• Hasifrau
    Dabei seit: 1184112000000
    Beiträge: 265
    geschrieben 1245092967000

    Hallo Bäumelchen

    Klar sind wir nur Gast ,deshalb sagte ich ja das sie sich normal verhalten sollen.

    Was ich damit sagen wollte, es hat sich keiner selber gemacht und deshalb meine ich sollten alle Menschen gleich behandelt werden.

    Liebe Grüsse Hasifrau ;)

  • battenfe
    Dabei seit: 1137628800000
    Beiträge: 1284
    geschrieben 1245324046000

    Wir waren im April/Mai auch im Sea Garden Resort und hatten dort ebenfalls ein Schwulenpärchen (reiferen Jahrgangs), das wohl von fast jedem Mitteleuropäer auch als solches erkannt werden konnte. Die waren absolut gut gelaunt und man hatte zumindest den Eindruck, dass sie sich dort sehr  :D   wohl gefühlt haben.

    Weinkoenigin
  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1452536538000

    Hallo,

    ich hab hab hier schon mal nachgeschaut, die letzten Antworten waren aber von 2009.

    Ich würde gerne wissen, gibt es Erfahrungen von Homosexuellen bzw Freunden eben solcher im Bezug auf Urlaub in Ägypten. Ich habe vor kurzem in der Zeitung (nach meiner Buchung) gelesen, dass das Oberste Gericht in Kairo entschieden hat dass Homosexuelle an der Grenze abgewiesen bzw abgeschoben werden dürfen. Erstens frag ich mich da, wie man jemanden seine Sexualität nachweisen möchte, da es auch "Burschikose" Frauen gibt die nicht Lesbisch und "Androgyne" Männer die nicht Schwul sind gibt. Zweitens würde ich gern wissen ob dass schon mal jemandem passiert ist- also dass er/sie an der Grenze aufgrund vermeintlicher Homosexualität abgelehnt wurde. Ich möchte noch dazu sagen, dass mein Mann und ich uns durchaus bewusst sind in welches Land wir fliegen und auch schon Urlaub in anderen Muslimischen Ländern - ohne Probleme gemacht haben. Wir sind generell nicht die großen Öffentlichkeits "Kuschler" , halten kaum Händchen und Küssen uns auch nicht ständig. Aber man merkt und wahrscheinlich schon an, dass wir zusammen gehören. Und wenn wir am Tisch sitzen und uns unterhalten wirken wir halt auch nicht wirklich wie Geschwister oder Freunde .... Wie jedes Paar auch. Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten.

    Lg Manu

  • Reiseamazone1970
    Dabei seit: 1446854400000
    Beiträge: 772
    geschrieben 1452540930000

    Hallo Manuel,

    wir haben schon des öfteren Homosexuelle im Ägypten-Urlaub kennengelernt.

    Kürzlich noch ;)  

    Sie wurden genauso nett behandelt, wie jeder andere Gast. Manchmal hatte ich das Gefühl sogar noch mehr umsorgt. (Bitte nicht falsch verstehen )

    Dass Homosexuelle an der Grenze abgwiesen werden, kann ja schon nicht sein.

    Wenn, dann am Flughafen bei der Passkontrolle

    Aber, wie du schon sagst, wer soll das kontrollieren?

    Von dem Urteil habe ich nichts gehört.

    Durchaus kann ich ich deine Frage aber verstehen. Ich kenne ein homosexuelles Paar, die z.B. nie wieder in die Türkei fliegen würden. Da sind sie angefeindet worden. Aber das kann auch einfach ein falscher Ort gewesen sein.

    Meine Erfahrungen der vielen letzten Jahre in Ägypten sind auf jeden Fall, die Ägypter verhalten sich immer sehr gastfreundschaftlich.

    Ob schwul, lesbisch, egal welche Nationalität, dick, dünn, schwarz oder weiß ...

    Den gleichen Respekt wünschen sich die Ägypter aber auch ... insofern schreibst du ja selbst in deinem Beitrag, dass du auch berücksichtigst, dass du in ein muslimisches Land fliegst  ;)

    Schönen Urlaub  :D

  • HolgerChemnitz
    Dabei seit: 1397174400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1452544279000

    Also aus eigener Erfahrung von bisher drei Urlauben in Ägypten kann ich gar nichts negatives berichten. Sicher haben wir auf angemessenen Umgang miteinander geachtet aber das heißt nicht, dass wir irgendwas verändert haben. Es gab keine Probleme. Manchmal hatte ich zwar das Gefühl, dass Familien mit Töchtern und alleinreisende Frauen besonders bevorzugt behandelt wurden... das war aber wohl nicht homophob gemeint, denn auch Hetero-Männer waren betroffen :-)

  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1452544607000

    @Reiseamazone1970

    Vielen Dank für deine schnelle ANtwort :D ...

    Du hast mich auf jeden fall schon mal sehr beruhigt. Mit der Grenze meinte ich tatsächlich die Passkontrolle. Eben, die frage habe ich mir auch gestell. Meinem Mann merkt man es auch so gar nicht an, mir da schon eher... Wobei ich jetzt auch nicht dem absoluten Klischee entspreche, das hier in Europa von Schwulen Männern gern gezeichnet wird ;) ... Einen Artikel über das Urteil hab ich dir hier mal eingefügt : http://mobil.derstandard.at/2000014341404/Aegypten-Gericht-gibt-homosexuelle-Auslaender-zur-Abschiebung-frei

    Ich dneke auch, Diskriminierung kann einem überall wiederfahren. Wir waren zB letztes Jahr in der Türkei und haben uns absolut Wohl gefühlt und wurden sowohl im Hotel als auch in der Stadt ganz "normal" behandelt. Der Respekt meinem Gastgeber gegenüber ist für mich Selbstverständlich und sollte auch für jeden sein. 

    Vielen Dank nochmal.

  • Urlaubstrulla
    Dabei seit: 1187568000000
    Beiträge: 102
    geschrieben 1452545904000

    Hallo Manuel,

    in in unserem bevorzugten Hotel in Sal Hasheeesh machen viele homosexuelle Paare, ob männlich oder weiblich, Urlaub und ich konnte noch nie feststellen, dass sie anders als wir behandelt wurden.

  • VivaLaMichi
    Dabei seit: 1393286400000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1452613391000

    also lieber manuel,

    ich war im August 2015 im Coraya und dort war ein lesbisches pärchen. die angestellten wussten sogar darüber bescheid. aber sie wurden wie alle anderen gäste genauso höflich und zuvorkommend behandelt. mach dir da keine sorgen und fliegt nach ägypten :)

    lg

  • eddyouzo
    Dabei seit: 1086048000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1452709090000

    Ich fahre seit Jahren mit meinen Partner nach Agypten un Tunesien und wir hatten noch nie Probleme.Einfach an gewisse Regeln halten und den Urlaub genießen.Es pasiert sogar das man von Einheimischen angebaggert wird. Das ist aber psitiv zu betrachten und sollte höflich verneint werden.

  • matthias frerichs
    Dabei seit: 1148860800000
    Beiträge: 34
    geschrieben 1452720157000

    ich gebe Urlaubstrulla recht. Auch aus unseren Erfahrungen, ausschl. vom Hotel Premier le Reve, sind jedes Mal Gleichgeschlechtliche-Paare vorhanden und man kann behaupten, dass dieses Hotel entsprechend als Gay-Friendly bezeichnet werden darf

    Mattes
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!