• murxel
    Dabei seit: 1287360000000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1287394700000

    Hallo Fans der Coraya-Bucht, hallo Forum,

     

    als langer stiller Mitleser möchte ich mich nun auch mal in die Diskussion um das Dar el Madina einklinken.

     

    Nachdem wir nach unserem ersten Aufenthalt in diesem Hotel so begeistert waren (für die subjektive Verträglichkeit unserer italienischen Miturlauber kann das Hotel nichts  ;)   ), haben wir es stehenden Fußes, nur Stunden nach unserer Rückkehr wieder gebucht. Auch im September dieses Jahres hatten wir dann das Glück, nicht von der Umbuchchungsproblematik betroffen zu sein, auch wenn wir schon ein wenig Magengrummeln im Vorfeld hatten. Den mit uns angekommenen 3 Paaren war das Glück allerdings nicht so hold und diese mussten (trotz ebenfalls vorab erhaltener E-Mail-Bestätigung) ihren Urlaub unfreiwillig im Solaya verbringen.

    Wir beabsichtigen nun eigentlich, es im Januar wieder zu tun. Wir haben uns Namen und Mail-Adressen der Rezeption und der Guest-Relation-Managerin geben lassen, unsere eigene Mail-Adresse hinterlegt etc. sowie die mündliche "Zusage", dass nichts passieren werde und man sich auf uns freue. Gewohnte ägyptische Freundlichkeit in Reinkultur! 

     

    Dennoch hat man bei den nicht abreißenden Hinweisen den Eindruck, dass es trotz der seit Monaten angekündigten Änderung dieser Praxis, wir haben vor Ort auch genau diese Aussage bekommen, gefühlt immer schlimmer wird.

     

    Wir haben die Coraya-Bucht kennen und lieben gelernt und, nachem wir auch schon im Lamaya waren, uns das Dar el Madina als eines unserer Lieblingshotels auserkoren, dass es in jedem Fall wert ist, mehr als ein oder zwei mal besucht zu werden. Andererseits würden wir im Vollbesitz unserer geistigen Kräft eben auch niemals ein Madinat-Coraya-Glückshotel oder -Roulette buchen. Nicht für hundert Euro weniger! Und deshalb möchte man sich schon ein Stück weit sicher sein, in das gebuchte Hotel zu kommen und nicht mit zitternden Händen und angespannt wie ein Bogen, anzureisen, bis man an der Rezeption Gewissheit bekommt, dass es wieder mal gut gegangen ist. Oder eben nicht.

     

     

    Nun meine Fragen:

    1.) Gibt es hier vielleicht "Wiederholungstäter", die bestätigen können, dass man sich zumindest als "Stammgast" auf die Aussagen, Bestätigungen etc. verlassen kann oder ist man trotz aller Bemühungen auch nur "gleichberechtigter Teilnehmer im Umbuchungs-Roulette" vor Ort?

     

    2.) Gibt es Hinweise auf bestimmte, hiervon verstärkt betroffene Veranstalter oder spielt das keine Rolle, da alle in gleicher Weise und Anzahl hiervon betroffen sind?

    Vielen Dank vorab für Hinweise und Tipps.  

     

     

     

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1287415903000

    @murxel

    wie wäre es denn erstmal mit einer Hotelbewertung.. dann können wir alle von deinen Erfahrungen provitieren.

    Nein, man kann sich auf Ägyptische Freundlichkeit meistens nicht verlassen es sei den man ist näher Bekannt. Mit der Guest-Relation-Managerin meinst Du sicher Teresa, die macht das aber schon mal gleich für das Solaya mit.

    Es scheint einfach so zu sein das zumindestens das Dar El-Madina und das Solaya als wirtschaftliche Einheit gesehen werden. Beide Hotels haben ja auch den gleichen Manager.

    Schönen Urlaub!

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • murxel
    Dabei seit: 1287360000000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1287418678000

    Hallo MaCor,

    danke für Deine Meinung.

     

    @MaCor:

    wie wäre es denn erstmal mit einer Hotelbewertung.. dann können wir alle von deinen Erfahrungen provitieren.  sagte:

    Unabhängig davon, dass Du nicht wissen kannst, ob ich, resp. ein/e Mitreisende/r nicht bereits eine Bewertung abgegeben haben, ist es doch keine Pflicht, um hier im Forum zu agieren oder? Andererseits ist mir der Sinn der HC-Plattform selbstverständlich klar. ;)

     

    Ansonsten:

    Ja, es war Teresa.

    Und ja, mir sind die wirtschaftlichen und unternehmerischen Zusammenhänge der Sol Y Mar- / Iberotel- / Jaz-travel-Gruppe im Groben so bekannt, wie mir das Ziel und der Sinn, eine gleichmäßige Auslastung aller Hotels anzustreben einleuchten.

     

    Mich trieb auch vielmehr die Frage um, ob es eventuell positive Erfahrungen halbwegs vor Ort-Erfahrener gibt, eine Umquartierung zu umgehen.

     

    Aber wie gesagt, danke für Dein Statement!

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1287426731000

    Nein, es ist keine Pflicht eine Bewertung abzugeben... würde aber allen helfen!

    Nein, ich habe keine Erfahrung damit NICHT umgebucht zu werden, weil ich wenn gleich das teuere Solaya oder demnächst wohl auch mal das Coraya buche.

    ...außer mit dem richtigen Ansprechpartner, dann lässt es sich wohl einigermaßen sicher umgehen das umbuchen.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • sabine161601
    Dabei seit: 1118448000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1287505675000

    Hallo murxel,

     

    ich verbrachte im März und im September meinen Urlaub im Dar El Madina, wobei es beide Male für uns keinerlei Schwierigkeiten bzgl. Umbuchung gab.

    Allerdings ließ ich mir vor unserem 2. Aufenthalt unser Zimmer per mail bestätigen, nachdem ich im März vor Ort von der Umbuchungs-Praxis Wind bekommen habe.

     

    Nach 2maligem Aufenthalt in dieser Anlage würde ich mich noch nicht als Stammgast bezeichnen, kann daher auch nicht sagen, ob man als "Wiederholungstäter" von Umbuchungen ausgeschlossen ist.

    Außerdem hatte ich verschiedene Reiseveranstalter, so dass ich glaube, dass der RV keine Rolle spielt.

     

    LG

    Sabine

  • murxel
    Dabei seit: 1287360000000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1287563354000

    Danke Sabine!  Eine Mail haben wir beim 2. mal auch geschickt und es hat inklusive Zimmer-Nr.-Wunsch perfekt geklappt.

     

    Eine Anerkennung als "Stammgast" erwarte auch ich nach dem 2. Mal nicht wirklich ernsthaft. ;)

     

    So, wir haben zumindest für den Januar wieder gebucht. Ich werde berichten.

     

    PS: @MaCor: Und dann gibt es auch unter meinem User eine Bewertung :p ;) .

  • sabine161601
    Dabei seit: 1118448000000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1287600640000

    Bitte gerne murxel!

     

    Wie Du allerdings schreibst, kann man sich selbst mit einer Bestätigung im Gepäck nicht sicher sein, in der Anlage untergebracht zu werden.

    Schon traurig, dass sich bis heute an der gängigen Umbuchungs-Praxis nichts geändert hat!

    Auch ich will nicht in ein - wie Du treffend formulierst - "Madinat-Coraya-Glückshotel" abgeschoben werden, sondern in das von mir gebuchte Hotel einchecken.

     

    In diesem Sinne schönen Urlaub im Januar!

     

    LG

    Sabine

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1287608472000

    @murxel

    dann sehen wir ja uns ja Ende Januar im Solaya :laughing: nein, das war nur ein Scherz. Einen schönen Urlaub im Dar El-Madina natürlich!

    Ja, ich finde es auch traurig das dies alles passiert. Wer denn unbedingt ins Dar El-Madina will der sollte es auch bekommen, finde ich.

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • murxel
    Dabei seit: 1287360000000
    Beiträge: 163
    geschrieben 1287649843000

    @MaCor:

    Ich würde Dich nach dem Schnorchelgang auf ein Bier an die Strandbar des el Madina einladen :p ;) ... lass uns das bei ernstem Interesse ggf. vorher mal per PN beschnaggeln.

     

    Sorry for OT! ;)

  • sunnychen1986w
    Dabei seit: 1217808000000
    Beiträge: 160
    geschrieben 1287756598000

    Kann man gut am Sol Y Mar Dar El Madina schnorcheln? Gibt es ein schönes Hausriff?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!