• Maulwurfn1975
    Dabei seit: 1246492800000
    Beiträge: 176
    geschrieben 1298707734000

    Also mich hat es bisher im Urlaub in südlichen Ländern noch immer erwischt - IMMER!!!

    In Griechenland kann ich bei dem leckeren Olivenöl und Tzatziki nicht an mich halten. Auf Lanzarote war es diese Paste (Namen vergessen, Mojo?) die dort zu Kartoffeln gereicht wird,  in meinem ersten Urlaub auf Mallorca vor etlichen Jahren hätte ich insgesamt vielleicht mehr schlafen und weniger feiern sollen und im letzten Jahr in Tunesien hatte ich die Spitzenidee einmal unbedingt Eiswürfel in meinem Getränk zu wollen und schon hatte ich gewonnen.

    Ergo, bis jetzt war ich immer selbst schuld. Erkenntnis Nr. 2 ich lebe noch!

    Fast (gefühlt) nicht überlebt habe ich 2006, als ich mir, wie auch immer,eine CampylobacterInfektion zugezogen habe - hier in Deutschland. Ich konnte die nette Dame beim Gesundheitsamt leider nicht zufrieden stellen mit meinen Auskünften über die von mir konsumierten Speisen, so weiß ich bis heute nicht was es war...

    Meine Theorie ist, dass wir durch die ganzen Hygienemittelchen so verweichlicht sind, dass es kein Wunder ist, dass unser Magen-Darm-Trakt bei der kleinsten Veränderung auszuckt. Früher hat meine Oma  den von mir angesabberten und fallen gelassenen Keks aufgehoben kurz abgwischt und ihn mir in meine nicht minder sandigen Hände zurückgegeben - und ich lebe noch

    Heute lösen viele Mütter in dieser Situation nationalen Kontaminierungsalarm aus...

    Ich habe mir jedenfalls vorgenommen in Ägypten alles zu essen wonach mir der Sinn steht. Ich glaube ich werde es mit Guppys Tip versuchen - vielleicht nicht unsbedingt nach dem Frühstück... gibt es nicht in Ägypten so etwas ähnliches wie Ouzo? Das wäre fein, weil alles andere bringe ich nur mit Mühe runter...

    Und wenn es mich erwischt (und das wird es - da bin ich sicher ;) ), werde ich auch das wieder überleben.

    09.05.16 bis 26.05.16 und 07.11.16 bis 21.11.16 Citadel Azur Resort
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1298709203000

    ..ja, ja, ja, Rudi1 hat recht, in Deutschland wird das Wasser zur Feldbewässerung aufwendig in mehrstufigen Verfahren gereinigt, durch Frisenius natürlich die Qualität kontrolliert und in Ägypten gibt man jedem Salatkopf eine extra Portion an Bakterien und Umweltgiften hinzu, damit auch ja jeder krank wird.

    Übrigens werden die Salate auf dem Transport in die Touri-Ghettos nicht gekühlt und damit sie weiterhin frisch aussehen werden sie mit den Fäkalienwasser der Toiletten aus der Wüste besprengt.

    Und wenn der Rudi nicht gestorben ist, dann glaubt er es noch heute... ;)

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1298709508000

    Wenn du als Kenner das auch bestätigst, muß ich umdenken! :p :kuesse:

  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1298709508000

    @Maulwurfn

    Das ist mal ne prima Einstellung !!

    Wer will auch schon leben wie ein Weich-Ei ? Also Futterluke auf und rein damit, denn nur die Harten kommen in den Garten !!

    Seh ich auch so.

    PS. im Dana wirst du bestimmt nen Ouzo finden... oftmals gibts die harten Drinks aber nicht vor 10 Uhr- naja- kannst ja bis kurz vor 10 futtern.

    Pit

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1298709612000

    @Rudi1

    bei der von dir sogenannten Kloake handelt es sich zum größten Teil um den Nil da die Landwirtschaft in Ägypten zum großen Teil dort stattfindet oder auch in einigen Oasen. Dir ist ja sicherlich bekannt "in Assuan gibt es einen großen Staudamm der bedingt durch seine Bauweise den Nilschlamm nicht mehr durchlässt". Also nix mit Schlamm! :p

    Dadurch sind auch die Ägypter auf eine starke Nutzung von Dünger angewiesen. Dies stellt ein größeres Problem dar als deine sogenannte Kloake, wer kann schon lesen was auf der Düngemittelverpackung steht.  :disappointed:

    Also vieles nicht anders als in Europa. Dazu kommt das eben, gerade in den großen Hotels oder auch in den Supermärkten, es sehr oft importierte Ware gibt.

    Trotzdem ist mir die Erdbeere, frisch von den Feldern am Nil, ein Genuss. ...oder auch wenn ich dieses beim Gemüsehändler meines Vertrauens kaufe. Woher das Gemüse oder Obst oder was auch immer in den Hotels gerade kommt weiß man eben nicht immer so genau! Also in den großen Hotels ruhig mal Fragen und dann selber entscheiden.

    Sorry @curi, zu spät gesehen... einfach nur köstlich :laughing:

    Guten Appetit :p

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Seeker01
    Dabei seit: 1260748800000
    Beiträge: 1620
    geschrieben 1298711120000

    @MaCor

    da du von Bewässerung redest/schreibst...

    kennst du das schon?

    klick mal

    Pit

    den Bericht dazu habe ich vor einigen Tagen in Euronews gesehen- genial !!

  • MaCor
    Dabei seit: 1208908800000
    Beiträge: 2683
    geschrieben 1298712103000

    Dann kann Rudi ja völlig beruhigt seinen Salat Essen  :laughing:

    Avatar: Koptisch-orthodoxe Kathedrale "Erzengel-Michael" in Assuan.
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1298713228000

    Und wie ist es bei uns ?

     

    "Nitrat in der Landwirtschaft" / "Nitrat und Gesundheit":  Hier nachzulesen      - (runterscrollen)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Dauercamper
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 949
    geschrieben 1298713269000

    Maulwurfn

    ...oder im nahegelegenen Sandkasten gespielt, der fleckenweise durchzogen oder

    stellenweise feinmarmoriert war mit Exkrementen aller Rasssen und /oder

    Vollgesoffskies wie eben von mir und meinem Hund kopfschüttelnd festgestell.

     

    Gastwirt

    mia maxima culpa

    bitte enthebe mich des Plagiatvorwurfs

     

     

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Die besten Menschen auf der Erde sind die Hunde und die Pferde

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17589
    geschrieben 1298713426000

     P.S.: Mein Link zeigt einen schon älteren Beitrag (2002 / 3). Aber darum bestimmt nicht weniger aktuell... :?

    Und wie war's  neulich mit dem Futtermittelskandal in Niedersachsen:shock1:

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!