• Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 23016
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1597250346089 , zuletzt editiert von Ahotep

    User torpedo hat ja schon begonnen und berichtete aus dem Sunwing Waterworld. Wer ist noch im Land? Wie war/ist die Situation in den Hotels bezüglich der Coronamaßnahmen? Wie war die Einreise? Macht ihr Ausflüge und Besichtigungen?

  • Sahne1
    Dabei seit: 1595516820303
    Beiträge: 4
    geschrieben 1597860155676

    Wir sind seit 13.08.2020 im Jungle Aqua Park in Hurghada.

    Nachdem unsere gebuchte Reise vom deutschen Veranstalter gecancelt wurde, haben wir über die Schweiz, Flughafen Zürich, pauschal unsere 3 Wochen Urlaub gebucht.

    Als aller erstes muss ich erwähnen, dass ich seit Jahren nicht mehr einen so tollen Flug hatte. Der Pilot hat uns begrüsst, es gab Frühstück, Getränke, Kekse kostenlos, und den ganzen Flug über konnte man auf Monitoren sehen wo man ist. Die Beinfreiheit bei Edelweiss ist auch toll, so dass wir auch nach Corona daran denken, weiterhin über die Schweiz zu fliegen.

    Am Flughafen angekommen, mussten wir die Health Confirm abgeben, vorher durfte man gar nicht aussteigen. Diese werden im Flugzeug ausgeteilt, ich hatte sie aber vorab schon zu Hause ausgedruckt und ausgefüllt.

    Bevor man Richtung Zoll kommt wird man schon automatisch mit einer Wärmebildkamera gefilmt. Nur durch einen Zufall haben wir es überhaupt bemerkt, also toll gemacht.

    Das übliche Prozedere in Hurghada mit 3 verschiedenen Posten ist komplett weggefallen, da ja auch keine Visa zu bezahlen ist im Moment. Beim normalerweise letzten Kontrollpunkt bekommt man jetzt den Stempel in den Pass und ist durch. Im Flughafen ist Maskenpflicht.

    Unser privat gebuchter Transfer hat auch schon gewartet, so dass wir ruckzuck im Hotel waren. Dort wurde am Eingang Fieber gemessen. Der Checkin ging sehr schnell, alle Angestellten tragen Masken, für Touristen ist es keine Pflicht, aber es waren einige, die trotzdem eine trugen. Die Abstände wurden eingehalten, manche Einheimische hielten sich nicht daran, wurden aber sofort zurecht gewiesen.

    Wir sind dann aufs Zimmer, 3 Erwachsene und 1 Kind übrigens kein Problem. Ab in den Pool, vom erhöhten Chlorgehalt merkt man nicht viel.

    Als wir angekommen sind , waren wenig Gäste vor Ort, nur Einheimische, ein paar aus Weissrussland und aus der Ukraine. So waren auch nur 3 der 6 Restaurants geöffnet. Inzwischen wird es voller und das Essensangebot wird stetig erweitert. Wir sind hier wohl laut Gästebetreuung bei ca 40 Prozent Auslastung.

    Vor dem Restaurant wird Fieber gemessen, im Restaurant selber gibt es keine Maskenpflicht für Touristen. Alle Angestellten tragen Handschuhe und Masken, manchmal unter der Nase, aber diese werden immer zurecht gewiesen.

    Früher wurde nur fehlendes Geschirr nachgedeckt, im Moment ist es so, dass komplett abgedeckt, und mit Desinfektion geputzt wird.

    Es gibt Büffet, das Essen wird aber von einem Angestellten auf den Teller gemacht, keine Selbstbedienung.

    Es gibt keine Animation und kein Abendprogramm, was uns aber weiter nicht stört.

    Alles in allem muss ich das Hotel echt loben. Sie versuchen in allen Bereichen die bestmöglichste Sicherheit zu erreichen und wir fühlen uns hier sicherer wie in Deutschland .

    Deutsche Gäste werden sehr vermisst, das hören wir täglich.

    Wir waren jetzt einmal in der Carribean Bar, auch dort wird sehr auf die Hygienevorschriften geachtet.

    Leider hat unser üblicher Veranstalter von Ausflügen bis September alles abgesagt, so dass wir sonst keine Ausflüge machen werden.

    Ich kann nur für uns sprechen, aber wir sind sehr froh, den Urlaub gebucht zu haben. Wir fühlen uns sehr sicher. So leer war der Pool noch nie, keine Schlangen beim Essen, kein zermatschtes Essen und so weiter .... Sehr erholsam 

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 23016
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1597866220647

    Danke für die Infos und weiterhin schönen Urlaub:sunglasses:

  • dunjachapman
    Dabei seit: 1196035200000
    Beiträge: 75
    geschrieben 1597912323260

    Da kann ich auch nur danke sagen :-)

  • torpedo
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 113
    geschrieben 1598812489437

    Hallo Liebe Community

    Ich war für eine kurze Auszeit vom 10.08-17.08.2020 im Sun Wing Waterworld der Red Sea Hotels in Hurghada, Makadi Bay.

    Ich berichte in erster Linie deshalb um ein Bild der Covid Vorkehrungen zu geben für diejenigen die Aktuell einen Urlaub planen in den Red Sea Hotels Makadi Bay.

    Gebucht über ETI Schweiz 1 Woche vor Abflug

    Hinflug Zürich Hurghada mit Edelweiss:

    Vorübernachtung in Zürich da der Flug sehr früh am Morgen war. Wollte am Vorabend einchecken da die Home Page von Edelweiss angibt an diesem Tag bis 22 Uhr Check In durchzuführen. Ich habe 12:00 Abends gefühlt 2 Personen im Check In Terminal von Swiss und Edelweiss angetroffen und mir war schnell klar das da Heute nichts mehr geht. Check in am Morgen ca 40 Minuten in der Schlange.

    Flug:

    Masken Pflicht an Bord.

    Essen und Getränke werden serviert.

    Alkohol gegen Gebühr.

    Mittel Sitz bleibt in der Regel frei.

    An Bord wird kein Bargeld angenommen.

    Durchsetzung der Masken Pflicht auf dem Hinflug so la la. Der Sitzt Nachbar hat seine Maske als Augen Binde benutzt, andere hatten die Masken nur vor dem Mund. Die Flugbegleiter haben nicht insistiert.

    Das Gesundheits Formular das man bereits mit der Buchung bekommen hat wird auf dem Flug nochmals verteilt.

    Ebenfalls die Einreise Karte.

    Das Flugzeug wird einzeln verlassen. Beim verlassen kontrollieren die Behörden das Gesundheits Formular, die Buchungsunterlagen und den Pass.

    Eine Visa Gebühr entfällt.

    Vom Ausstieg vom Flugzeug, Gepäck Abholung und Migration sagenhafte 25 Minuten bis zum verlassen des Flughafens. Wird es so wohl nicht mehr geben.

    Transfer:

    ETI Transfer in kleiner Gruppe 7 Pax.

    Maskenpflicht im Bus.

    Check In im Hotel:

    Temperatur Kontrolle. Einzige wärend des Aufenthaltes.

    Desinfektions Station am Eingang.

    Idenditäts und Dokumenten Prüfung vor dem Hotel.

    Koffer hat man versucht zu desinfizieren, der junge Mann war mit der Handhabung aber ziemlich überfordert.

    Netter Versuch aber wirkungslos.

    Man wird einzeln oder als Reise Gruppe in der Lobby an Tischen platziert. Desinfekt Tücher auf jedem Tisch.

    Keine Masken Pflicht in der Lobby. Der Check in wird mit den Reise Unterlagen von den Angestellten übernommen.

    Man bekommt dann am Tisch den Zimmerschlüssel ausgehändigt und wird auf das Zimmer begleitet.

    Zimmer:

    Kein Desinfekt auf den Zimmern.

    Keine Handschuhe.

    Frottee Tücher für das Bad und Strand Tücher sind nicht einzeln Verpackt.

    Frottee Tücher im Bad werden täglich gewechselt. Die Badetücher nur auf verlangen.

    Pflegeprodukte sind keine vorhanden.

    Spender Seife Badewanne, Spender Seife in der Dusche.

    Fernbedienung im ersten Zimmer offen, (Zimmer Wechsel) im zweiten Zimmer in Plastik Hülle.

    Mini Bar leer. Wasser ist gratis auf dem Zimmer wird täglich aufgefüllt.

    Eine spezielle Desinfektion des Zimmers bei der täglichen Zimmer Reinigung konnte ich nicht feststellen.

    Bett Lacken werden nicht täglich gewechselt.

    Hotel.

    Man merkt das relativ kurzfristig aufgemacht wurde.

    Am Front Desk der Rezeption fehlen Plexi Glas Scheiben, die Distanz wird durch Bar Tische gewährleistet

    Die Umsetzung des Corona Protokolls ist immer noch im Gange.

    Es sind an vielen Orten Desinfekt Stationen montiert. Erstaunlicher Weise aber keine an den Eingängen der Restaurants

    Restaurants:

    In den à la Carte Restaurants ist das Besteck in Plastik verpackt. Nach fünf Tagen auch im Pool Restaurant Tropical. Warscheinlich herrschen Nachschub Probleme bei solchen Artikeln so das nach und nach nachgerüstet wird.

    Im Haupt Restaurant ist das Besteck offen in Papierserviette eingewickelt auf den Tischen.

    Salz und Pfeffer Streuer und die Saucen für Burger usw werden eingedeckt. Die Saucen für Burger werden beim verlassen des Tisches wieder entfernt nicht jedoch Salz und Pfeffer Streuer.

    Frühstück im Buffet Restaurant.

    Es wird auch für eine Person ein riesiger assortierter Brotkorb gereicht. Ob das Brot das zurückgeht wiederverwendet wird kann ich nicht sagen. Jedoch ist es eine riesen Lebensmittel Verschwendung. Einen kleineren Brotkorb mit weniger Inhalt zu bekommen war nicht möglich. Zucker zum Kaffee wird offen gereicht. Man hat fünf verschiedene Optionen zum Frühstück.

    Tische werden so la la geputzt. Man sprüht manchmal ein Mittel auf wischt dieses dann sofort wieder ab. Das Desinfekt sollte es eines sein hat gar keine Zeit zum wirken.

    Mittag und Abend Essen im Buffet Bereich des Haupt Restaurants ist Selbstbedienung. Die Vorspeisen die auf kleinen Tellern vorbereitet sind holt man sich selber. Die Teller sind nicht mit Plastik abgedeckt. Das Brot muss man selber per Brot Zange nehmen. Die 4-5 Warmen Gerichte werden von den Köchen auf Teller vorbereitet und gereicht. Es gibt kein Dessert Buffet, ein immer gleichbleibender kleiner Teller wird gereicht.

    Getränke werden alle offen gereicht.

    Für die à la Carte Restaurants ist eine Reservation erforderlich. kann frühestens ein Tag vorher reserviert werden.

    Die Makadi Mall mit seinen Restaurants und alle Shops bis auf die Apotheke, der Souvenir Shop bei den Pools und der Souvenir Shop am Strand,  sind geschlossen

    Beim Essen merkt man das man versucht den Laden irgendwie wieder zum laufen zu bringen. Wie zu erwarten war ist das Angebot bescheiden. Die Qualität schwankt von Grotten Schlecht bis gut. Dies wird sich auch nicht ändern solange die Belegungsrate des Hotels bei 10% liegt. Es ist ein Eiertanz die Gäste zufrieden zustellen und gleichzeitig kein Geld zu verlieren.

    Pool und Wasser Park.

    Alle Pools sind in Betrieb. Die Pool Bar am Erholungs Pool ist geschlossen. Der Wasser Park für Kinder war 2 mal eine Stunde pro Tag in Betrieb. An den Wochenenden wenn es mehr Ägyptische Familien hat ist es etwas mehr. Das selbe gilt für die Wasser Rutschen. Der Flow Rider ist 1 mal für eine Stunde pro Tag in Betrieb.

    Strand:

    Die Strand Bar des Sun Wing ist geöffnet. Dieser Strand Abschnitt wird als einziger überwacht. Alle anderen Strände und Riff Einstiege sind gesperrt, ebenso die Brücke beim Riff Einstieg des Grand Makadi. Im Moment hat man das Hausriff für sich allein. Am Sun Wing Strand Einstieg tummeln sich zwar ein paar Schnorchler am Riffeingang , spätestens auf höhe Makadi Spa ist man dann allein. Ich bin mehrmals bis zum Ausstieg beim Grand Makadi geschnorchelt da wir eine Woche Windstill, kein Wellengang und so gut wie keine Strömung hatten. Bei all meinen Egypten Besuchen hatte ich noch nie so gute Bedingungen zum Schnorcheln. Und es hat wesentlich mehr Fisch als normal .

    Die Tauch Basis ist geschlossen.

    Ein begrenztes Angebot an Ausflügen wird Angeboten.

    Der ETI Mann vor Ort ist nur telefonisch erreichbar.

    Das Sun Wing Waterworld war mit knapp 200 Gästen gebucht.

    Grand Makadi. Makadi Palace. Family Star und Makadi Spa sind geschlossen.

    Wer über ETI Grand Makadi und Makadi Palace bucht bekommt ein aufgezwungenes Up Grade, wer das Makadi Spa gebucht hat wird ins neue Grand Palace verfrachtet. Unzufriedenheit der Gäste ist so vorprogrammiert.

    Zwei Urlauberinnen die auch über ETI Schweiz gebucht haben, haben am Mittwoch, Anreise Samstag das Makadi Spa gebucht. Eine Fragwürdige Praktik wenn klar ist das nur das Sun WIng geöffnet ist.

    Rückflug:

    Trotzdem die Edelweiss Maschine am Morgen die einzige Maschine war die abgeflogen ist bricht man rund 4 Stunden vor Abflug zum Flughafen auf.

    Passkontrolle und Kontrolle der Reiseunterlagen vor betreten des Terminals.

    Persönlicher und Gepäck Scan plus Gepäck Durchsuchung vor dem Check In.

    Check in Gepäck und Erhalt der Borkarte.

    Ausfüllen von Ausreise Formular und Migration.

    Persönlicher und Handgepäck Scan, Handgepäck Durchsuchung und Sprengstoff Abstrich Laptop.

    Kontrolle Pass.

    Alles beim alten am Flughafen Hurghada.

    Im Gegensatz zum Hinflug haben die Flugbegleiter vermehrt auf das korrekte Masken tragen bestanden.

    Fazit

    Wer seinen gewohnten Egypten Urlaub verbringen will sollte die Finger davon lassen denn die Preise sind im Moment sicher keine Schnäppchen und das Hotel fährt in allen Belangen auf Sparflamme.

    Habe ich mich Corona Technisch sicher gefühlt?

    Ja, da ich mich dementsprechend verhalten habe. Und ich habe es nicht dem Hotel überlassen ob meine Umgebung desinfiziert ist. Ich habe nicht verpacktes Besteck desinfiziert, ebenso alle Kontaktpunkte die ich anfassen musste sei es Tisch, Armlehnen, Türgriffe Wasserhahn usw. Hände desinfizieren nach anfassen von Gegenstanden außerhalb meines Zimmers. Maske tragen wenn Abstand nicht gegeben war.

    Für mich war es ein Toller Urlaub denn wann habe ich schon mal ein so großes Hotel mit so viel Platz. Und ein Hausriff fast für dich allein ist schon ein Egypten High Light.

    Ich bin überzeugt das wir einfach vorerst mit dem Virus Leben lernen müssen und ein vernünftiger Umgang mit Covid ist durchaus möglich.

    Ich hoffe das die Regierungen das auch bald erkennen und an Lösungen und nicht an weiteren Verboten arbeiten werden.

    PS. Stand Heute 29.08.2020 ist immer noch nur das Water World geöffnet.

  • michi137
    Dabei seit: 1211155200000
    Beiträge: 876
    geschrieben 1598815558639 , zuletzt editiert von michi137

    Danke für den extrem informativen Beitrag.

    Ein bißchen strange ist es schon, dass so vieles nicht durchgesetzt wird, ob Masken oder Desinfektion der Zimmer usw.

    Für mich bestärkt mich dein Bericht, dass ich fliegen werde, wenn ich darf, allerding pauschal gebucht und daher abhänigig von so einigem.

    Deinem vorletzten Satz stimme ich unumwunden zu.

  • Sabaelcher
    Dabei seit: 1228780800000
    Beiträge: 697
    gesperrt
    Verwarnt
    geschrieben 1598820099283

    @torpedo - wie sieht es aus, Test gemacht, Quarantäne? Oder wird eine eventuelle Infektion jetzt bei uns verteilt ohne Rücksicht auf Verluste?

    Was interessiert der Nachbar mit Vorerkrankung, ist doch sein Problem - oder?

    Bei dem Verhalten werden keine Lockerungen eintreten - eher im Gegenteil (wie man im Moment schon sieht).

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 21423
    geschrieben 1598821143951 , zuletzt editiert von Kourion

    @Sabaelcher

    Kannst du bitte sagen, warum du den User auf diese hässliche Art und Weise angehst ?

    Was vermittelt dir den Eindruck, so dass du die Frage stellst, ob er dies oder das tun oder nicht tun wird, desinteressiert für die Belange anderer ist ?

    Unverschämt dein Posting.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 23016
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1598856587513 , zuletzt editiert von Ahotep

    Das ist nicht der erste Beitrag dieser Art. Einfach User angehen und etwas unterstellen!

    Wer in Coronazeiten reist, ist kein V.erbrecher oder illegaler Einwanderer. Natürlich macht sich jeder Gedanken und sorgt schon im eigenen Interesse dafür, alle Coronaregeln und Maßnahmen zu befolgen.

    Frag doch mal die Ignoranten bei den Berliner Demos. Da bist Du an der richtigen Adresse. Aber bitte höre auf die User hier zu beschimpfen.

  • Pfandleiher
    Dabei seit: 1595406853394
    Beiträge: 22
    geschrieben 1598867123939

    Vielen Dank für den ausführlichen Bericht Torpedo, meine größte Angst wäre, dass die Kinderbecken im Albatros White Beach ebenfalls nur eine Stunde am Tag "spritzen", aber das werde ich wohl noch recherchieren müssen.

    was mich aktuell mal interessieren würde, eine Liste von Reisebüros (Schweiz) bei denen man sich sicher sein kann, dass die Pauschalreise ab Zürich denn auch stattfindet.

    Ich suche bis jetzt immer über Bentour, günstig ist was anderes, aber das wäre mir ein leeres Hotel schon wert.

    aber anscheinend gibt es noch mehr Anbieter?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!