• Karambola
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1438725545000

    @aXXit,

    die WLAN-Verbindung im Hotel ist wirklich sehr schlecht und funktioniert öfters gar nicht. Ich weiß nicht, ob man eine Internetverbindung im Zimmer haben kann - eher nicht, aber viel leichter jedoch kann man in einem der Läden oben, wo die Rezeption ist, eine Vodafone-Karte kaufen und mit der dann surfen. Wir haben für 1 GB 15 Euro bezahlt. Man kann da sowohl Karten nur fürs Surfen als auch zum Telefonieren kaufen. Der Laden hieß "Santa Lucia" oder so ähnlich, wo verschiedene Souvenirs verkauft werden.

  • DerewigReisende
    Dabei seit: 1293926400000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1438984064000

    ackerblumen:

    Hallo TCF-Freunde,

    könnt ihr mir sagen, wie teuer z.Zeit der Ausflug zum Assuan-Staudamm ist? Kann man das an einem Tag bewältigen?

    VG

    Beate

    Ca. 6h je Strecke goo.gl/maps/Ylg99 , sind von der Coraya Bay vor 3 Jahren nach Assuan gefahren ... nie wieder.  Wir waren mit FTI und Minibus (8 Personen + 2 Fahrer) 24h unterwegs. Zurück sind wir wegen Stau/Unfall über 8h gefahren.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17535
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1438985538000

    Da dies nicht in den Hotelthread gehört, verlinke ich mal den zuständigen Ausflugsthread

  • Sorrow92
    Dabei seit: 1226188800000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1438986570000

    Hallo :-)

    Mein Freund und ich fliegen Anfang/Mitte September für 2 Wochen ins TCF. Wir freuen uns schon wahnsinnig :-) 

    Ich bin gerade auf S. 30 des Threads *g* und konnte noch keine Antwort auf meine Frage finden:

    Gibt es ein Fototeam im Hotel? Letztes Jahr in Makadi Bay haben wir uns fotografieren lassen und das sind echt schöne Bilder geworden :-)

    Lg

  • Karambola
    Dabei seit: 1187654400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1439025048000

    @Sorrow92

    Ja, es gibt.

  • Sorrow92
    Dabei seit: 1226188800000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1439498019000

    Noch eine Frage :D

    Auf einer der Seiten habe ich nun gelesen, dass das Außenriff zum Schnorcheln eigtl. gar nicht geeignet ist, sondern nur zum tauchen. Stimmt das so?

    Wie siehts beim Innenriff hinsichtlich Flossen aus - sind die dort nötig? Ich habe nur Schuhe. Ich muss nicht schnell von A nach B kommen, ich möchte einfach nur von oben die Fische etwas beobachten :-)

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1439500154000

    Das Außenriff ist perfekt fürs Schnorcheln. Am schönsten ist der morgendliche Schnorchelgang - jedenfalls im November. Es ist aber auch der Eingangsbereich für die Taucher und häufiger ´mal gesperrt (wg. stürmischer See oder Tauchergruppen).

    Im Innenriff benötigt man nicht unbedingt Flossen. Es ist beim ´rein- und rausgehen aber manchmal etwas eng dort und zu gewissen Zeiten ist wenig Wasser vorhanden, so dass man die Korallen geschickt umschiffen muss.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16070
    geschrieben 1439537049000

    Das Außenriff ist im Vergleich zu vielen anderen Hausriffen noch recht gut erhalten und auch für Schnorchler teils recht spektakulär, allerdings eben auch ein Saumriff und somit hast Du bei Wind eben auch stärkeren Wellengang und Strömungen.

    Flossen sind m.E. grundsätzlich ein MUSS(!) und dabei geht es am allerwenigsten darum "schnell von a nach B zu kommen", sondern um Sicherheit (für Dich und die Korallen). Solange man unsicher ist, bitte unbedingt von den Riffewn Abstand halten...es gibt leider immer wieder Leute die sich maßlos überschätzen, und Zerstörungen an den Riffen anrichten. Die Verletzungen die sie dabei oftmals erleiden sind eine noch viel zu geringe Strafe.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • eines
    Dabei seit: 1184889600000
    Beiträge: 477
    geschrieben 1439554559000

    Ich würde dir auch zu Flossen raten!

    Gerade an einem schönen Außenriff, wie beim Three Corners, schnorchelt man oft lange unbeschwert und fasziniert in eine Richtung und bekommt dann oft gar nicht mit, wie weit man schon ist. Wenn man dann auch noch hin mit der Strömung geschnorchelt ist und zurück also gegen die Strömung muss, dann kann sich das schon ganz schön ziehen und anstrengend werden. Mit Flossen tut man sich dann schon etwas leichter, finde ich. Heißt aber nicht, dass mit Flossen alles easy ist... Man sollte sich eben nicht überschätzen! Das kann im Meer ganz schnell ganz gefährlich werden!

    Reisen 2018: ✈ in Planung ✈
  • hoernchen61
    Dabei seit: 1433894400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1439805850000

    wir haben nur mit dem Ipad versucht eine Verbindung zu bekommen, den kostenlosen WLAN hat er noch gefunden aber eine Seite aufbauen hat es nicht geschafft, auf dem Zimmer hatten wir keinen Empfang , waren in den 9000, wie es bei den Zimmern die näher an der Lobby sind, kann ich nicht sagen

    den Ausflug zum Assuan-Staudamm haben wir nicht gemacht!

    ich würde auch im Innenriff zu Flossen raten, zum Schutz aller Lebewesen, man kommt besser voran, hält den Körper in einer angenehmeren Position, da die Flossen einen leichten Auftrieb haben, man sieht oft genug Schnorchler mit Schürfwunden an den Schienenbeinen, da sie nur mit "Schwimmschuhen" schnorcheln gegangen sind.

    Das Außenriff ist wirklich Morgens wenn die Sonne das Riff beleuchtet sehr schön für Schnorchler, wir waren im Mai dort und haben immer die Gelben Fahnen genutzt!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!