeitig die Umwelt zu erhalten. :laughing: Hoffend darauf das ein Alkohol und Bikiniverbot kommt (das meine ich jetzt nicht wörtlich). Wie schon gesagt "es wäre ein Plus für das Land und die Altertümer sowie die ganze Natur".

     

    Cocktails sollte man gleich mit verbieten, gleiche Lebenseinstellung ;)

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Gonzo1969
    Dabei seit: 1244160000000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1327578013000

    @MaCor

    Ich bin nur ein "dummer" Pauschali, der außer bei geführten Tagestouren nicht aus dem Ghe...ähhhh Hotelmkomplex kommt! Für mich gibt es dann in Ägypten kein Schweinefleisch.

  • Barpi
    Dabei seit: 1223424000000
    Beiträge: 2469
    geschrieben 1327578050000

    @Holginho sagte:

     

     

    Der "deutsche Touri" sollte sich im Falle eines kurzfristigen Boykotts darüber im klaren sein, das das schon einmal für ihn gewaltig "schief gegangen"(?) ist, und "einige rassistisch veranlagten" Touris ganz "erstaunt" waren als nach ihren ersten Ägypten-Verweigerungen (nach den Attentaten) plötzlich andere Kunden (z.B. aus Osteuropa) am ägyptischen Tourismus-Markt etabliert waren.

     

    In ähnlicher Form würde es auch jetzt wieder laufen!

     

     

    Im Falle eines Alkoholverbots glaube ich nicht an verstärkte Buchungen aus dem osteuropäischen Raum ;)

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1327578670000

    Ich auch nicht ;) ...habe ich auch nicht gesagt!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1327579639000

    Wenn ich mich momentan mal so in Hurghada umsehe, dann reicht allein schon die Unsicherheit darüber wie es in Ägypten weitergeht aus um massenweise Touristen daran zu hindern ihren Urlaub hier zu verbringen.

    Allein wenn diese Unsicherheit weiter anhält, wird der Tourismus schon schweren Schaden nehmen- mehr als jetzt schon.

    Wenn dann aber noch irgendwelche Restriktionen zusätzlich dazu kommen- dann sag ich nur:

    Der Letzte macht das Licht aus.

  • Nefe66
    Dabei seit: 1156204800000
    Beiträge: 1527
    Zielexperte/in für: Ägypten
    geschrieben 1327580534000

    Hi pit,

     

    sage ich doch die ganze Zeit. Zur Not mach ich das Licht aus.

     

    Dienstag hatte ich einen unplanmaessigen freien Tag, mangels Gaeste. Nun habe ich den Fruehjahrsputz schon hinter mir, hat auch was.

     

    Sonnigen Gruss

    Nefe

    Ein Taucher der nicht taucht, tau(g)cht nicht. - So isset
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!