• sentinel
    Dabei seit: 1172707200000
    Beiträge: 537
    geschrieben 1271894828000

    @makadi

    ja, Sentido ist zusammen mirt Floriana (Blue) Lagoon ganz oben auf der Liste (zumindest was Google Earth her gibt).

    @Dahabfan

    Ja, citronella73 hats recht gut beschrieben; zu erwähnen ist daß es blau ist. Selbstverständlich ist es keine Hilfe im Notfall, vielmehr ein bischen Sicherheit für den vielleicht einen falschen Fußtritt (und man wieder schnell Boden unter den Füßen spüren will).

    @citronella73

    Es geht hier nicht um Investitionen und auch nicht um Aufklärung, sondern um Schnorchelmöglichkeiten in der Region um Marsa Alam im seichten Wasser (nicht knöcheltief, sondern eher Brusthöhentief).

    Danke.

  • chica1982hd
    Dabei seit: 1161561600000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1271920470000

    @Werwolf59 sagte:

    Also ich bin noch nicht untergegangen. Kommt auch drauf an wie die Statur des einzelnen ist. Ein 120 kg Mann geht mit Sicherheit nicht unter. Und ein knöcherner 50 Kilo Leichtmatrose sollte denke ich mal schon ein wenig Schwimmen.

    Hallo Werner,

    ich bin ein solcher Leichtmatrose und bin beim Schnorcheln auch noch nicht untergegangen ;-)

    Hi Sentinel,

    wie wärs denn wenn ihr ein Schwimmbrett mitnehmt, das u.a. im Schwimmunterricht immer wieder benutzt wird um sich darauf zu legen.  Ist nicht so dick wie eine Luftmatratze aber es hält einen doch über Wasser und man kann damit gut schnorcheln.

    VLG

    Babypause :-) *** Mai 2013 Djerba ***
  • Dahabfan
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 826
    geschrieben 1271927275000

    sentinel, ich habe dir schon in das Vime Gorgonia-Thema einen Tipp geschrieben.

    @ chica

    So ein Schwimmbrett ist nicht reisekoffergängig, wenn es genug Auftrieb für einen Erwachsenen hat. Je nach Airline kann es passieren, dass so ein Brett dann als Sportausrüstung angesehen wird und pro Strecke 25 Euro extra kostet. Außerdem besteht auf so einem Brett liegend massive Sonnenbrandgefahr. Für 50 Euro kann man sich auch einen Neoprenanzug ersteigern und hat damit Auftrieb und UV-Schutz. So ein Anzug passt eng gepackt ins Normalgepäck.

  • chrisssy
    Dabei seit: 1168300800000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1271955128000

    hallo,

    bei jako-o gibt es sogenannte schwimmkissen, sie heißen schlori.

    die werden zum schwimmenlernen, auch bei erwachsenen, benutzt. die passen gut in den koffer. ich benutze sie für meinen sohn zum schnorcheln.

    er kann zwar schwimmen, liegt aber dabei nicht so ruhig.

    lg chrissy

  • Oktopodia
    Dabei seit: 1387152000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1387623089000

    Hallole,

    damit der thread hier (Korallenriff für schwache Schwimmer) nicht immer länger wird schreib ich mal hier weiter.

    Wir haben von euch schon einige Tipps bekommen.

    Per PN wurde uns der Robinsonclub an der Soma Bay empfohlen. Hört sich super an, ist aber leider recht teuer. Es gibt ja auch noch andere Hotels in der Bucht, die allerdings Halbpension anbieten. Da müssen wir noch recherchieren was noch an Kosten dazu kommt.

    Mit PN und im thread wurde mehrmals Coraya Bay mit div. Hotels genannt. Erst dachten wir, das ist es, bis wir dann beim stöbern hier im Forum auf Berichte von trübem Wasser und nicht so guten Schnorchelmöglichkeiten gelesen haben.

    Das Hilton Marsa Alam Nubian Resort in der Bucht von Abu Dabab wurde uns auch geschrieben.  Die Bucht sieht auf den Fotos sehr schön aus, über das Hotel müssen wir uns noch einlesen.

    Das nörlichste Ziel, das genannt wurde war Taba Heigths. Sieht gut aus, ist uns aber im Februar glaube ich zu kalt. Da müsste es in Richtung Marsa Alam doch ein bisschen wärmer werden.

    Was wir noch von euren Tipps mitgenommen haben, wir werden uns zwei Neoprenanzüge und eine Schnorchel- bzw Schwimmweste zulegen. Wärmer ist das, und gibt ausserdem gut Auftrieb.

    Danke für die vielen Hinweise. Wir werden uns noch weiter durch die speziellen Hotelthreads wühlen.

    Viele Grüße

  • Annettchen
    Dabei seit: 1106611200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1387697716000

    Pensee Azur Resort / Utopia Beach oder Akassia - dort gibt es jeweils eine sog. "Badewanne" wo man überall stehen und viel sehen kann - z.B. Oktopusse, kleine Muränen und natürlich jede Menge Fische u. schöne Korallen...

  • Oktopodia
    Dabei seit: 1387152000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1387720288000

    Hallo,

    sooo, nach einiger Recherche haben wir Pauschalreisen-Newbies auch gecheckt, dass es bei den meisten Hotels in der Soma Bay auch ai Angebote gibt.

    Die Hotels an der Coraya Bay fallen leider weg, da uns der Strand von den Bildern/Beschreibungen her nicht zusagt und trübes Wasser beim Schnorcheln doof ist. Das ist halt der Hauptgrund unserer Reise nach Ägypten.

    @Anettchen die Hotelbilder in den Bewertungen der beiden Hotels bzgl. Essen und Zustand/Sauberkeit der Anlage sowie Zimmer schrecken uns ab. Trotzdem Danke für den Tipp!

    Was bis jetzt bleibt sind Soma bay(hier wahrsch. Sheraton oder Le Cascadas), und was wir aus einem anderen Thread hier herausgelesen haben das Mövenpick Resort El Quseir.

    Ist zwar alles grenzwertig vom Budget her aber ich denke für die Qualität des Essens bzw. Sauberkeit, werden wir das wohl ausgeben müssen.

    Fragen die sich uns jetzt noch stellen sind z.B. Welche der beiden Stellen ist den zum Schnorcheln für schwache Schwimmer besser geeignet. Wo ist bei Wind mit mehr Wellen zu rechnen?

    Vieleicht kennt ja jemand hier beide Buchten und kann was dazu schreiben.

    Viele Grüße

  • wini59
    Dabei seit: 1168128000000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1387778790000

    Schau Dir doch auch mal das Sentido Oriental Dream Beach an.

    Hat ein schönes großes Innenriff mit Sandstrand und allerlei Getier im Wasser :-)

    Grüße

    Winfried

  • hba1c
    Dabei seit: 1261267200000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1387809463000

    @Oktopodia

    wie auch schon per PN geschrieben, hat es in der Soma Bay keine Wellen. Im Sheraton hat man nicht unerhebliche Nebenkosten und kann direkt am Hotel nicht schwimmen oder schnorcheln, da viele Steine und Korallenbruch bis zum Strand reichen. Das Cascades hat auch keinen direkten Meerzugang. Man kann sich um die Bucht herum fahren lassen und am Divers ins Meer gehen. Wobei man dort über einen langen Steg zum schnorchel gehen muß.

    Wenn ihr euch für die Soma Bay entscheidet, werdet ihr nur im Robinson Club oder im Kempinski glücklich. (Meine Meinung).

    Gruß

    Patricia

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!